Liebe Frau Scholz, ich möchte gerne wissen, ob ich zur Bitte um die Vergebung meiner Sünden unbedingt zu einem Pfarrer gehen muss oder ob ich das einfach im normalen Gebet vor Gott bringen kann? Ich bin in der evangelischen Kirche und denke eigentlich, dass ich das im Gebet zu Gott bringen kann und nicht jedes Mal zu einem Pfarrer/einer Pfarrerin gehen muss, der sich diese "Beichte"anhört. Habe ich Recht? Was sagen Sie zu meiner Denkweise? Danke für Ihre Antwort und herzliche Grüße
Illustration: Zwei gefaltete Hände, zwischen denen eine Hängematte gespannt ist
Hand in Hand
"Zum Greifen nah" heißt Tilman Allerts neues Buch über kindliches Be­greifen. Sein letztes Kapitel: die gefalteten Hände. Ein Auszug.
Der Totenmonat: Und doch ist Einer, der das Fallen …
Alle Inhalte: Glaube
Zuversichtsbrief - Woche 88
Frau gestikuliert im Gespraech
Spiritus-Blog
Wenn ich an einem Autotransporter vorbeifahre, also so einem LKW, der Neuwagen transportiert, dann kommt mein inneres Kind wieder hoch.
Danke sagen macht glücklich
Christus and Maria Magdalena von Auguste Rodin
Gebete und Aufrufe
Smartphone bietet einen Blick auf soziale Medien zum Thema Afghanistan
RSS - Glaube abonnieren