Rubriken

Beziehung und Familie

Alle Inhalte zu: Beziehung und Familie
21.12.2020 - 09:10
epd
Umfrage in Stuttgart zu Weihnachten 2021
21.12.2020 - 06:05
Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Weihnachten ist ein Fest der Traditionen, auf die sich viele Menschen das ganze Jahr freuen. Vieles davon wird unter Corona-Bedingungen diesmal nicht möglich sein. In einer Umfrage sagen Menschen in Stuttgart, was ihnen wichtig ist an Weihnachten und was sie vermissen werden.
20.12.2020 - 10:12
epd
Klangschale und Kerze auf Regenbogenflagge
16.12.2020 - 09:41
Dr. Kerstin Söderblom
Existenzängste, Lebenskrisen und Sorgen aufgrund der Monatelangen Pandemiesituation sind bei vielen Menschen weltweit besorgniserregend angestiegen. Menschen aus Minderheitengruppen sind davon aber noch einmal in besonderer Härte betroffen.
14.12.2020 - 14:10
epd
11.12.2020 - 14:50
epd
Mit einem Kompromiss haben Bund und Länder im Vermittlungsausschuss die Blockade beim Adoptionshilfe-Gesetz abgeräumt. Durch eine Ausnahmeregelung wird lesbischen Elternpaaren mit leiblichen Kindern eine zusätzliche Benachteiligung erspart.
11.12.2020 - 10:37
epd
Zuversichtsmail von Frank Muchlinsky
11.12.2020 - 06:00
Frank Muchlinsky
Alle hoffen auf ein Familientreffen. Als seine Mutter ihn mitsamt Anhang besucht, macht Jesus deutlich, dass Familie mehr sein kann als Verwandte. Der neue Zuversichtsbrief von Frank Muchlinsky.
10.12.2020 - 14:20
epd
10.12.2020 - 11:31
Hallo, Vor einigen Wochen hatte ich meine Frage bereits ähnlich gestellt, aber leider (bisher) keine Antwort erhalten. Darum versuche ich es nochmal auf diesem Weg. Ich frage mich, ob Gott Einfluss hat darauf, ob wir Single, in einer Beziehung oder verheiratet sind. Zum einen, kann man natürlich beobachten, dass es eine persönliche Entscheidung ist, wenn Menschen zusammen kommen oder heiraten wollen, welche Gott womöglich einfach mitträgt?! Aber wie ist es andersherum: Wenn jemand partout nicht die Möglichkeit hat, eine Beziehung einzugehen, Beziehungserfahrungen zu sammeln, obwohl er sich aktiv dafür einsetzt. Kann es dann sein, dass zumindest ein gläubiger Mensch zu der Konklusion kommen muss oder sollte, dass Gott diesen Lebensbereich für diese Person nicht vorgesehen hat und es zu akzeptieren ist? Es heißt, dass Gott nicht will, dass der Mensch allein ist, aber es scheint mir so, als will er trotzdem, dass ich es bin. Für das Warten auf den "Richtigen" fühle ich mich (noch) nicht bereit, trotzdem bin ich jemand, der gerne ein Beziehungsleben hätte und sich damit wohler fühlte. Und was sagt Gott zu alternativen Beziehungsmodellen, sofern er den Wunsch nach "richtigen" Beziehungen anscheinend nicht erfüllen möchte? Oder hat er gar nichts damit zu tun, dass ich allein leben "muss" weil das nicht sein "Aufgabengebiet"ist? Ich hoffe sehr auf eine baldige Antwort ! Danke! Kiki
RSS - Beziehung und Familie abonnieren