Rubriken

Krieg und Frieden

Krieg gegen den Terror, Drogenkrieg, Drohnenkrieg. Die Welt ist voll davon. Stell dir vor, es ist Frieden und alle wollen dorthin. Seit dem Zweiten Weltkrieg waren nicht mehr so viele Menschen auf der Flucht vor Tod und Zerstörung.
Ein Mann spuckt Kriegsspielzeug aus.
06.08.2015 - 16:30
Gewaltlose Konfliktbearbeitung wird oft als naiv und weltfremd belächelt, Militärpolitik gilt als klug und stark. Damit werden enorme Rüstungsausgaben und -lieferungen gerechtfertigt. Die Wirklichkeit spricht allerdings eine ganz andere Sprache. Wer ist hier also weltfremd?!
Atomraketen vor blauem Himmel
23.09.2015 - 17:10
Der Friedensbeauftragte der EKD, Renke Brahms, im Interview zur geplanten Stationierung neuer Atomwaffen in Deutschland und zur deutschen Rüstungsexportpolitik
07.09.2015 - 09:40
Auf ihrer ungewöhnlichen Reise folgten Tom Licht und sein Vater Wilfried den Spuren des Großvaters, der 1941 im Zweiten Weltkrieg kurz vor Moskau gefallen war.
Alle Inhalte zu: Krieg und Frieden
28.05.2017 - 13:11
epd
Die ägyptischen Streitkräfte reagieren nach dem Überfall auf koptische Christen mit Luftschlägen gegen die vermeintlichen Drahtzieher in Libyen. Der IS reklamierte die Bluttat für sich.
Kinder klettern auf den Trümmern der schwer beschädigten Großen Umayyaden-Moschee in Aleppo.
28.05.2017 - 11:29
Lena Ohm
evangelisch.de
400.000 Menschen sind im Syrien-Konflikt bereits ums Leben gekommen. Die Hälfte der syrischen Bevölkerung lebt heute nicht mehr dort, wo sie noch zu Beginn des Kriegs gewohnt hat. Wie es dazu kam und was getan werden kann und muss, damit in Zukunft Frieden herrscht.
019572004c314e8c_i-201.jpg
25.05.2017 - 15:48
Lena Ohm
evangelisch.de
Sein Auftritt elektrisierte schon im Vorfeld die Massen: Barack Obamas Diskussion mit Angela Merkel war definitiv ein Höhepunkt im Programm des Kirchentags, vielleicht sogar das Highlight. Trotz allen Jubels ging es aber um ernste Themen.
Mural mit einer Friedenstaube und zwei Händen
22.05.2017 - 16:31
Lena Ohm
Morden im Namen eines Gottes - viele kriegerische Auseinandersetzungen weltweit sind religiös aufgeladen. Im Auswärtigen Amt soll jetzt das friedenstifte Potential der Religionen stärker in den Fokus rücken. Eine Aufgabe, für die man einen langen Atem braucht.
22.05.2017 - 14:29
epd
Bürgerkrieg in Syrien, gewaltsame Konflikte in Afrika, religiöse Radikalisierung in Europa: Die Bundesregierung will verstärkt mit Religionsvertretern zusammenarbeiten, um Krisen zu lösen.
Hamburg, Michaeliskirche / Foto 1945
08.05.2017 - 08:34
Jörg Echtler
evangelisch.de
Deutschland in der Stunde Null: Die Kirchen haben großen Zulauf, zu den Verbrechen und der eigenen Verstrickung in der NS-Zeit schweigen sie aber.
Jesidische Frauen im Nord-Irak.
29.04.2017 - 09:59
Mey Dudin
epd
Die Bilder von der Verfolgung, Versklavung und Ermordung Zehntausender Jesiden brachten die Weltgemeinschaft dazu, militärisch in den Kampf gegen den IS einzugreifen. Doch die religiöse Minderheit sieht im Irak keine Zukunft mehr.
24.04.2017 - 15:41
epd
Der Bischof der koptisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Anba Damian, mahnt eine Reform der islamischen Lehre in Ägypten zu mehr Toleranz gegenüber anderen Religionen an. Er fordert auch einen besseren rechtlichen Schutz für die christliche Minderheit in dem Land.
24.04.2017 - 10:33
epd
Im vergangenen Jahr sind die weltweiten Militärausgaben erneut gestiegen. Deutschland liegt wie im Jahr zuvor auf Platz neun, die USA führt die Rangliste weiter an.
23.04.2017 - 17:11
epd
Kulturstaatsministerin Monika Grütters warnt vor Missbrauch der Erinnerungskultur.
RSS - Krieg und Frieden abonnieren