Bild von einer katholischen Taufe. Kind wird über die Taufschale gehalten, der Priester benetzt den Kopf mit Wasser.
Fehler mit Folgen
In den USA soll ein Priester jahrzehntelang eine falsche Taufformel verwendet haben. Laut Vatikan sind die so gespendeten Sakramente ungültig und müssen wiederholt werden. Das könnte Tausende betreffen.
feministischer Rosenkranz
Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare trotz Verbot des Vatikans. Stark! Und wie wäre es nun mal mit geweihten Priesterinnen?
Noch ein Statement zur Segnung homosexueller Paare? Muss das sein? Nichts muss. Niemand muss. Ich aber, ich muss. Weil das Nein aus Rom mich verletzt und Schweigen darum keine Option ist - für mich als betroffene Katholikin. Also dann: ein Text über die Liebe und die Ohnmacht des Vatikans.
RSS - Vatikan abonnieren