Themen
Die Heidelberger Lehrerin Simone Hanna spricht als Erzählerin für eine US-amerikanische "Aschenputtel"-Trickfilmproduktion im Tonstudio des Evangelischen Presseverbands in der Pfalz in Speyer ihren Text in Aramaeisch ein.
29.07.2019 - 09:13
Filme und Hörspiele auf Aramäisch sind Mangelware. Nun haben Mitglieder der christlichen Volksgruppe in Speyer den Text eines Grimm-Märchens aufgenommen. Aramäisch ist eine der ältesten Sprachen der Welt - und wird kaum noch gesprochen.
Abfrage der evangelischen Andachten mit Alexa.
11.06.2019 - 12:22
Über den Sprachbefehl "Alexa, aktiviere evangelische Morgenandacht" können Nutzerinnen und Nutzer der Amazon-Sprachassistentin Alexa neuerdings die Abfrage der evangelischen Andachten aus Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur auf ihrem Smarthome-Lautsprecher installieren.
28.05.2019 - 16:39
Texte in geschlechterbewusster Sprache sind einer Studie der TU Braunschweig zufolge genauso verständlich wie Texte, die nur eine Geschlechtsform verwenden.
Alle Inhalte zu: Sprache
Der evangelische Theologe Otto Riethmüller "erfand" die Jahreslosung.
19.11.2018 - 09:18
Marcus Mockler
epd
Vor 80 Jahren starb der evangelische Theologe Otto Riethmüller. Er "erfand" die heute weit verbreitete biblische Jahreslosung - als Gegenmittel zu Nazi-Parolen.
Der Kasseler Bischof Martin Hein hat zu einer Diskussionskultur der Besonnenheit aufgerufen.
06.11.2018 - 11:05
epd
Nur noch wenige Monate bis zu den Europawahlen: Die Diskussion um die EU wird auch von Kirchen-Persönlichkeiten geführt. Kirchen machten jedoch nicht die bessere Politik, warnte ein Bischof in Brüssel.
27.10.2018 - 10:33
epd
Der Deutschunterricht für arabische Flüchtlinge kann auf ein neues Hilfsmittel zugreifen: Der evangelische Pfarrer Benjamin Graf hat eine arabische Lautschrift für die deutsche Sprache entwickelt.
Der indische Theologe S.Abraham Navara
25.10.2018 - 09:12
Iris Völlnagel
1706 landete der sächsische Theologe und Francke-Schüler Bartholomäus Ziegenbalg im Auftrag des dänischen Königs als erster deutscher protestantischer Missionar im südindischen Tharangambadi. In der vergangenen Woche feierte die Gemeinde 300 Jahre Neu-Jerusalem-Kirche.
Dem stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland werden Parallelen zu einer Hitler-Rede in einem Zeitungsbeitrag vorgeworfen.
10.10.2018 - 13:18
epd
Historiker sehen in einem Zeitungsbeitrag von AfD-Chef Gauland rhetorische Parallelen zu einer Hitler-Rede. Holocaust-Überlebende werfen ihm vor, "sich in seinen politisch-gedanklichen Windungen immer deutlicher auf Hitlers Spuren" zu bewegen.
Hashtag #MeQueer
19.09.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Seit einigen Wochen werden auf Twitter in Anlehnung an #MeToo und #MeTwo unter dem Hashtag #MeQueer alltägliche Ausgrenzungserfahrungen von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans-, Inter- und Queer-Personen veröffentlicht. Die Reaktionen darauf sind unterschiedlich.
Schulz und Gauland
12.09.2018 - 13:45
epd
Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz wirft AfD-Fraktionschef Alexander Gauland eine faschistische Rhetorik vor.
08.09.2018 - 11:19
epd
Der Politikberater Johannes Hillje sieht in der Diskussion um den Begriff "Hetzjagd" im Zusammenhang mit den ausländerfeindlichen Demonstrationen in Chemnitz eine Vermeidungsstrategie.
25.08.2018 - 10:59
Patricia Averesch
Der Journalist und Autor Eren Güvercin fordert eine Debatte über die deutsch-muslimische Identität. "Wir müssen dringend inhaltlich über eine deutsch-muslimische Identität sprechen, ansonsten werden Begriffe wie 'deutscher Islam' zu Kampfbegriffen", sagte Güvercin.
Präsident des Bundesverfassungsgerichts Andreas Voßkuhle
26.07.2018 - 09:33
epd
Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, hat deutliche Kritik an Äußerungen führender CSU-Politiker zur Flüchtlingspolitik geübt.
RSS - Sprache abonnieren