Radiosendung "ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv"
28.08.2019 - 14:30
Die Radiosendung "ffn, die Kirche - Hilfe interaktiv" wird künftig mit computeranimierten Videos im Internet bei Youtube begleitet. Berichtet wird mittwochs über Menschen in Niedersachsen, die ihre Probleme Schritt für Schritt bewältigt haben.
27.12.2018 - 09:58
Das katholische Missionswerk Missio sammelt Anfang kommenden Jahres für die Ausbildung und Arbeit einheimischer Priester in den afrikanischen Krisenregionen.
Ritejl zeigt, wie man Weihnachtsbilder bastelt, die man aufklappen kann.
20.12.2018 - 09:17
Der "Hafen 17" ist ein Ort für Kinder, an dem sie lernen, spielen und sich entfalten können - und denen ein solcher Ort sonst fehlt.
Alle Inhalte zu: Hilfe
Flüchtlinge, die wegen einer Hungersnot aus Somalia geflüchtet sind, warten in einer langen Schlage im Ifo Flüchtlingslager in Dadaab, Kenia.
10.02.2017 - 15:50
epd
Das Bündnis "Aktion Deutschland Hilft" warnt vor einer schweren Hungerkrise in Ostafrika.
Schatten einer in die Höhe gestreckten Hand auf einer Stele des Holocaust-Mahnmals in Berlin.
26.01.2017 - 15:47
evangelisch.de
Die Zahl hilfesuchender Überlebender des Holocaust bei der Organisation AMCHA ist auf einem neuen Höchststand.
Das Standbild aus einem Video, zeigt Menschen, die an einer Straße bei Damaskus Eimer mit Wasser füllen.
04.01.2017 - 15:00
Silvia Vogt
epd
Trinkwasser und medizinische Güter sind knapp. Misereor und andere Hilfswerke leisten aktuell während des Waffenstillstands in Damskus akute Versorgung.
Schawrz-Weiss-Foto von Frauen bei der Krankenschwesternausbildung
27.10.2016 - 16:24
Fabian Goldmann
Vor über 70 Jahren flohen europäische Vertriebene über das Mittelmeer in den Nahen Osten - ausgerechnet nach Aleppo.
12.09.2016 - 17:42
epd
Die Diakonie fordert eine Reform der Hilfen für arme Kinder.
20.06.2016 - 17:00
epd
Internationale kirchliche Dachverbände haben ihre Mitgliedskirchen zu mehr Engagement in der Flüchtlingskrise ermahnt.
20.06.2016 - 15:03
epd
Die private Flüchtlingshilfsinitiative "Sea-Watch" will ihren Einsatz im Mittelmeer erweitern. Zur Seenotrettung von Flüchtlingen solle künftig neben Rettungsbooten auch ein Flugzeug zur Luftaufklärung eingesetzt werden, teilte die Initiative am Montag in Berlin mit.
Aufgehäufte Trümmer und Schutt unter blauem Himmel in Pedernales.
21.04.2016 - 16:30
Johannes Süßmann
Was tun nach so einer schrecklichen Katastrophe wie dem Erdbeben in Ecuador? Ruhig bleiben und anpacken, jeder an seinem Ort.
Eine Frau steht nach dem schweren Erdbeben weinend vor zerstörten Häusern in Pedernales, Ecuador.
18.04.2016 - 16:10
epd
Hilfsorganisationen rufen zu Spenden für die Opfer des Erdbebens in Ecuador auf.
18.04.2016 - 15:58
epd
Nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,8 muss mit weiteren Opfern gerechnet werden. Bislang seien nur wenige der betroffenen Gebiete erreicht worden, teilte die Hilfsorganisation Care am Montag in Bonn mit.
RSS - Hilfe abonnieren