Rubriken

Menschenrechte

Welche Rechte hat ein Mensch? Welche Rechte sollte ein Mensch haben? Gibt es Menschen erster und zweiter Klasse und wenn ja, warum?
Backpacker aus verschiedenen Ländern halten ihre Reisepässe hoch.
29.09.2015 - 08:41
Freizügigkeit ist ein Menschenrecht. Es sichert allen Menschen zu, ihren Aufenthalts- und Wohnort frei zu wählen. Tatsächlich aber hängt das Maß an Freizügigkeit stark vom Herkunftsland ab.
Hände greifen nach Keksen in Form einer Weltkarte auf einem Backblech.
23.09.2015 - 11:11
Eine EKD-Studie wirbt für eine breite gesellschaftliche Diskussion über neue Leitbilder für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung. Sie fragt, unter welchen Bedingungen "gutes Leben" für alle Menschen unter Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen möglich ist.
Auge um Auge: Ist die Todesstrafe christlich?
16.09.2009 - 15:48
Die abgebrochene Hinrichtung eines Mannes in den USA hat erneut eine Debatte über die Todesstrafe ausgelöst. Oft sind es aber gerade Christen, die Hinrichtungen befürworten.
Alle Inhalte zu: Menschenrechte
Markus Grübel
12.04.2018 - 16:53
epd
Der in dieser Woche zum Beauftragten für Religionsfreiheit berufene Markus Grübel (CDU) soll alle zwei Jahre einen Bericht vorlegen. Der Bericht solle alle Religionen und Bekenntnisse umfassen, teilte das Entwicklungsministerium am Donnerstag in Berlin mit.
Martin Luther King
02.04.2018 - 11:33
epd
Die Baptistengemeinden in Deutschland haben den Menschenrechtler und Baptistenpastor Martin Luther King jr. zu dessen 50. Todestag gewürdigt.
Journalist Deniz Yücel
25.03.2018 - 16:20
Mey Dudin
epd
Ein Jahr saß er in türkischer Untersuchungshaft. Bei einer Lesung bedankte sich Deniz Yücel bei seinen Freunden und Kollegen: Ihm gehe es gut, sagt er. Doch sein Kampf für Pressefreiheit in der Türkei geht weiter.
Radhya Al-Mutawakel in Paris
23.03.2018 - 11:26
Mey Dudin
epd
Inmitten des Krieges arbeitet Radhya al-Mutawakel im Jemen für die unabhängige Menschenrechtsorganisation Mwatana, die gut 60 Mitarbeiter hat. sie berichtet aus der Hauptstadt Sanaa, wie die Menschen ihren Alltag zwischen Leben und Tod zu bewältigen versuchen.
Wassermangel
19.03.2018 - 08:00
epd
Fast die Hälfte der Weltbevölkerung ist den UN zufolge von Wassermangel bedroht. Insgesamt 3,6 Milliarden Menschen lebten in Gebieten, in denen für einen Monat im Jahr oder sogar länger Wasser fehlen könne, erklärte die Wissenschaftsorganisation Unesco am Montag in Bonn.
Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis.
18.03.2018 - 13:10
epd
Der Mitte Februar aus türkischer Haft entlassene Journalist Deniz Yücel hat erneut das Engagement der Bundesregierung für seine Freilassung gelobt.
17.03.2018 - 16:10
epd
Bereits in der kommenden Woche werde die Stelle besetzt.
10.03.2018 - 10:41
epd
"Reporter ohne Grenzen" hat erleichtert auf die türkische Justizentscheidung zur Freilassung zweier "Cumhuriyet"-Journalisten aus der Untersuchungshaft reagiert.
Mexiko ist für Frauen eines der gefährlichsten Länder weltweit.
07.03.2018 - 12:26
Susann Kreutzmann
epd
Der 8. März ist für Frauen in Lateinamerika ein Tag des Kampfes. In allen Ländern finden Demonstrationen statt. Trotz politischer Erfolge in einigen Ländern steigt die Mordrate an Frauen fast in ganz Lateinamerika.
Flüchtlinge auf der Insel Manus (Papua-Neuguinea)
04.03.2018 - 17:04
Alexander Lang
Mit brutaler Gewalt gehen indonesische Militärs und Polizisten gegen die Urbevölkerung Papuas vor. Wer sich wehrt, lebt in höchster Gefahr. Dennoch begehren Aktivisten auf - unterstützt von der Kirche.
RSS - Menschenrechte abonnieren