Nachrichten

Topnachricht des Tages

Heiner Geißler hat zum Reformationsjubiläum Jesus vermisst
In einem seiner letzten publizistischen Beiträge hat der frühere CDU-Politiker Heiner Geißler den Kirchen verpasste Chancen vorgeworfen.
Alle Nachrichten im Überblick
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Privataudienz mit Papst Franziskus im Vatikan.
09.10.2017 - 12:59
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch bei Papst Franziskus auf weitere Schritte zu mehr Gemeinsamkeiten von evangelischer und katholischer Kirche gedrungen.
Zum 500. Reformationsjubiläum ist eine neue Apfelsorte "Martin Luther" gezüchtet worden.
09.10.2017 - 12:22
epd
Zum 500. Reformationsjubiläum ist in Brandenburg eine neue Apfelsorte gezüchtet worden. Die ersten 95 Bäume der Sorte "Martin Luther" sollen am 21. Oktober von den diakonischen Hoffnungstaler Werkstätten aus Biesenthal bei Bernau in der Lutherstadt Wittenberg übergeben werden.
09.10.2017 - 12:06
epd
Mit Sorge hat die Berliner Kirchengemeinde des in der Türkei inhaftierten Menschenrechtlers Peter Steudtner auf das drohende Strafmaß von bis zu 15 Jahren reagiert. Die Pfarrerin an der evangelischen Gethsemanekirche, Almut Bellmann, schwankt zwischen Entsetzen und Hoffnung.
08.10.2017 - 20:36
epd
Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums hat der Freiburger Islamwissenschaftler und Religionspädagoge Abdel-Hakim Ourghi in Berlin 40 Thesen zur Reform des Islam an eine Moscheetür geschlagen.
08.10.2017 - 11:10
epd
Rosenkranztag wird zur islamfeindlichen Kundgebung
08.10.2017 - 10:34
epd
Von Impulsen zum Denken und einer Generation 2017: Am 31. Oktober endet das Jubiläumsjahr zu 500 Jahren Reformation. Der Evangelische Pressedienst hat zehn Prominente aus Politik, Kultur, Kirchen und Religionsgemeinschaften nach ihrer persönlichen Bilanz gefragt.
07.10.2017 - 17:27
epd
EKD-Bevollmächtigter führt Ausgang der Bundestagswahl auf menschliche Zweifel zurück.
07.10.2017 - 09:54
epdepd-Gespräch: Renate Kortheuer-Schüring
EKD-Kulturbeauftragter Claussen regt "Entschleunigung" beim Lesen an.
Ein Mann stellt an einem Autoradio den Radiosender Deutschlandfunk ein
06.10.2017 - 16:39
epd
Der Deutschlandfunk widmet dem 500. Reformationsjubiläum vom 9. bis 15. Oktober eine Themenwoche. Unter dem Titel "Reformation quergedacht" spürten die Deutschlandfunk-Journalisten "dem Weltbewegenden und Widersprüchlichen der Reformation nach", so der Sender.
Protestaktion der ICAN vor der amerikanischen Botschaft in Berlin
06.10.2017 - 16:27
epd
Der Preis kommt zur rechten Zeit, heißt es einstimmig in den Reaktionen. Dass die Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet werde, sei in diesen Tagen das richtige Zeichen. Kritik geht derweil an die Bundesregierung.