Alle Inhalte zu: Papst
Papst Audienz für Rabbiner des Weltkongresses der Bergjuden
05.11.2018 - 15:02
epd
Papst Franziskus hat Juden und Christen dazu aufgerufen, gemeinsam gegen Antisemitismus vorzugehen.
Das katholische Kirchenoberhaupt, Papst Franziskus
16.10.2018 - 13:43
epd
Papst Franziskus hat am Welternährungstag einen verstärkten Einsatz für die Bekämpfung der Ursachen von Hunger weltweit gefordert.
14.10.2018 - 08:33
epd
Papst Franziskus spricht heute (Sonntag) einen seiner Vorgänger, Paul VI. (1897-1978), sowie den von Todesschwadronen ermordeten salvadorianischen Erzbischof Óscar Romero (1917-1980) heilig.
Kardinal Donald Wuerl (l) spricht mit Papst Franziskus.
12.10.2018 - 14:23
epd
Nach Vorwürfen gegen den Washingtoner Erzbischof Donald Wuerl im Zusammenhang mit Missbrauchsskandalen hat Papst Franziskus den Rücktritt des US-Kardinals angenommen. Das teilte der Vatikan am Freitag ohne weitere Angaben mit.
11.10.2018 - 16:18
epd
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat in scharfer Form eine Äußerung von Papst Franziskus kritisiert, in der dieser eine Abtreibung mit einem Auftragsmord verglichen hatte.
Ansgar Wucherpfennig, Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main.
10.10.2018 - 14:57
epd
Das Bistum Limburg streitet mit dem Vatikan über eine Personalie. Rom will nicht zustimmen, den Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig erneut zum Rektor der Hochschule Sankt Georgen zu ernennen. Grund sind unter anderem schwulenfreundliche Äußerungen.
03.10.2018 - 16:18
epd
Papst Franziskus hat die Kirche zu Beginn der Jugendsynode im Vatikan aufgefordert, stärker auf junge Menschen zuzugehen.
Papst im Museum der Opfer des Genozids in Vilnius.
24.09.2018 - 12:04
epd
Papst Franziskus hat auf seiner Baltikum-Reise für eine Ökumene geworben, die Unterschiede zwischen den Konfessionen respektiert.
20.09.2018 - 16:29
epd
Papst Franziskus hat die Instrumentalisierung von Ängsten durch Politiker angeprangert. Für überwunden gehaltenes Misstrauen, Verachtung bis hin zu Hass gegenüber Angehörigen anderer Ethnien, Nationen oder Religionen verbreiteten sich heute erneut, beklagte er.
26.08.2018 - 15:27
epd
Papst Franziskus hat am zweiten Tag seiner Irlandreise Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche als "offene Wunde" bezeichnet. Die Kirche dürfe nie wieder zuzulassen, dass sich Missbrauch und Misshandlungen wiederholen, sagte er am Sonntag beim Angelusgebet in Knock.
RSS - Papst abonnieren