Rubriken

Leiden und Krankheit - Wenn Leben zur Last wird

Auch in schweren Zeiten sich begleitet wissen - das kann Christinnen und Christen durch Phasen von Leiden und Krankheit im Leben hindurch führen. Hier gibt es Informationen und Hintergründe.
Foto: epd-bild/Werner Krüper
19.09.2012 - 19:39
Wenn ein Halt im Leben plötzlich wegbricht oder die aufgestauten Probelme übermächtig werden, geht es vor allem darum, nicht allein zu sein. Dann ist die Seelsorge da.
Foto: Gary Alvis/istockphoto
04.10.2013 - 16:48
Die "Missionarischen Dienste" und die "Stadtmission" helfen mit ihren Projekten Menschen in Not - direkt und vor Ort.
Foto: iStockphoto
20.09.2013 - 16:13
Gelebte Nächstenliebe, mit allem was dazu gehört, hat die Diakonie zu einer der größten sozialen Institutionen Deutschlands werden lassen. Sie gehört unmittelbar und untrennbar zur Kirche dazu.
Alle Inhalte zu: Leiden und Krankheit
Sterbehilfe ist strafbar in Deutschland.
15.11.2018 - 12:35
epd
Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio fordert eine klare Entscheidung des Gesetzgebers zur Frage des assistierten Suizids.
Ein Styropor-Behälter zum Transport von zur Transplantation vorgesehenen Organen
31.10.2018 - 12:28
epd
Um den Abwärtstrend bei den Organspenden in Deutschland zu stoppen, sollen die beteiligten Krankenhäuser besser bezahlt werden. Das Bundeskabinett billigte am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf, mit dem die Transplantationsbeauftragten in den Kliniken aufgewertet werden.
Mitarbeiter der DKH-Partnerorganisation SHEEP
30.10.2018 - 09:31
Michael Lenz
Mehr als 2000 Tote, 70.000 zerstörte Häuser und 200.000 Menschen ohne Lebensgrundlage: das ist die Schreckensbilanz des Erdbebens und des Tsunamis in Indonesien. Die Situation vor Ort ist schwierig und doch scheint die Hilfe bei denen anzukommen, die sie brauchen.
Hände umfassen eine andere Hand
26.10.2018 - 14:04
Cristina Marina
epd
Viele Menschen wissen nicht, was sie tun sollen, wenn Freunde oder Angehörige im Sterben liegen. Mit "Letzte-Hilfe-Kursen" wollen engagierte Hospiz-Helfer diese Lücke schließen. Dort können Teilnehmer lernen, was Menschen am Ende des Lebens gut tut.
Luftaufnahme des Geländes des Auguste-Viktoria-Hospitals.
22.10.2018 - 09:19
Silke Kehl
Pauliina Parhiala leitet seit Mai das Büro des Lutherischen Weltbunds in Jerusalem und steht damit dem Auguste-Viktoria-Hospital auf dem Ölberg als Repräsentantin vor. Im Interview erzählt sie von ihrer Arbeit und den Herausforderungen, mit denen sie zu kämpfen hat.
Außenansicht des Auguste-Viktoria-Hospitals auf dem Ölberg in Ost-Jerusalem.
22.10.2018 - 09:18
Silke Kehl
Für palästinensische Krebspatienten ist das Auguste-Viktoria-Hospital in Ostjerusalem oft die letzte Rettung: Es ist das einzige palästinensische Krankenhaus, in dem es Bestrahlungsgeräte gibt und das eine Krebsbehandlung nach neuesten medizinischen Standards anbietet.
 Eine Pflegerin scherzt mit einem Patienten.
14.10.2018 - 08:33
Christiane Link
epd
Schmerzen nehmen und Menschen am Lebensende mit Leib und Seele betreuen, dafür stehen Hospize in vielen Ländern der Welt. Das erste moderne Hospiz wurde von der Britin Cicely Saunders in London gegründet.
04.10.2018 - 15:05
epd
Die katholische Ordensschwester Monika Düllmann und ihr Team werden für ihr soziales Engagement für Sterbende und chronisch Kranke mit dem Moses-Mendelssohn-Preis des Landes Berlin geehrt.
HIV-Selbsttest
21.09.2018 - 15:09
epd
Der Bundesrat hat dem freien Verkauf von HIV-Selbsttests zugestimmt. Die Länderkammer gab am Freitag in Berlin grünes Licht für eine Verordnung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), wonach die Tests an jedermann verkauft werden können.
19.09.2018 - 16:32
epd
Der Mangel an Spenderorganen ist Thema der 51. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin in Lübeck.
RSS - Leiden und Krankheit abonnieren