evangelisch.de - Mehr als du glaubst

Symbolbild mit Symbolen für Geschlechter und einem Kopf mit Faden
Kirche zu sexueller Vielfalt
Wie positioniert sich die EKD zu Geschlechter- und Transfragen? Die Theologin Ruth Heß sieht die Anti-Gender-Bewegung als Hebel, um rechtspopulistisches Denken in das bürgerliche und religiös-kirchliche Milieu hineinzutragen.
Glaube
Kerze wird angezündet  an einer anderen Kerze in der Kirche
einfach fragen
Ist es mit dem christlichen Glauben vereinbar, zu einem Engel-Medium zu gehen? Frank Muchlinsky antwortet.
Davidstern Fenster einer Synagoge
Holocaust-Gedenktag
Zum internationalen Holocaust-Gedenktag hat die Ratsvorsitzende der EKD, Annette Kurschus, zum Kampf gegen Judenhass aufgerufen. "Es ist tägliche Aufgabe eines jeden und einer jeden, judenfeindliches Denken zu bekämpfen", sagte sie.
Dace Balode
YouTube live mit Michael Sommer
Michael Sommer spricht im Format inFOyer mit verschiedenen internationalen Gästen über Frauenordination. Diesmal zu Gast ist Prof. Dr. Dace Balode, Dekanin der theologischen Fakultät der Universität von Lettland in Riga.
Meldungen
Top Meldung
Corona-Impfung in Kirche
Der Theologe und Sozialethiker Peter Dabrock hat Kirchen und andere Religionsgemeinschaften zur Werbung für Corona-Schutzimpfungen aufgefordert. Impfen sei ein "Ausdruck von Solidarität", vor allem gegenüber Kindern und Jugendlichen.
Kirche
Dace Balode
YouTube live mit Michael Sommer
Michael Sommer spricht im Format inFOyer mit verschiedenen internationalen Gästen über Frauenordination. Diesmal zu Gast ist Prof. Dr. Dace Balode, Dekanin der theologischen Fakultät der Universität von Lettland in Riga.
Gruppenfoto des GEP-Aufsichtsrats 2023
Acht neue Mitglieder gewählt
Der Aufsichtsrat im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) hat sich turnusgemäß für eine neue Amtsperiode konstituiert. Dies sind die Ergebnisse der Wahl.
Blumen liegen an einer Tannenbaumschonung
Tod eines Schülers
Ein 14-jähriger Schüler kehrt nach einer Verabredung nicht nach Hause zurück und wird als vermisst gemeldet. Einen Tag später wird sein Leichnam gefunden. Ein Freund gibt zu, ihn getötet zu haben. An der Schule herrscht Bestürzung.
Gesellschaft
Person steht in verschneiter Landschaft zwischen Holzhütten
Ohrenweide Podcast
Ohrenweide Folge 1026. Helge Heynold liest: Beruhigt - von Wilhelm Busch.
Ellen und Steffi  im Hotelzimmer
anders amen auf Youtube
Eigentlich wäre die Weltreise los gegangen, doch dann streikt der Flughafen. Auch das Arbeitsvisum ist nicht rechtzeitig gekommen und so gestaltet sich jetzt alles anders, als ursprünglich geplant.
TV-Tipp
27. Januar, ARD, 20.15 Uhr
Manche Menschen werden mit den Jahren immer jünger, nicht körperlich, aber im Geiste, bis sie schließlich wieder ähnlich umsorgt werden müssen wie in der Kindheit. Nun weitet die Reihe "Das Leben ist kein Kindergarten" das Thema aus.
Blogs
kreuz & queer
Am 27. Januar 2023 wird der Deutsche Bundestag in seiner Gedenkstunde erstmals Menschen in den Mittelpunkt stellen, die in der Zeit des Nationalsozialismus wegen ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität ermordet wurden.
stilvoll glauben
Der Aachener Dom geht neue Wege in der Brandüberwachung
kreuz & queer
Erstmals wird der Bundestag in seiner Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus die Gruppe der verfolgten Homosexuellen thematisieren. Es ist eines der wichtigsten Ereignisse für die queere Community in diesem Jahr.
Service
verzweifelter Schüler am Schreibtisch
Beratung für Schüler und Eltern
Zur Verleihung der Halbjahreszeugnisse Ende Januar bietet die "Nummer gegen Kummer" Hilfe bei Problemen. Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der kostenfreien Telefonnummer 116111 montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar.
Daniel Neudeck
Seelsorgegespräch auf der Bank
Eine Bank für Menschen, die das Gespräch suchen - das bietet Daniel Neudeck aus Kusterdingen bei Tübingen an. Er hat sogar seine Arbeitszeit reduziert, um noch mehr für einsame Menschen da zu sein.
"Krisen können leider sehr lang andauern"
Interview über assistierten Suizid
Der Bundestag berät über den assistierten Suizid. Gerät dabei die Prävention aus dem Blick? Ein Interview mit Barbara Schneider, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.
Online Kirche
Tageslosung
Der Gerechte ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht.
Psalm 1,3
/Paulus schreibt:/ Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung, erfüllt mit Frucht der Gerechtigkeit durch Jesus Christus zur Ehre und zum Lobe Gottes.
Philipper 1,9.11
fragen.evangelisch.de
Wir freuen uns über Ihre Fragen zur Religion, Kirche und Glaube. Antworten gibt es so zügig wie möglich.
Ihr Frank Muchlinsky
Lieber David, nein, auch im weitesten Sinn ist es kein Ablasshandel, wenn in Kirchen Geld für Kerzen verlangt wird, die man dort entzünden und aufstellen möchte. Der Ablasshandel war der direkte Verkauf eines Teils des "Schatzes der...
Liebe Frau Kohler, alles, was das Christentum darüber sagt, wie es nach dem Tod weitergeht, stützt sich auf Hoffnung. Begründet ist diese Hoffnung auf dem Glauben an Jesus Christus und seine Auferstehung. Auch das, was in der Bibel steht...
Aus den Landeskirchen
26.01.2023
Ein 14-jähriger Schüler kehrt nach einer Verabredung nicht nach Hause zurück und wird als vermisst gemeldet. Einen Tag später wird sein Leichnam gefunden. Ein Freund gibt zu, ihn getötet zu haben. An der Schule herrscht Bestürzung.
25.01.2023
Lehrerinnen und Lehrer klagen oft darüber, dass sie in der Schule von muslimischen Jungs nicht respektiert werden. Ist das ein Klischee? Oder eine Realität? Ein Gespräch mit Imam Benjamin Idriz.
25.01.2023
Die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner glaubt nicht, dass Segen in digitaler Form an Wert verliert. "Manche denken, weil Digitalität zur Massenkommunikation führen kann, wäre ernsthaftes Segnen und Gesegnetwerden nicht möglich."