Rubriken

Zusammenleben und Integration

Alle Inhalte zu: Zusammenleben und Integration
Die evangelische Theologin Petra Bahr hat zum konsequenten Protest gegen Antisemitismus im Alltag aufgerufen.
19.07.2018 - 11:50
Michael Grau
epd
Die evangelische Theologin Petra Bahr hat zum konsequenten Protest gegen Antisemitismus im Alltag aufgerufen: "Es würde helfen, wenn alle Menschen in ihren Alltagsgesprächen hochsensibel auf judenfeindliche Äußerungen achten und widersprechen, statt sich auf die Zunge zu beißen".
Verteidigung der geplanten Neuausrichtung der Islamkonferenz für die Suche nach einem "deutschen Islam".
19.07.2018 - 11:18
epd
Die nordrhein-westfälische Staatssekretärin für Integration, Serap Güler (CDU), hat die geplante Neuausrichtung der Islamkonferenz für die Suche nach einem "deutschen Islam" verteidigt. Die Forderung nach einem deutschen Islam sei "berechtigter denn je".
19.07.2018 - 10:51
epd
Einer der kürzlich abgeschobenen 69 Afghanen wird nach Deutschland zurückgeholt. Das Asylverfahren des Afghanen, der in Mecklenburg-Vorpommern lebte, sei zum Zeitpunkt der Abschiebung noch nicht abgeschlossen gewesen. Daher hätte der Mann nicht abgeschoben werden dürfen.
Computertastatur mit dem Wort "Hass" auf einer Taste
18.07.2018 - 15:05
epd
Eine Studie belegt eine starke Zunahme von Antisemitismus im Internet. Die Forscher werteten seit 2014 insgesamt 300.000 Texte aus dem Netz aus.
Nelson Mandela wäre am 18. Juli 100 Jahre alt geworden.
18.07.2018 - 09:24
Marc Engelhardt
epd
Kein afrikanischer Staatschef war so beliebt wie Nelson Mandela. Bis heute berufen sich Nachfolger überall auf dem Kontinent auf den Mann, der am 18. Juli 100 Jahre alt geworden wäre. Ernst meinen es die wenigsten.
Maria Furtwängler
17.07.2018 - 14:12
epd
Die Schauspielerin Maria Furtwängler sieht die deutsche Film- und Fernsehbranche in der Pflicht, mehr Frauen vor und hinter der Kamera einzusetzen. "Ich glaube, dass unser Blick eingeschränkt wird, wenn wir nur einen bestimmten Teil der Wirklichkeit zu sehen bekommen," sagt sie.
Flüchtlinge
17.07.2018 - 12:30
epd
Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hat das politische Engagement der Kirche für Flüchtlinge verteidigt.
Robert Habeck
17.07.2018 - 11:02
Jürgen Prause und Karsten Frerichs
epd
Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck fürchtet eine politische Verrohung und die Aushöhlung rechtsstaatlicher Prinzipien in Deutschland. Derzeit verrohe bereits die Sprache.
Barbara John
15.07.2018 - 13:47
epd
Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer, Barbara John, sieht nach Abschluss des NSU-Prozesses Politik und Sicherheitsbehörden in der Pflicht, das Behördenversagen zu analysieren. "Wer künftig Fehler vermeiden will, muss sie genau kennen", schreibt
14.07.2018 - 11:19
epd
Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen schätzt die Gewaltbereitschaft in der rechtsextremistischen Szene nach wie vor hoch ein.
RSS - Zusammenleben und Integration abonnieren