Themen
Alle Inhalte zu: Migration
Kommentar
18.06.2018 - 16:27
Bettina Markmeyer
evangelisch.de
Wenn der bayrische Ministerpräsident Markus Söder über "Asyltourismus" spricht, streicht er damit die Menschen aus seiner Sprache, um die es geht. Sie sind aber trotzdem hier und brauchen Hilfe.
Libysche Flüchtlinge
16.05.2018 - 10:54
epd
Amnesty International zeigt sich besorgt über die steigende Zahl von Menschen, die aufgrund der Unterstützung der EU von der libyschen Küstenwache aufgegriffen würden.
12.05.2018 - 13:16
epd
Die Auswirkungen des Klimawandels auf Migration sind nach Einschätzung des Europapolitikers Elmar Brok (CDU) in Europa noch zu selten im Blick.
Interkulturelles Miteinander
08.05.2018 - 14:41
epd
Die Kirchen in Deutschland haben vor Tendenzen der Ausgrenzung und Abschottung in der Gesellschaft gewarnt.
06.05.2018 - 10:17
epd
Die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft "Asyl in der Kirche" sieht die Praxis in den Kirchengemeinden zum Schutz von Flüchtlingen vor Abschiebung durch ein Urteil des Münchner Oberlandesgerichts gestärkt.
Markus Söder
08.04.2018 - 11:25
epd
"Nur diejenigen Schüler kommen in den Regelunterricht, die unsere Sprache sprechen und unsere Werte verstehen", sagte Söder der "Bild am Sonntag". "Intoleranz und Antisemitismus gehören nicht dazu."
CCME
26.03.2018 - 17:02
epd
Die Kommission der Kirchen für Migranten in Europa (CCME) bekommt einen neuen Generalsekretär. Der Deutsche Torsten Moritz wurde vom Exekutivausschuss gewählt und soll das Amt am 1. August von Doris Peschke übernehmen, wie die CCME am Montag in Brüssel mitteilte.
09.03.2018 - 16:39
epd
Der neue Präsident der katholischen Bischöfe in der EU, Jean-Claude Hollerich, hat vor vorschnellen Urteilen über Osteuropa in der Flüchtlingsfrage gewarnt. Man müsse einander zuhören und "die ganze Wirklichkeit" sehen, sagte Hollerich am Freitag in Brüssel.
Der Verein Arbeitsgemeinschaft Dritte Welt berät freiwillige Rückkehrer.
09.03.2018 - 12:10
epd
Asylbewerber aus den Maghreb-Staaten machen nur einen Bruchteil der in Deutschland ankommenden Schutzsuchenden aus.
Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit
04.03.2018 - 13:37
epd
Rund zwei Monate nach der tödlichen Messerattacke auf ein 15-jähriges Mädchen haben am Samstag im rheinland-pfälzischen Kandel nach Polizeiangaben insgesamt 4.500 Menschen demonstriert. Rechte Gruppen protestierten gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung.
RSS - Migration abonnieren