Rubriken

Gemeinde und Pfarrer: Von Hirten und Schafen

Gemeinde und Pfarrer - eine besondere Beziehung. Und dazu viel Wissenswertes: Dreht sich alles um den Pastor oder Pastorin in der Gemeinde? Warum trägt er einen Talar und was bedeuten die Beffchen? Und: Geht Gemeinde eigentlich auch online?
Aufruf: Warum ist Pfarrer sein der beste Beruf der Welt?
24.08.2015 - 20:01
Pfarrerin und Pfarrer, sagt uns: Warum ist euer Beruf der beste der Welt? Schickt euren Beitrag als Video oder Text an: mitmachen@evangelisch.de!
Die sechsjährige Sophie aus München will evangelisch werden
03.02.2015 - 09:40
Im Alter von sechs Jahren entscheidet sich Sophie aus München, evangelisch zu werden. Mit Kritik an der katholischen Kirche hat das aber wenig zu tun; vielmehr mit einem netten Pfarrer und Freundin Luisa.
15.08.2013 - 18:41
Wenn es doch heißt, dass wir evangelischen Christen das "Priestertum aller Gläubigen" haben, wozu braucht es dann noch Pfarrerinnen oder Pfarrer?
Stadtpfarrkirche "Unserer lieben Frau" in Friedberg
24.04.2015 - 10:15
Christiane Bender hat sich entschieden, für den Kirchenvorstand zu kandidieren. Sie ist nicht seit Jahren engagiert, sie zählt sich nicht zu den schon immer hoch Verbundenen. Sie sagt aber: Sie sei Christin und müsse etwas tun. Wenn nicht jetzt und hier, dann wo und wann?
21.05.2012 - 15:38
Wie halten es die Reformierten mit der Spiritualität? Der Generalsekretär des Reformierten Bundes, Pfarrer Jörg Schmidt, hat sich für evangelisch.de auf die Suche gemacht.
Alle Inhalte zu: Gemeinde und Pfarrer
Konfirmanden posieren für ein Gruppenbild mit Gesichtsmasken vom 06.09.202
09.04.2021 - 11:59
Lothar Veit
epd
Wegen der Corona-Pandemie werden wohl viele Konfirmationsgottesdienste verschoben. Pastor Andreas Behr, Dozent für Konfirmanden-Arbeit am Religionspädagogischen Institut in Loccum bei Nienburg, plädiert für alternative Formen.
Predigt schreiben braucht viel Zeit
09.04.2021 - 10:27
Marcus Mockler
epd
Einen anderen Umgang mit kirchlichen Ressourcen fordert der evangelische Theologieprofessor Heinzpeter Hempelmann. Der größte Teil der personellen Ressourcen - nämlich die Pfarrer:innen - werde zur Versorgung eines immer kleiner werdenden Teils der Kirchenmitglieder eingesetzt.
Konfirmationsfeiern auf den Herbst verschieben
09.04.2021 - 05:50
epd-Gespräch: Lothar Veit
epd
Der evangelische Pastor und Konfirmationsexperte Andreas Behr empfiehlt den Kirchengemeinden, die Konfirmationsfeiern in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie erneut zu verschieben. "Es gibt keine theologischen Gründe, die zwingend für das Frühjahr sprechen", sagte Behr.
Gemeindeleben mit App organisiert auf dem Land
08.04.2021 - 06:05
Daniel Schneider
epd
In der Corona-Pandemie kommt auch das Dorfleben zum Erliegen. Im thüringischen Schmalkalden und in den bayerischen Orten Niederwinkling und Painten versuchen Kirchengemeinden, dem entgegenzuwirken: mit einer App.
Prinzipalmarkt in Münster
07.04.2021 - 16:11
epd
Ein interkultureller Friedenspilgerweg soll im September von Münster nach Osnabrück führen. Die evangelische Kirche wolle sich erneut mit Geflüchteten, Migranten und Menschen aus der Region auf den Weg machen, wie die westfälische Kirche am Mittwoch in Bielefeld ankündigte.
Kolumbarium unter der Kapelle St Jakobi in Lübeck
07.04.2021 - 15:39
epd
Die Lübecker City- und Seefahrerkirche St. Jakobi bietet künftig keinen Gottesdienst mehr am Sonntagvormittag an. "Unser Hauptgottesdienst wird in Zukunft am Sonnabend um 17 Uhr stattfinden und auf den Sonntag als Ruhetag einstimmen", sagte Gemeindepastor Lutz Jedeck am Mittwoch.
Osterbotschaft und Sioux Werbung an der Bundesstraße in Walheim
06.04.2021 - 11:12
epd
Dort, wo normalerweise Werbung steht, sind jetzt österliche Botschaften zu lesen. Eine schwäbische Kirchengemeinde nutzt die Corona-Flaute, um auf Plakaten von der Auferstehung zu künden.
vier Osterspaziergänge in und um Zirndorf.
03.04.2021 - 06:07
Timo Lechner
epd
Eine ganze Woche lang Ostern feiern - das können die Besucher gleich vierer Osterspaziergänge in und um das fränkische Zirndorf. Der Slogan "Das Leben siegt!" der Osterbotschaften ist auch ein stückweit Trotz in pandemischen Zeiten.
30.03.2021 - 12:48
Hallo, eine Kirche ist eine Organisationsform religiöser Natur, die in einem autoritären Werk (i.d.R. einer Bibel) begründet ist. Angenommen, ein autoritäres Buch wäre geschrieben, um eine Kirche zu gründen, wieviele Mitglieder braucht es? Nur zwei? Einen Führer und einen Anhänger? Wie ist das genau? Wie gründet man eine protestantische Freikirche, liebe Frau Barke?
29.03.2021 - 23:16
Hallo, natürlich war die erste Pfarrerin in der evangelisch-lutherischen Kirche in Württemberg erst in 1968 berufen worden. Was aber, wenn die Aussage im Betreff dennoch "wahr" ist. Gab es eine Frau die der Lehre von Luther folgte (Sola Fide, Die Doktrin der Zwei Reiche), aber schon in der Protestantischen Kirche der Methodisten in Württemberg in 1913 ordiniert wurde (eher inoffiziell). Was macht eine "Berufung"; aus? Was definiert eine Pfarrerin? Meiner Ansicht nach muss diese Frau Erwähnung finden. Unter den Methodisten wurden schon im 19. Jh. Frauen ordiniert. Es gab da schon eine Tradition. Anfang des 20. Jh. setzte sich die methodistische Kirche in Württemberg hauptsächlich aus Menschen zusammen die zurückgezogen waren aus USA und England.
RSS - Gemeinde und Pfarrer abonnieren