Gliedkirchen

Evangelische Kirche der Pfalz

Niemöller spricht auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 1956 in Frankfurt am Main
07.04.2021 - 12:50
Im Frühjahr 1946 wurde auf Betreiben der französischen Besatzungsmacht die Universität Mainz gegründet. Der Kirchenhistoriker Wolfgang Breul stieß bei Recherchen auf bemerkenswerte Akten aus der Anfangszeit der evangelisch-theologischen Fakultät.
Osterfest mit eingeschränkten oder virtuellen Gottesdiensten durch zweites Jahr Pandemie
05.04.2021 - 06:05
Gemischt fällt die Bilanz der Evangelischen Kirche der Pfalz nach einem Jahr Corona aus. Unbeantwortet bleibt die Frage, wie sich das kirchliche Leben durch den Virus verändert. Die Menschen wünschten sich mehr geistlichen Halt, sagen Theologen.
rSchlussstein an der Decke der evangelischen Gertrudis-Kirche in Saalfeld Graba in Thüringen
01.04.2021 - 15:50
Es ist das zweite Osterfest unter Pandemie-Bedingungen. Wegen steigender Inzidenzen verzichten viele Gemeinden auf Präsenzgottesdienste. Für die evangelischen und katholischen leitenden Geistlichen ist das kein Grund, den Mut zu verlieren.
Alle Inhalte zu: Evangelische Kirche der Pfalz
Kerzen-Aktion im Gottesdienst für Corona Tote
23.03.2021 - 13:02
epd
Die Evangelische Kirche der Pfalz und das Bistum Speyer haben eine gemeinsame Handreichung zur liturgischen Gestaltung von Gottesdiensten am bundesweiten Gedenken für die Opfer der Corona-Pandemie am 18. April veröffentlicht.
Pfeifenorgel im Freiberger Dom
22.03.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Orgeln sind ein Schatz für die Kirche, sagt Andreas Schmidt, der neue Orgelbausachverständige der pfälzischen Landeskirche. Ihr Klang spreche auch kirchenferne Menschen an. Pfeifenorgeln sollten als Kulturgut erhalten werden.
Kirchliche Kita
13.03.2021 - 06:05
Karsten Packeiser
epd
Für die etablierten Parteien in Rheinland-Pfalz sind die Kirchen wichtige Partner. In manchen Programmen für den Landtagswahlkampf sind den Glaubensgemeinschaften eigene Kapitel gewidmet. Nicht alles, was darin steht, dürfte den Kirchen gefallen.
Der neunjährige Leander benutzt auf einem Tablet-Computer die Bibel-App "Spielbibel" von Miklos Geyer
10.03.2021 - 06:05
Klaus Koch
epd
Die Erfahrungen mit der Corona-Pandemie werden nach Ansicht des pfälzischen Oberkirchenrats Claus Müller den Schulunterricht verändern. Die Digitalisierung spiele zukünftig eine deutlich größere Rolle, was sich auch auf den Religionsunterricht auswirken werde, sagte Müller.
"Grüne Damen" schenken Zeit im Krankenhaus
07.03.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Sie wollen für ihre Mitmenschen da sein, haben für ihre Nöte und Wünsche ein offenes Ohr. Ehrenamtliche Seelsorger:innen wollen in einem Kurs ihre Fähigkeiten verbessern. Für ihre Arbeit wünschen sie sich auch mehr theologisches Wissen.
Ausbildung zum Prädikanten in der Pfälzischen Landeskirche
28.02.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Sie sprechen begeistert über ihren Glauben und teilen ihn gerne mit anderen Menschen. In der pfälzischen Landeskirche ist ein neuer Prädikantenkurs gestartet. Die Ehrenamtlichen sind eine wichtige Ergänzung zu den Pfarrerinnen und Pfarrern.
Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz
25.02.2021 - 11:59
Klaus Koch
epd
Dorothee Wüst tritt ihr Amt als Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz an. Im Gespräch zeigt sie sich selbstbewusst: Zwar stehe die schrumpfende Landeskirche vor großen Herausforderungen. Nichtsdestotrotz werde sie an gesellschaftlicher Relevanz nichts einbüßen.
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad (links) und der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann
16.02.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Protestanten und Katholiken in der Pfalz und Saarpfalz sind schon lange geschwisterlich verbunden. Mit einer neuen ökumenischen Initiative wollen die beiden Kirchen nun noch enger kooperieren. Hintergrund sind Mitgliederschwund und Spardruck.
Dorothee Wuest ist neue paelzische Kirchenpaesidentin
15.02.2021 - 12:51
epd
Die neue pfälzische Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst hat zu mehr gegenseitiger Achtung in der Gesellschaft aufgerufen. Gerade in der Corona-Krise hätten die Menschen gespürt, wie wertvoll Solidarität sei, so Wüst am Sonntag in der Speyerer Gedächtniskirche in einem Gottesdienst.
Pfälzischer Kirchenpräsident Christian Schad
12.02.2021 - 06:05
Hartmut Metzger
epd
Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad ist ein Befürworter der Ökumene und begeisterter Prediger. Nach dem Ende seines Berufslebens, in dem er zahlreiche Ämter innehatte, wird er neuer Präsident des Evangelischen Bundes.
RSS - Evangelische Kirche der Pfalz abonnieren