Themen
Montagsdemo in Leipzig am 9.10.1989
09.10.2019 - 15:30
Leipzig am 9. Oktober 1989: Eine gewaltsame Niederschlagung der Proteste in der DDR liegt in der Luft - doch es kommt anders. Mut, Solidarität und Aufrufe zum Gewaltverzicht machen den Tag zu einem Höhepunkt der friedlichen Revolution.
Denkmal vor der Nikolaikirche in Leipzig für die Montagsdemos von 9.10.1989.
09.10.2019 - 09:02
Der 9. Oktober 1989 ist ein historisches Datum: An diesem Tag siegte in Leipzig die friedliche Revolution. Die Demonstration im Anschluss an das Friedensgebet montags in der Nikolaikirche veränderte Deutschland und die Welt. Aber wie geht es St. Nikolai heute?
Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Uwe Schwabe
01.10.2019 - 10:24
Seit 1982 gab es in der Leipziger Nikolaikirche Friedensgebete. 1989 wurde das evangelische Gotteshaus zum zentralen Ort der friedlichen Revolution in der DDR. Uwe Schwabe war ab 1984 regelmäßig dabei. Denn die evangelischen Kirchen boten jungen Andersdenkenden Rückzugsräume.
Alle Inhalte zu: Leipzig
01.10.2019 - 10:07
Anna Wegmann, Markus Bechtold
evangelisch.de
St. Nikolai in Leipzig gehört zu den berühmtesten Kirchen Deutschlands. Das hat mit ihrer Rolle im Herbst 1989 zu tun. Die Friedensgebete ermutigten Menschen auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren. Die Nikolaikirche gilt als der älteste noch erhaltene Kirchenbau in Leipzig.
Kirchenlied "Nun danket alle Gott" im "Fränkischen Psalter".
23.09.2019 - 16:30
epd
Christen in Leipzig laden für den 5. Oktober zu einer musikalischen Straßenaktion unter dem Motto "Nun danket alle Gott" ein. Mit einem sogenannten Flashmob solle in aller Öffentlichkeit ein Zeichen des Dankes für die friedliche Revolution 1989 gesetzt werden.
29.06.2019 - 17:47
epd
Der Gottesdienst war Höhepunkt des Festwochenendes zur Glockenweihe, das am Freitagabend mit einem Festumzug der Glocken durch die Stadt begonnen hatte.
Disputation in der Pleissenburg zu Leipzig
27.06.2019 - 09:47
Johannes Süßmann
epd
Vor 500 Jahren trafen sich in Leipzig zwei Geistesgrößen zum Rededuell. Thema: die Theologie und der Papst. Was sich angestaubt anhört, hatte weitreichende Folgen für die Reformation. Und ist zum Teil bis heute aktuell.
Leipziger Nikolaikirche weiht ihre neuen Glocken ein.
26.06.2019 - 15:48
epd
Mit einem Festwochenende weiht die Leipziger Nikolaikirche ihre neuen Glocken ein. Höhepunkt ist ein Festgottesdienst, zu dem auch Altbundespräsident Joachim Gauck erwartet wird. Ab Sonntagmittag sollen die insgesamt acht Glocken dann in die beiden Kirchtürme aufgezogen werden.
Entwurf des Künstlers Gerald Aigner
05.06.2019 - 10:32
epd
Der Wiener Künstler Gerald Aigner hat den internationalen Wettbewerb zur Schaffung eines neuen Luther-Melanchthon-Denkmals in Leipzig gewonnen.
Universität Leipzig
15.03.2019 - 16:29
epd
Mit einem Festakt begeht das Liturgiewissenschaftliche Institut an der Universität Leipzig am Dienstag sein 25-jähriges Bestehen.
Junger Schüler hält die Hände in einem Klassenraum zum Gebet vor sich.
15.03.2019 - 15:46
evangelisch.de mit epd
Am zweiten Tag der Leipziger Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen zweier evangelischer Schulstiftungen haben Vertreter aus Politik und Kirche den Wert christlicher Bildungseinrichtungen betont.
Gießkanne gießt auf eine Schultafel gemalte Blumen.
11.03.2019 - 17:49
epd
Mit zwei gemeinsamen Festtagen in Leipzig feiern die Evangelische Schulstiftung in der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Barbara-Schadeberg-Stiftung in dieser Woche ihr 25-jähriges Bestehen.
Lichterfest in Leipzig mit Predigt von letzten Außenminister der DDR, Markus Meckel.
29.08.2018 - 17:03
epd
Mit dem traditionellen Dreiklang aus Friedensgebet, Rede zur Demokratie und Lichtfest begeht Leipzig auch in diesem Jahr das Gedenken an den 9. Oktober 1989.
RSS - Leipzig abonnieren