Rubriken

Die Gliedkirchen der EKD

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist in 20 selbständige Landeskirchen aufgeteilt - lutherische, reformierte und unierte. Jede Landeskirche hat ihr eigenes Profil.
Foto: iStockphoto
19.09.2013 - 10:16
Evangelische Kirche ist nicht gleich evangelische Kirche. Es gibt 20 Landeskirchen, die sich in ihrer Bekenntnistradition unterscheiden. Das merkt man allenfalls im Gottesdienst.
Regenbogen über einem Kirchturm
23.11.2020 - 06:03
Mal darf der Gottesdienst nicht "Trauung" heißen, mal ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen, mal ist gar nichts geregelt. Ein Überblick über die kirchlichen Heiratsmöglichkeiten für homosexuelle Paare in den Landeskirchen.
Hanna Lachenmann sitzt am 30.06.2015 unter einem Porträt von Rose Livingston, der Gründerin des Frankurter Nellinistifts.
21.08.2015 - 09:30
Für drei Tage versammelte sich im August 1945 der Bruderrat der Bekennenden Kirche im Frankfurter Diakonissenhaus. In der Villa Manskopf berieten die Kirchenvertreter über die Zukunft des Protestantismus in Deutschland.
Alle Inhalte zu: Landeskirchen
Tor zum Kirchhof mit Verkaufs Schild für Kirche
18.06.2021 - 11:49
epd
Jede fünfte evangelische Kirche Deutschlands steht auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Nicht alle 4000 Gotteshäuser können in einer zunehmend säkulareren Umwelt bestehen. Das sorgt in Ostthüringen für offenen Hass.
Monika Grimm aus Petersaurach spielt aus Solidarität Trompete
18.06.2021 - 06:07
Jutta Olschewski
epd
Viele erinnern sich: Das Balkonsingen war zu Beginn der Pandemie ein Zeichen der Solidarität. Die Musik wollte Mut machen. Eine Trompeterin im Fränkischen gibt seither jeden Abend ein Konzert.
Flüchtlingsrettung Mittelmeer
17.06.2021 - 16:59
epd
Die westfälische Präses Annette Kurschus fordert die Wiederaufnahme der staatlichen Seenotrettung im Mittelmeer. Sie beklagt einen Mangel an Mitgefühl und Barmherzigkeit.
Badische Landeskirche feiert am 2. Juli ihr 200-jähriges Bestehen
17.06.2021 - 14:32
Christine Süß-Demuth
epd
Zusammenhalt und Gemeinsamkeiten im Glauben suchen: 1821 bildeten Reformierte und Lutheraner im Herzogtum Baden eine "Unionskirche". Mit einem Festakt will die badische Landeskirche am 2. Juli ihr 200-jähriges Bestehen feiern.
Missionswerk eröffnet "Friedensort" in der Heide Kunstwerk Rundgang.
17.06.2021 - 12:40
Karen Miether
epd
In Hermannsburg mitten in der Lüneburger Heide soll ein neu angelegter Friedensweg Impulse für das Miteinander geben - in der Nachbarschaft und weltweit, mit Menschen und der Umwelt. Der "Friedensort2Go" ist Teil einer internationalen Initiative.
Direktor der Evangelischen Akademie Loccum wird im Juli neuer Regionalbischof im Sprengel Lüneburg
17.06.2021 - 11:46
epd
Der Theologe Stephan Schaede (58) ist am 16. Juni mit einem feierlichen Gottesdienst aus seinem Amt als Direktor der Evangelischen Akademie Loccum bei Nienburg verabschiedet worden.
Pfarrer Uwe Weinerth aus Speyer nahm sich ein Sabbatjahr
17.06.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Innehalten, zur Ruhe kommen, reisen oder den Hobbys nachgehen. Meist sind Pfarrerinnen und Pfarrer zwischen 50 und 60 Jahre alt, wenn sie ein Sabbatjahr nehmen. Doch die Freistellung will gut geplant und für eine Vertretung muss gesorgt sein.
Evangelischer Pfarrer erhält Strafbefehl wegen Missbrauch
16.06.2021 - 17:06
epd
Gegen einen wegen sexuellen Missbrauchs angeklagten evangelischen Pfarrer aus dem Dekanatsbezirk im bayerischen Weiden ist Strafbefehl erlassen worden. Er soll sich im Sommer 2019 an einer jungen Frau vergangen haben.
Flüchtlingshilfe in pfälzischer Landeskirche
16.06.2021 - 15:43
epd
Die Evangelische Kirche der Pfalz sucht ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren, die anerkannte Flüchtlinge vor allem in den ersten zwei Jahren in Deutschland begleiten.
Familie bei der Christvesper am 24.12.2020 mit Pfarrerin Angelika Behnke in der Frauenkirche in Dresden.
16.06.2021 - 06:05
Interview: Roland Gertz und Achim Schmid
epd
Trotz aller Einschränkungen zieht die bayerische Landessynode ein positives Resümee der Corona-Krise: Reformprozesse seien beschleunigt worden, es gebe Aufbrüche und neue Solidarität, stellen Synodenpräsidentin Annekathrin Preidel und ihre Stellvertreter im Interview fest.
RSS - Landeskirchen abonnieren