evangelisch.de - Mehr als du glaubst

Symbolbild mit Symbolen für Geschlechter und einem Kopf mit Faden
Kirche zu sexueller Vielfalt
Wie positioniert sich die EKD zu Geschlechter- und Transfragen? Die Theologin Ruth Heß sieht die Anti-Gender-Bewegung als Hebel, um rechtspopulistisches Denken in das bürgerliche und religiös-kirchliche Milieu hineinzutragen.
Glaube
aufgeschlagene Bibel im Gegenlicht
Kirchen feiern Bibelsonntag
Letzter Sonntag im Januar – in den Kirchen wird da der "Bibelsonntag" gefeiert. Und damit das wichtigste Buch der Christen. Wir haben mit Bibel-Insider Christoph Rösel über das "Buch der Bücher" gesprochen.
Stillleben einer in der Hand gehaltenen Bibel
Umfrage am Bibelsonntag
von der Sonne hinterleuchtete Wolke
Predigttext für heute
Ohrenweide, Folge 1028. Helge Heynold liest den Predigttext für den heutigen letzten Sonntag nach Epiphanias: Jesus wird verklärt (Matthäus 17,1-9) aus der Lutherbibel von 2017.
Meldungen
Top Meldung
Corona-Impfung in Kirche
Der Theologe und Sozialethiker Peter Dabrock hat Kirchen und andere Religionsgemeinschaften zur Werbung für Corona-Schutzimpfungen aufgefordert. Impfen sei ein "Ausdruck von Solidarität", vor allem gegenüber Kindern und Jugendlichen.
Kirche
In Bayern steht die Bischofswahl bevor
Wer sticht wen?
Vergangenen Montag waren die Namen bereits durchgesickert, nun hat die bayerische Landeskirche sie offiziell bestätigt: Ein Regionalbischof, eine Dekanin, ein Dekan und eine Einrichtungsleiterin wollen das Bischofsamt übernehmen.
ZDF-Gottesdienst
Können wir wirklich Zu-Hören? Lassen wir uns – zwischen all den Aufgaben, die wir erledigen – auch einmal selbst beschenken?
Kaffeetasse
Gemeinsam aufwärmen
Viele Kirchengemeinden in Schleswig-Holstein bieten wöchentlich "Winterstuben" in ihren Gemeindehäusern an. Allerdings soll es nicht nur ein Angebot für diejenigen sein, die unter der Energiekrise leiden. Jeder darf kommen.
Gesellschaft
Steiniger Weg
Einstimmung auf den Kirchentag
Ein "Weiter so" könne es nicht geben, sagte die Nürnberger Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern.
Holocaust Gedenken
Gottesdienst im DLF
Seit 1996 wird der 27.01. als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Die Evangelische Kirche hat diesen Tag in ihren liturgischen Kalender aufgenommen und bedenkt da u.a. die biblische Erzählung von Kain und Abel.
Aktion gegen häusliche Gewalt
Talk am Sonntag auf SAT.1
"Jede vierte Frau in Deutschland ist im Laufe ihres Lebens von häuslicher Gewalt betroffen. Das bedeutet nicht nur, wir alle kennen eine Frau, die betroffen ist oder war oder sein wird, sondern wir alle kennen auch Täter".
Blogs
kreuz & queer
Am 27. Januar 2023 wird der Deutsche Bundestag in seiner Gedenkstunde erstmals Menschen in den Mittelpunkt stellen, die in der Zeit des Nationalsozialismus wegen ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität ermordet wurden.
stilvoll glauben
Der Aachener Dom geht neue Wege in der Brandüberwachung
kreuz & queer
Erstmals wird der Bundestag in seiner Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus die Gruppe der verfolgten Homosexuellen thematisieren. Es ist eines der wichtigsten Ereignisse für die queere Community in diesem Jahr.
Service
Kaffeetasse
Gemeinsam aufwärmen
Viele Kirchengemeinden in Schleswig-Holstein bieten wöchentlich "Winterstuben" in ihren Gemeindehäusern an. Allerdings soll es nicht nur ein Angebot für diejenigen sein, die unter der Energiekrise leiden. Jeder darf kommen.
verzweifelter Schüler am Schreibtisch
Beratung für Schüler und Eltern
Zur Verleihung der Halbjahreszeugnisse Ende Januar bietet die "Nummer gegen Kummer" Hilfe bei Problemen. Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der kostenfreien Telefonnummer 116111 montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar.
Daniel Neudeck
Seelsorgegespräch auf der Bank
Eine Bank für Menschen, die das Gespräch suchen - das bietet Daniel Neudeck aus Kusterdingen bei Tübingen an. Er hat sogar seine Arbeitszeit reduziert, um noch mehr für einsame Menschen da zu sein.
Online Kirche
Tageslosung
Der HERR, unser Gott, hat uns behütet auf dem ganzen Wege, den wir gegangen sind.
Josua 24,17
Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
Matthäus 28,20
fragen.evangelisch.de
Wir freuen uns über Ihre Fragen zur Religion, Kirche und Glaube. Antworten gibt es so zügig wie möglich.
Ihr Frank Muchlinsky
Lieber David, nein, auch im weitesten Sinn ist es kein Ablasshandel, wenn in Kirchen Geld für Kerzen verlangt wird, die man dort entzünden und aufstellen möchte. Der Ablasshandel war der direkte Verkauf eines Teils des "Schatzes der...
Liebe Frau Kohler, alles, was das Christentum darüber sagt, wie es nach dem Tod weitergeht, stützt sich auf Hoffnung. Begründet ist diese Hoffnung auf dem Glauben an Jesus Christus und seine Auferstehung. Auch das, was in der Bibel steht...