Rubriken

Unheil und Bewältigung

Alle Inhalte zu: Unheil und Bewältigung
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung
11.12.2018 - 12:55
epd
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat eine Dokumentation über die Situation von Heimkindern in der Nachkriegszeit vorgelegt. Auf 72 Seiten arbeite das Buch unter anderem auf, wo es Beziehungen zur evangelischen Kirche gab, teilte die EKHN mit.
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster,
11.12.2018 - 12:44
epd
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, fordert ein konsequentes Einschreiten der Bürger in Fällen von Antisemitismus. Er erwarte das Selbstbewusstsein von Einzelnen zu sagen, so gehe es nicht, sagte Schuster am Dienstag dem Radiosender NDR Info.
Friedensnobelpreis 2018 an Denis Mukwege und Nadia Murad.
10.12.2018 - 13:58
epd
Sie erhalten den Friedensnobelpreis für ihren Kampf gegen sexuelle Gewalt. Doch der kongolesische Arzt und die jesidische Überlebende fordern die Weltgemeinschaft zum Handeln auf. Sonst sei der Preis nichts wert.
Bei einer jüdischen Veranstaltung trägt ein Teilnehmer eine Kippa mit eingearbeiteten israelischen und deutschen Fahnen.
10.12.2018 - 13:51
epd
Laut einer Umfrage der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte in zwölf EU-Ländern haben nirgendwo so viele Menschen angegeben, antisemitisch belästigt worden zu sein, wie in Deutschland.
“Sea-Watch“ Helme.
10.12.2018 - 13:30
epd
Mit 800 Traueranzeigen erinnern die Seenotretter von Sea-Watch zum Tag der Menschenrechte an Flüchtlinge, die im Mittelmeer ertrunken sind. Unter dem Hashtag #UnsereToten würden die Anzeigen über 24 Stunden hinweg in sozialen Medien und verschiedenen Zeitungen veröffentlicht.
Nadia Murad, spricht am 01.12.2016 in Stuttgart  im Landtag vor den Abgeordneten.
10.12.2018 - 11:42
Judith Kubitscheck
epd
Verleihung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember in Oslo: Mit brutalen Vergewaltigungen wollten die Kämpfer des IS Nadia Murad innerlich und äußerlich zerstören. Doch sie lässt sich nicht zum Schweigen bringen.
Demo in Chemnitz der Neonazi-Partei "Der III. Weg".
04.12.2018 - 14:13
epd
Mehrere hundert Rechtsextremisten werden in Deutschland per Haftbefehl gesucht - fast doppelt so viele wie noch vor knapp fünf Jahren.
04.12.2018 - 11:17
Franziska Hein
epd
Die Frankfurter Soziologin Julia Bernstein hat vorgeschlagen, den Umgang mit Antisemitismus im Lehramtsstudium zu verankern. "Lehrkräfte sollten Umgang mit Antisemitismus im Studium lernen", sagte Bernstein dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Chemnitz
03.12.2018 - 15:13
epd
Die Künstler- und Aktivistengruppe "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) fahndet im Internet nach Teilnehmern rechter Ausschreitungen Ende August in Chemnitz. Auch die Arbeitgeber der Beteiligten sollen ausfindig gemacht werden, kündigte das ZPS am Montag in Berlin an.
Oury Jalloh
29.11.2018 - 13:38
epd
Der Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh jährt sich am 7. Januar zum 14. Mal. Bis heute sind die genauen Todesumstände nicht aufgeklärt. Die Generalstaatsanwaltschaft in Sachsen-Anhalt hält die Einstellung des Verfahrens vor einem Jahr für richtig.
RSS - Unheil und Bewältigung abonnieren