Rubriken

Medien

Wie können wir verantwortungsvoll mit Medien umgehen? Welche Chancen und Risiken bringt der digitale Wandel? Die sozialen Netzwerke haben die Grenzen zwischen privat und öffentlich aufgeweicht. Was bedeutet das für uns? Und was passiert sonst noch in der Medienwelt?
Alle Inhalte zu: Medien
TV-Tipps
17.06.2018 - 07:02
Tilmann P. Gangloff
Schon "Benutzt", Dagmar Seumes erster "Tatort" aus Köln, war vor drei Jahren ein zeitlos guter Krimi: optisch und inhaltlich nicht spektakulär, aber hochsolide und geprägt von einer vorzüglichen Darstellerführung.
Fernsehtipp "Griff nach der Freiheit - Der Aufstand vom 17. Juni 1953".
16.06.2018 - 12:49
Tilmann P. Gangloff
Der 17. Juni 1953 - ein Tag für die Geschichtsbücher. Der Film erzählt die Geschichte des Aufstands, der blutig niedergeschlagen wurde und in dessen Folge über fünfzig Menschen starben. Er reflektiert gleichzeitig über seine Bedeutung für Deutschland heute.
16.06.2018 - 11:56
epd
Ulrich Wickert sieht in den Medien eine Tendenz zu immer banalerer Berichterstattung. Statt inhaltlicher Vorstellungen stünden Äußerlichkeiten, wie etwa Anstecker, die ein Politiker am Anzug trägt, im medialen Interesse, sagte der frühere Tagesthemen-Moderator.
16.06.2018 - 09:22
Hanno Terbuyken
Social Media können negative und positive Wellen schlagen. „Sozial“ werden sie aber erst, wenn ganz viel geherzt statt gehetzt wird.
TV-Tipps
16.06.2018 - 07:02
Tilmann P. Gangloff
Dieser zum ersten Mal 2006 ausgestrahlte Film ist beispielhaft dafür, wie sich die ARD-Adaptionen der Romane von Donna Leon verändert haben. Drei Jahre zuvor hatte Erfolgsproduzent Nico Hofmann ("Dresden", "Die Sturmflut") die Produktion übernommen.
15.06.2018 - 17:54
15.06.2018 - 17:51
15.06.2018 - 17:48
15.06.2018 - 17:41
15.06.2018 - 17:34
RSS - Medien abonnieren