Rubriken

Leiden und Krankheit - Wenn Leben zur Last wird

Auch in schweren Zeiten sich begleitet wissen - das kann Christinnen und Christen durch Phasen von Leiden und Krankheit im Leben hindurch führen. Hier gibt es Informationen und Hintergründe.
Foto: epd-bild/Werner Krüper
19.09.2012 - 19:39
Wenn ein Halt im Leben plötzlich wegbricht oder die aufgestauten Probelme übermächtig werden, geht es vor allem darum, nicht allein zu sein. Dann ist die Seelsorge da.
Foto: Gary Alvis/istockphoto
04.10.2013 - 16:48
Die "Missionarischen Dienste" und die "Stadtmission" helfen mit ihren Projekten Menschen in Not - direkt und vor Ort.
Foto: iStockphoto
20.09.2013 - 16:13
Gelebte Nächstenliebe, mit allem was dazu gehört, hat die Diakonie zu einer der größten sozialen Institutionen Deutschlands werden lassen. Sie gehört unmittelbar und untrennbar zur Kirche dazu.
Alle Inhalte zu: Leiden und Krankheit
08.04.2020 - 06:25
epd
01.04.2020 - 12:41
epd
31.03.2020 - 10:56
Anika Kempf, Patricia Averesch
evangelisch.de
Nicht nur in Deutschland sind die Kirchen geschlossen und Gottesdienste fallen aus: Während der Corona-Krise müssen sich die Gemeinden weltweit neue Wege einfallen lassen, um ihren Mitgliedern nah sein zu können – sei es eine Drive-Through-Beichte oder eine Open-Air-Andacht.
Vorschaltbild 7WO Challenge 5
31.03.2020 - 09:34
Frank Muchlinsky
evangelisch.de
Frank Muchlinsky bleibt zuversichtlich. Heute wagt er sich an das perfekte Outfit für das Arbeiten im Homeoffice.
30.03.2020 - 05:45
epd-Gespräch: Claudia Rometsch
epd
Diakon Dirk Hartung aus Osnabrück schreibt Postakrten an Senioren.
27.03.2020 - 09:15
Karen Miether
epd
Treffpunkte, Gruppen, Fahrten und auch Gottesdienste fallen in Zeiten von Corona aus. Für viele ältere Menschen bedeutet das: Noch mehr soziale Kontakte brechen weg. Kirchengemeinden versuchen, das mit Anrufen oder persönlichen Briefen auszugleichen.
Anzahl der Trauergäste bei Beerdigungen maximal 10 Personen wegen Corona
26.03.2020 - 16:27
epd
Der württembergische Landesbischof Frank Otfried July sieht bei der Beschränkung von Teilnehmern an Trauerfeiern eine "rote Linie" erreicht. Die würdige Bestattung sei eine "Grundpflicht der Barmherzigkeit".
26.03.2020 - 07:30
epd
24.03.2020 - 11:27
epd
24.03.2020 - 10:46
epd
RSS - Leiden und Krankheit abonnieren