Rubriken

Wirtschaft und Arbeit

Alle Inhalte zu: Wirtschaft und Arbeit
Der Wohlstand in Deutschland ist laut einer aktuellen wissenschaftlichen Untersuchung weiterhin ungleich verteilt.
19.07.2018 - 12:20
epd
Der Wohlstand in Deutschland ist laut einer aktuellen wissenschaftlichen Untersuchung weiterhin ungleich verteilt. So sei zwar das Bruttoinlandsprodukt zwischen 1991 und 2016 real um 40 Prozent gewachsen, wie der am Donnerstag vorgelegte Nationale Wohlfahrtsindex 2018 ergab.
Der sehbehinderte Kevin Klaar beim Geschirrabräumen in einem Konferenzsaal des Essener Hotels Franz.
19.07.2018 - 09:28
Rebecca ErkenInsa Hagemann (Fotografin)
Kevin Klaar ist sehbehindert und arbeitet in einem Hotel. Immer wieder wurde er enttäuscht und gehänselt - heute lässt ihn das kalt, denn er hat für sich erkannt: Die behindertenfeindlichen Menschen sind eigentlich diejenigen, die eine Beeinträchtigung haben.
Angela Merkel im Evangelische Pflegeheim St. Johannisstift in Paderborn
17.07.2018 - 10:37
epd
Der Altenpfleger Ferdi Cebi hatte die Bundeskanzlerin in der ZDF-Sendung "Klartext, Frau Merkel" in ein Paderborner Altenheim eingeladen. Am Montag kam Merkel und informierte sich vor Ort über die Situation der Pflegekräfte.
Fereshta Ludin
13.07.2018 - 10:44
Judith Kubitscheck
epd
Vor 20 Jahren wurde die Referendarin Fereshta Ludin nicht in den baden-württembergischen Schuldienst übernommen, weil sie ein Kopftuch trug. Sie zog vor Gericht. Damit begann eine Debatte, die bis heute andauert.
Arbeiten mit Behinderung: Pamela Pabst, 39, selbstständige Rechtsanwältin in Berlin ist blind
13.07.2018 - 10:10
Rebecca ErkenInsa Hagemann (Fotografin)
Pamela Pabst ist von Geburt an blind und arbeitet als selbstständige Rechtsanwältin im größten Strafgericht Europas in Berlin-Moabit. An der Stimme anderer kann sie vieles ablesen und die Kraft liegt in ihren Worten.
Anna-Lotta Mentzendorff verteilt in Arbeitskleidung Obst und Gemüse auf Tabletts in der Mensaküche. Sie trägt ein rotes Tuch auf dem Kopf und hat sich eine Schürze umgebunden.
06.07.2018 - 12:29
Rebecca ErkenInsa Hagemann (Foto)
Anna-Lotta Mentzendorff hat das Down-Syndrom. Über sich selbst würde die 22-Jährige nie sagen, dass sie beeinträchtigt oder gar behindert ist. Statt wie empfohlen in einer Behindertenwerkstatt zu arbeiten, hat sie für eine Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt gekämpft. Mit Erfolg.
Serienaufmacher Arbeiten mit Handicap
06.07.2018 - 12:28
Insa Hagemann (Fotografin) und Rebecca Erken (Text)
Menschen mit Behinderung werden im Arbeitsleben immer noch benachteiligt. Dabei muss eine Beeinträchtigung kein Handicap sein, wie die Portraits von vier Beschäftigten zeigen.
Die Präses der EKD-Synode Irmgard Schwaetzer erhielt hat mit 17 anderen ehemaligen Ministern und engagierten Bürgern den Verdienstorden vom Land Nordrhein-Westfalen.
03.07.2018 - 10:09
epd
Das Land Nordrhein-Westfalen hat ehemalige Minister und engagierte Bürger mit seinem Verdienstorden ausgezeichnet.
Gute Finanzlage, Pfeil nach oben
29.06.2018 - 15:16
epd
Der Lutherische Weltbund meldet eine "gute Entwicklung der Finanzen" und weist einen ausgeglichenen Haushalt aus. Die Gesamteinnahmen 2017 lagen bei rund 166 Millionen Euro, das waren zehn Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Vorsitzende des LWB-Finanzausschusses, Olaf Mirgeler.
Adrian hat sich mit 26 Jahren taufen lassen.
29.06.2018 - 09:27
Evangelische Kirche im Rheinland
Andere Taufe - dafür ist es nie zu spät. Themenpaket Taufe
Altenpfleger Adrian Schuler aus Heusweiler ließ sich mit 26 Jahren taufen, weil es ihm wichtig ist, einen Standpunkt zu haben, einen Anker im Glauben.
RSS - Wirtschaft und Arbeit abonnieren