evangelisch.de - Mehr als du glaubst

Sie heißen "Brauchbar" oder "Leb-mit-Laden": Das sind Sozialunternehmen, die Menschen Arbeit geben, die nichts auf dem ersten Arbeitsmarkt finden. Die Evangelische Kirche hilft mit. Viele befürchten jetzt, dass wegen der Corona-Krise noch mehr Menschen Unterstützung brauchen.
06.06.2020
Gabriele Ingenthron
Neue Bach-Orgel in Dreieinigkeitskirche in Regensburg.
Selbst für die Stadt Regensburg mit ihren vielen Orgeln ist sie einzigartig: die neue Bachorgel in der protestantischen Dreieinigkeitskirche. Das Mammutinstrument mit seinen 2.827 Pfeifen und 48 Registern wird derzeit intoniert.
06.06.2020
Graue Gleise und blühende Bäume von Kirsten Fehrs
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest "Graue Gleise und blühende Bäume" von Kirsten Fehrs, ein Text aus dem Buch: "Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus", herausgegeben von Susanne Breit-Keßler, erschienen in der edition chrismon.
05.06.2020
Scherbenhaufen von Siegfried Eckert
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest das Gebet "Scherbenhaufen" aus dem Buch "Neulich küsste ich Gott. Berührende Gebete" von Siegfried Eckert, erschienen in der edition chrismon.
Tageslosung
Wie groß sind Gottes Zeichen und wie mächtig seine Wunder! Sein Reich ist ein ewiges Reich, und seine Herrschaft währet für und für.
Daniel 3,33
Weil wir ein Reich empfangen, das nicht erschüttert wird, lasst uns dankbar sein und so Gott dienen.
Hebräer 12,28
Meldungen
Top Meldung
Wegen der Corona-Pandemie wurde der kirchliche Aktionstag gegen Atomwaffen in Büchel ins Internet verlegt. Die stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende Kurschus und der Mainzer Bischof Kohlgraf stellten sich an die Seite kirchlicher Friedensgruppen.
Thema
Gott loben, gemeinsam feiern - mit Herz, Hand und Mund. Das bedeutet Kirchenmusik. In der evangelischen Kirche gibt es sie in einer bunten Vielfalt.
Neue Bach-Orgel in Dreieinigkeitskirche in Regensburg.
06.06.2020
Selbst für die Stadt Regensburg mit ihren vielen Orgeln ist sie einzigartig: die neue Bachorgel in der protestantischen Dreieinigkeitskirche. Das Mammutinstrument mit seinen 2.827 Pfeifen und 48 Registern wird derzeit intoniert.
Annette Kurschus, Präses der evangelischen Kirche in Westfalen zum Thema Singen in Gottesdiensten in Corona-Zeiten.
04.06.2020
Wegen der Corona-Pandemie sollte in Gottesdiensten derzeit auf das Singen verzichtet werden. Dass das schmerzt, versteht die westfälische Präses Annette Kurschus nur zu gut. Denn Singen und Beten hingen eng miteinander zusammen.
Dieter Folk probt das Chormusical "Bethlehem"
03.06.2020
Die Weltpremiere des Chormusicals "Bethlehem" findet nicht wie geplant am 5. Dezember 2020 statt. Die Premiere werde auf den 11. Dezember 2021 verlegt, erklärte die Evangelische Kirche im Rheinland.
Mitwirkung an virtuellen Gottesdienstangeboten und finanzielle Ausgleich schaffen für Kirchemusiker in Corona-Zeiten.
02.06.2020
In normalen Zeiten zählen die Kirchen zu den wichtigsten Auftraggebern vieler freiberuflicher Musiker und Sänger. Ob sie in der Pandemie Ausfallhonorare für abgesagte Auftritte und Chorproben erhalten, hängt oft vom Zufall ab.
Blogs
03.06.2020 - 08:30
Dr. Wolfgang Schürger
Gottes Geistkraft be-geistert. Schöpferisch schenkt sie neuen Atem, wo Raum zum Atmen fehlt. Eine hochaktuelle Botschaft in diesen Tagen, meint Wolfgang Schürger.
01.06.2020 - 06:08
Birgit Mattausch
Online Kirche
Morgenandacht anhören
Predigt lesen
Fragen und Antworten
Mein Neffe ist vor 4 Jahren von uns gegangen und da meine Schwester bald heiratet, habe ich einige Fürbitten vorbereitet. Darunter auch eine, die Fürbitte an Verstorbene. Ich finde vor allem an Tagen der Freude fehlen diese Menschen, die nicht mehr unter uns sind, am meisten. Ich hab dem zu trauenden Pastor die Fürbitten zugesendet und daraufhin eine für mich nicht nachvollziehbare Bemerkung erhalten. Er war sichtlich entsetzt, dass ich vorhabe, Verstorbenen zu gedenken bzw. zu Verstorbenen zu beten. Er sagte, dass dies ja nicht mit dem Glauben der freien evangelischen Kirche vereinbar sei. Ich sprach daraufhin meine Schwester an und sie meinte, ich hätte das Christentum nicht verstanden. Vielleicht können Sie mir eine verständliche und für mich nachvollziehbare Antwort darauf geben, wieso das nicht gestattet sein soll?
Antwort

Hallo Diana,

danke für Ihre Frage!

Ja, gerade an Familienfesten und auch zu solch' freudigen Veranstaltungen wie einer Hochzeit fehlen die Verstorbenen. Man spürt die Lücke, die eine Person hinterlässt. Man vermisst die Person und ist umso mehr traurig, weil sie nun nicht dabei sein kann. Manchen Angehörigen ist es daher wichtig, dass noch einmal im Gottesdienst, also in der Fürbitte, an die verstorbenen Menschen gedacht wird. Sie haben ja dennoch einen wichtigen Platz im Herzen.

...
Darf man als Christ Schweinefleisch essen? Viele meiner Freunde sagen, dass es geht. Viele sagen aber auch, dass es nicht geht. Jetzt bin ich mir unsicher. Und deswegen wollte ich hier nachfragen!
Antwort

Hallo Luka!

Danke dir für deine spannende Frage.

Um es erst einmal kurz zu machen: Ja, als Christ oder Christin darf man Schweinefleisch essen.

Im Islam und im Judentum ist der Verzehr von Schweinefleisch verboten. So steht es in der Torah (3. Mos 11,7) und im Koran (Sure 6,145), also den beiden heiligen Schriften des Judentums und des Islams.

Auch während Jesu Zeiten galten die Gebote der Torah, des...

Kann ein Paar, beide geschieden und katholischen Glaubens, in einer evangelischen Kirche erneut heiraten ?
Antwort

Hallo Herr Möhn,

herzlichen Dank für Ihre Frage! Und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, zu heiraten!

Prinzipiell ist es möglich, nach einer Scheidung in einer evangelischen Gemeinde erneut kirchlich zu heiraten. Ausführlich habe ich darauf schon einmal hier geantwortet.

Das setzt aber voraus, dass zumindest eine Person der...

Ein Kind springt auf einer Wiese in die Höhe.
Pfingsten - für Pfarrerin Barbara Bockentin ist es das Fest der Liebe, das Fest der Liebe Gottes. "Der Geist kommt als Atem - ganz selbstverständlich", sagt sie in ihrer Kurzpredigt für Pfingstmontag.
Multimedia
Biografie des Theologen Dietrich Bonhoeffer
"Tatenloses Abwarten und stumpfes Zuschauen sind keine christlichen Haltungen", so Dietrich Bonhoeffer. Der begnadete Theologe engagierte sich deshalb im Widerstand gegen die Nazis. Er bezahlte seine Einstellung mit dem Leben. Die Biographie eines Jahrhundert-Theologen.
Serie
Ohrenweide Aufmacher
Geschichten, Gebete und Gedichte zum Mutmachen und Nachdenken - ausgesucht und im Dachkammerstudio vorgelesen von Helge Heynold
Aktion
evangelisch.de startet permanentes Gebet bis zum Ende der Corona-Krise
Das Corona-Virus verhindert weitgehend, dass Menschen zu einem Gebet zusammen kommen. Dabei tut es gerade jetzt gut, zu wissen, dass auch andere für einen glimpflichen Ausgang der Pandemie eintreten. evangelisch.de ruft ab sofort eine Online-Gebetsgruppe ins Leben. Unter dem Motto "Du bist nicht allein" finden dort Beter*innen zusammen, die für den guten Ausgang der Corona-Krise beten.
Fotoreportage
29.11.2015
Kohlendioxid zu sparen kann Spaß machen. Wie, das zeigen wir zum Weltumwelttag in unserer Bildergalerie.
Gemeinde/Landeskirchen
06.06.2020
Selbst für die Stadt Regensburg mit ihren vielen Orgeln ist sie einzigartig: die neue Bachorgel in der protestantischen Dreieinigkeitskirche. Das Mammutinstrument mit seinen 2.827 Pfeifen und 48 Registern wird derzeit intoniert.
05.06.2020
Solange noch nicht alle Kinder und Jugendliche wieder zur Schule gehen können, müssen sie beim Homeschooling zu Hause lernen. Doch nicht alle haben die nötige Technik und Betreuung dafür. In Lüneburg bekommen sie jetzt Hilfe in einem Modellprojekt.
04.06.2020
Der Auftritt von US-Präsident Donald Trump mit einer Bibel inmitten der Proteste gegen Rassismus stößt auch bei deutschen Kirchenvertreterinnen und -vertretern auf Unverständnis.