evangelisch.de - Mehr als du glaubst!

Theresa Brückner ist Pfarrerin und hat einen eigenen Youtube-Kanal. Ausgerüstet mit einer kleinen Handkamera gibt sie in kurzen Videos Einblicke in ihr Berufs- und Privatleben. Ihr Projekt heißt "Theresaliebt".
23.04.2019
Karen Miether
Carolin George sitzt im Kräutergarten des evangelischen Frauenklosters Lüne bei Lüneburg.
Mit der Konfirmation bekräftigen meist Jugendliche, dass sie zur christlichen Gemeinschaft gehören wollen. Doch es gibt auch Erwachsene, die zwar als Säugling getauft wurden, aber diese Zusage noch nachholen wollen.
23.04.2019
Agnes Tandler
Blutflecken sind an der Wand und auf einer Jesus Christus-Figur in der durch eine Explosion beschädigte St.-Sebastians-Kirche in Sri Lanka.
Die Anschläge am Ostersonntag stellen in ihrer Dimension alles in den Schatten, was die Insel an Terroranschlägen im letzten Jahrzehnt erlebt hat. Nach dem Ende des Bürgerkrieges hat sich das einst tolerante religiöse Klima in Sri Lanka gewandelt.
23.04.2019
EKN
Mehrgenerationenchor in Northeim
Kinder, Eltern und Großeltern: der Generationenchor der St. Sixti-Gemeinde in Northeim bringt Stimmen zusammen, die sonst nie in einem Chor zu hören wären. Bei den Proben haben wir Familie Grote-Elsaesser aus Northeim begleitet, die es ohne den Chor so gar nicht geben würde.
Tageslosung
Fülle uns frühe mit deiner Gnade, so wollen wir rühmen und fröhlich sein unser Leben lang.
Psalm 90,14
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.
Epheser 1,3
Thema
"Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen", unter diesem Motto widmet sich die Fastenaktion der evangelischen Kirche in diesem Jahr vom 6. März bis zum 22. April 2019 dem Umgang mit der Wahrheit.
 Die evangelisch.de Redaktion verrät ihre liebsten Filme mit Happy End.
19.04.2019
"Die Wahrheit erwarten" ist das Wochenmotto in der siebten Woche der Fastenaktion der evangelischen Kirche 2019. Wir hoffen darauf, dass am Ende die große Antwort kommt. Wie ist es wirklich, geht alles gut? Die evangelisch.de Redaktion verrät ihre liebsten Filme mit Happy End.
Fastenmails Woche 7
17.04.2019
Das Motto der evangelischen Fastenaktion "7 Wochen Ohne" lautet dieses Jahr: "Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen". In der siebten und letzten Woche geht es um die Wahrheit des Christentums.
Fulbert Steffensky erzählt vom Politischen Nachtgebet.
11.04.2019
Streitlustig - das mussten sie sein: die evangelischen und katholischen TheologInnen, die das Politische Nachtgebet erfanden. Politik in der Kirche wollten die Kirchen in den 1960er Jahren nicht; und viele waren wütend auf die frechen Linken, die den Kirchenraum eroberten.
Mann reckt die Hand in den Himmel.
10.04.2019
Das Motto der evangelischen Fastenaktion "7 Wochen Ohne" lautet dieses Jahr: "Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen". In der sechsten Woche "Lügenfasten" rufen wir auf, sich aktiv für die Wahrheit einzusetzen.
Blogs
24.04.2019 - 10:25
Matthias Albrecht
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) steht am Scheideweg. Sie sitzt am Tisch der Kommission, die das Verbot der sogenannten Konversionstherapie vorbereiten soll. Als Konversionstherapie werden alle Verfahren bezeichnet, die versuchen, homosexuelles in heterosexuelles oder asexuelles Verhalten umzuwandeln. Wird sich die EKD in der Kommission klar für ein Ende dieser Behandlungen aussprechen oder weiter an der Diskriminierung homosexuell begabter Menschen mitwirken?
20.04.2019 - 11:07
Hanno Terbuyken
Fake News und Verschwörung rund um den Brand der Kathedrale Notre-Dame und zwei wichtige Lesetipps, um YouTube und Facebook besser zu verstehen.
Online Kirche
Morgenandacht anhören
Predigt lesen
Fragen und Antworten
Ostern
Ostern ist das größte aller Feste im Kirchenjahreskreis. Jesus Christus ist auferstanden. Darum hoffen Christen auf das ewige Leben. Das Osterfest beginnt am Gründonnerstagabend mit einem Abendmahlsgottesdienst. Am Karfreitag ist Ruhe, der Gottesdienst zu Jesu Todesstunde um 15 Uhr geht darum, was Jesu Sterben am Kreuz für uns Christen bedeutet. Nach Karsamstag, dem Tag der Grabesruhe Christi. Mit einem Osterfeuer in der Osternacht wird die Auferstehung Christi gefeiert.
Darstellung der Geschichte von Jonah und dem Wal auf einem Gemälde.
Der Walfisch verspürte eine innere Leere. Drei Tage lang hatte ein guter Fang seinen Magen gefüllt doch nun muss er ihn wieder ausspeien. Nach drei Tagen gebietet Gott dem Meeresriesen den Propheten Jona herauszugeben. Ähnlich ergeht es dem Tod, drei Tage hatte er Jesus von Nazareth in seiner Gewalt. "Am dritten Tage", so sprechen wir es im Glaubensbekenntnis, ist Jesus "auferstanden von den Toten.“ Jesus wird dem Tod entrissen und Gott zeigt sich als Gott des Lebens, das feiern Christinnen und Christen an Ostern.
In ihren Osterbotschaften haben die Kirchen an die Opfer der Terror-Anschläge auf Sri Lanka gedacht. Auch die schlimmste Gewalt dürfe nicht dazu führen, vor dem Hass zu kapitulieren, erklärte der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm.
Multimedia

Seit 1843 gibt es eine Evangelische Gemeinde deutscher Sprache in der Türkei.

Deutschlands Verhältnis mit der Türkei hat in den vergangenen Jahren stark gelitten. Wir wollten erfahren, was das mit einer Gemeinde macht, die seit 175 Jahren eine zweite Heimat für dort lebende Deutsche ist. Eine multimediale Dokumentation.
Serie
Kirche und Handwerk
Ohne Handwerk sind viele Kirchengebäude, ist auch manch kirchliches Leben, nicht denkbar, wenn man an Glasmaler, Talarschneider, Kerzengießer oder Orgelbauer denkt. Auch hat das Handwerk mit Josef von Nazaret eine lange Tradition. Wir blicken in die Werkstätten.
Gemeinde/Landeskirchen
24.04.2019
Gut zwei Wochen vor der Entscheidung über die Nachfolge von Bischöfin Ilse Junkermann in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am 10. Mai im Kloster Drübeck (Harz) haben sich die Kandidaten zu den Herausforderungen des Bischofsamtes geäußert.
23.04.2019
Kinder, Eltern und Großeltern: der Generationenchor der St. Sixti-Gemeinde in Northeim bringt Stimmen zusammen, die sonst nie in einem Chor zu hören wären. Bei den Proben haben wir Familie Grote-Elsaesser aus Northeim begleitet, die es ohne den Chor so gar nicht geben würde.
21.04.2019
Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat nach den Anschläge auf Sri Lanka zu Gebeten für die Opfer aufgerufen. "Meine Gebete gelten den Opfern - wohl zumeist Christinnen und Christen - der Gewalt", schrieb Rekowski auf seinem Präsesblog im Internet.