Rubriken

Kirchengeschichte

Alle Inhalte zu: Kirchengeschichte
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble unterstützt den Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam.
16.01.2019 - 11:55
epd
Zum 15. Jahrestag des Starts des Spendenaufrufs "Ruf aus Potsdam" für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche hat Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) für das Bauprojekt geworben.
Die einstige preussische Militaerkirche wurde 1945 bei einem alliierten Luftangriff zerstoert und 1968 in der DDR abgerissenen.
14.01.2019 - 12:00
epd
Auch zum 15. Jahrestag des Spendenaufrufs "Ruf aus Potsdam" für den Wiederaufbau der Garnisonkirche hält der Konflikt über das Bauprojekt an.
Berliner Bischof Otto Dibelius und Martin Niemöller
08.01.2019 - 09:16
Thomas Klatt
Heute vor 70 Jahren begann die Gründungssynode der EKD. Wegweisende Entscheidung zur künftigen Kirchenstruktur wurden getroffen, doch etwas Wichtiges blieb damals aus.
Flügelaltar in Cismar (Schleswig-Holstein), Benediktinerkloster.
08.01.2019 - 09:13
Nadine Heggen
epd
Kaum eine Macke zeigt sich an seinen figürlichen Aufbauten, die bis zu acht Meter in die Höhe ragen. Und doch hat er mehr als 700 Jahre auf dem Buckel - und ist damit der älteste Flügelaltar weltweit.
Nagelkreuz von Coventry an der Baustelle fuer den neuen Turm der Garnisonkirche in Potsdam.
04.01.2019 - 10:46
epd
Beim Neujahrsempfang der Potsdamer Garnisonkirchenstiftung am 15. Januar wird Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) die Festrede halten. Das bestätigte das Bundestagsbüro des Politikers am Donnerstag in Berlin dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Eine Glocke kehrt zurück
29.12.2018 - 16:31
Gordon Welters
Die Replik der historischen Glocke reist auf dem alten Pilgerweg an ihren Bestimmungsort: Die Wunderblutkirche in Bad Wilsnack. Dabei kommen Traktoren, Pferde und sogar Boote zum Einsatz.
Notenblatt des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht".
24.12.2018 - 10:01
Thomas Morell
epd
"Stille Nacht" ist ein internationaler Klassiker: Es wird auf der ganzen Welt in mehr als 300 Sprachen und Dialekten gesungen. Die Melodie entstand innerhalb weniger Stunden. Das evangelische "Rauhe Haus" trug dazu bei, das Weihnachtslied in aller Welt berühmt zu machen.
12.12.2018 - 16:23
Uwe Birnstein
Bei allen Kriegen hat Karl Barth weitsichtig argumentiert und mit seinem "Gott spricht"-Ansatz hat er versucht, eine Theologie zu betreiben, von der aus Ansprüche, die in eine totalitäre Richtung gehen, auch kritisierbar werden. All das schätzt der Theologe Huizing an Karl Barth.
Der Bühnendichter und Schriftsteller Carl Zuckmayer und Karl Barth (1965) schlossen eine späte Freundschaft.
11.12.2018 - 16:04
Arnd Brummer
Nicht nur Theologen sind von Karl Barth fasziniert. Auch chrismon-Herausgeber Arnd Brummer hat sich auf seine Weise - als glaubender Laie - dem "genossen Gottes", wie Freunde und Spötter den Sozialdemokraten Barth gern nannten, angenähert. Und sich bei ihm für etwas bedankt.
Karl-Barth-Preis an Schweizer Jurist Bernhard Christ.
10.12.2018 - 16:17
epd
Der Schweizer Jurist Bernhard Christ ist mit dem Karl-Barth-Preis der Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ausgezeichnet worden.
RSS - Kirchengeschichte abonnieren