Rubriken

Unheil und Bewältigung

Alle Inhalte zu: Unheil und Bewältigung
16.07.2018 - 10:41
Anika Kempf, Karola Kallweit
evangelisch.de
NGOs wie die Berliner Organisation Sea-Watch retten Menschen in Seenot, bewahren sie vor dem Ertrinken und doch schlägt ihnen von vielen Seiten Kritik entgegen. Der Fotograf Chris Grodotzki dokumentiert in seinen Bildern die schwierige Arbeit an Bord, Helfer und Flüchtende.
Barbara John
15.07.2018 - 13:47
epd
Die Ombudsfrau der Bundesregierung für die Hinterbliebenen der NSU-Opfer, Barbara John, sieht nach Abschluss des NSU-Prozesses Politik und Sicherheitsbehörden in der Pflicht, das Behördenversagen zu analysieren. "Wer künftig Fehler vermeiden will, muss sie genau kennen", schreibt
Josef Schuster
15.07.2018 - 13:17
epd
Immer wieder kommt es zu antisemitischen Vorfällen und Straftaten. Der Zentralrat der Juden fordert dafür eine Meldepflicht. Körperverletzung aus politischem Hass sollte härter bestraft werden, sagt der Antisemitismusbeauftragte Klein.
Daniel Libeskind
15.07.2018 - 11:30
epd
Der New Yorker Star-Architekt Daniel Libeskind hat am Sonntag in Osnabrück die Feierlichkeiten anlässlich des 20-jähriges Bestehens des Felix-Nussbaum-Hauses eröffnet.
14.07.2018 - 15:25
epd
Eritreas Präsident Isaias Afewerki ist am Samstag zu einem Staatsbesuch in Äthiopien eingetroffen. Der äthiopische Premierminister Abiy Ahmed begrüßte Afewerki am Flughafen der Hauptstadt Addis Abeba zu dem dreitägigen Aufenthalt.
Hand in Abwehrhaltung
12.07.2018 - 11:38
Michael Lenz
Die anglikanische Diözese Newcastle hat gegen drei ihrer ehemaligen Bischöfe Disziplinarverfahren eingeleitet, denen die staatliche Missbrauchskommission Versagen im Umgang mit Missbrauchsfällen vorgeworfen hat.
Urteil im NSU-Prozess
11.07.2018 - 16:23
Christiane Ried
epd
Nach 438 Verhandlungstagen stand am Ende eine lebenslange Haftstrafe für Beate Zschäpe im als jetzt schon als historisch geltenden NSU-Prozess. Ein "gerechtes" Strafmaß, finden viele. Der Kampf gegen Rechtsextremismus müsse aber weitergehen.
RoggenKörner
07.07.2018 - 08:10
epd
An der Kapelle der Versöhnung auf dem einstigen Todesstreifen der Berliner Mauer wird am Dienstag wieder Roggen geerntet.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei einem Festakt in der Paulskirche zum Gedenken des 50. Todestages von Fritz Bauer.
01.07.2018 - 14:35
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den früheren hessischen Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (1903-1968) als eine der "Schlüsselfiguren in der jungen Demokratie" gewürdigt.
Fritz Bauer, hessischer Generalstaatsanwalt.
01.07.2018 - 10:36
Dieter Schneberger
epd
Fritz Bauer war einer der Helden der jungen Bundesrepublik. Er brachte Auschwitz vor Gericht und konfrontierte die Deutschen mit ihrer NS-Vergangenheit. Am 1. Juli 1968 fand seine Haushälterin den 64-Jährigen tot in der Badewanne.
RSS - Unheil und Bewältigung abonnieren