Rubriken

Hilfe und Beratung

Missbrauch in Kirche
07.05.2021 - 16:13
In der Aufarbeitung und Prävention von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche steht die Arbeit des Betroffenenbeirats infrage.
Freiwilligenzentrum "Caleidoskop" im Caritasverband Stuttgart gewint innovatio Preis
04.05.2021 - 16:29
Die digitale Lernbegleitung "check-e.jetzt" des Caritasverbandes Stuttgart gewinnt den Sozialpreis innovatio 2021. Das Projekt nehme sich der Not vieler Schüler:innen in der Pandemie an und biete unbürokratisch, langfristig und zielgerichtet Hilfe, teilte die Jury mit.
Telefonseelsorge in der Corona-Pandemie
30.04.2021 - 14:54
Die Evangelische Kirche im Rheinland verzeichnet im Zuge der Pandemie eine deutlich höhere Nachfrage bei der Telefon- und Schulseelsorge. Vor allem jüngere Menschen haben demnach häufiger Suizidgedanken.
Alle Inhalte zu: Hilfe und Beratung
Angehörige sehen Gründe für den Suizid des Verstorbenen in Pandemie
12.03.2021 - 06:05
epd
Nach den Worten von Pastorin Erneli Martens, Leiterin der Notfallseelsorge in Hamburg, sollten auch Suizide zu den Corona-Toten gezählt werden.
Wie geht Briefwahl?
12.03.2021 - 06:05
Susanne Müller
epd
Politische Bildung bedeutet mehr als ein Kreuzchen auf dem Wahlzettel zu machen. Und sie hängt nicht am Schulabschluss. Das zeigt ein Kooperationsprojekt der Diakonie Stetten und der Volkshochschule Unteres Remstal.
10.03.2021 - 16:45
epd
Der Mainzer Theologe Michael Roth hat die Gewalt als "unaufhebbares Strukturmoment des Sports" bezeichnet. Einerlei ob es um Boxen, Ringen, Rugby oder Fußball gehe: Immer verabredeten sich zwei oder mehrere Konkurrenten freiwillig zu einem Kampf.
"Grüne Damen" schenken Zeit im Krankenhaus
07.03.2021 - 06:05
Alexander Lang
epd
Sie wollen für ihre Mitmenschen da sein, haben für ihre Nöte und Wünsche ein offenes Ohr. Ehrenamtliche Seelsorger:innen wollen in einem Kurs ihre Fähigkeiten verbessern. Für ihre Arbeit wünschen sie sich auch mehr theologisches Wissen.
Beratungsstelle "Theodora, die seit 2011 Prostutuierte berät
04.03.2021 - 14:58
epd
Die kirchliche Prostituierten- und Ausstiegsberatung "Theodora" in Herford verzeichnet auch in der Pandemie einen großen Bedarf. So habe die Beratungsstelle im vergangenen Jahr 146 Frauen psychosozial und rechtlich beraten, erklärte die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen.
Schneller geimpft werden die Sozialarbeiterinnen nicht.
03.03.2021 - 06:05
Dirk Baas
epd
Die neue Impfstrategie der Bundesregierung ermöglicht, dass Kita-Personal und Grundschullehrer bevorzugt geimpft werden. Das weckt Begehrlichkeiten vieler anderer Berufsgruppen, etwa der Jugendhilfe, auch der Diakonie. Unterdessen gerät die Priorisierung ins Wanken.
Seemänner in Hamburg durften monatelang Corona bedingt nicht ausreisen.
25.02.2021 - 15:15
epd
Für einige der Seeleute aus Kiribati, die seit Oktober in Hamburg festsitzen, gibt es Hoffnung: Ihr Land hat endlich eine Einreisegenehmigung erteilt. Doch allzu schnell werden sie wohl noch nicht in ein Flugzeug nach Hause steigen. Seemannspastor Ristau über die Fortschritte.
Bordell
19.02.2021 - 16:38
Christine Süß-Demuth
epd
Verstößt Prostitution gegen die Menschenwürde und sollte verboten werden? Ob ein Sexkaufverbot sinnvoll ist, wird höchst kontrovers diskutiert. Ein Positionspapier der Diakonie Karlsruhe hat zu heftigen Diskussionen geführt.
Prostituierte sitzt auf einem Bett im Bordell
19.02.2021 - 06:05
Michael Ruffert
epd
Im Corona-Lockdown sind bundesweit auch die Bordelle geschlossen. Viele Prostituierte bangen um ihre wirtschaftliche Existenz. Einige Politiker fordern, den Kauf von Sex jetzt generell zu verbieten. Die Diakonie und ihre Beratungsstellen warnen vor einem solchen Schritt.
18.02.2021 - 12:36
epd
Der Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, will sich einen Überblick zum Stand der Seelsorge in der Region verschaffen. Er sehe darin einen der Schwerpunkte für seine ab Ende Februar geplanten Visitationen der Kirchenkreise.
RSS - Hilfe und Beratung abonnieren