Themen
Erinnerung an Sophie Scholl im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München
06.05.2021 - 17:45
Am 22. Februar 1943 erhielt der Münchner Pfarrer Karl Alt einen Telefonanruf. Er wurde aufgefordert, auf schnellstem Weg nach Stadelheim zu kommen, wo Sophie Scholl mit ihrem Bruder Hans sowie Christoph Probst auf ihre Enthauptung vorbereitet wurden.
Blick auf Petrikirche, Berlin
23.04.2021 - 14:23
Die Stiftung House of One lässt gemeinsam mit der evangelischen Berliner Landeskirche die Nazi-Vergangenheit des 1977 gestorbenen Pfarrers Walter Hoff und der St. Petri-Gemeinde in Berlin-Mitte untersuchen.
"Mecklenburgischen Kirchenzeitung" publizierte schon zu DDR Zeiten
21.04.2021 - 06:05
Abnehmende Kirchenmitgliedschaft, Folgen der Corona-Pandemie, Umgang mit endlichen Ressourcen - die traditionsreiche Kirchenzeitung für Mecklenburg-Vorpommern scheut keine Konfliktthemen. Vor 75 Jahren erschien die erste Ausgabe des Wochenblatts.
Alle Inhalte zu: Geschichte
"Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Amen" auf Luthersocke
15.04.2021 - 06:05
Renate Kortheuer-Schüring
epd
Das Auftreten Martin Luthers vor 500 Jahren auf dem Reichstag zu Worms ist nach Worten des Historikers Klaus-Rüdiger Mai die "Geburtstagstunde des europäischen Individualismus, unserer modernen Gesellschaft".
Fernwanderweg auf den Spuren Martin Luthers
14.04.2021 - 10:45
Karsten Packeiser
epd
Wo Martin Luther vor 500 Jahren einen schweren Gang zum Wormser Reichstag vor den Kaiser tat, lässt es sich heute leichten Herzens wandern. Der Lutherweg bietet fantastische Aussichten.
Coburger Moritzkirche
11.04.2021 - 06:05
Michael Götz und Rainer Axmann
epd
Vor 100 Jahren schlossen sich die Coburger Protestanten der bayerischen Landeskirche an. Diese Entscheidung stieß damals auch auf Widerstände, denn damit gaben die Coburger auch ihre kirchliche Selbstständigkeit auf.
Jörg Niesner
12.02.2021 - 05:45
Franziska Hein und evangelisch.de
epd
Kirchenräume könnten nach Ansicht des hessischen Pfarrers Jörg Niesner in der Corona-Pandemie gut für Unterricht oder zum mobilen Arbeiten genutzt werden. Kirchen seien seit Jahrhunderten auch außerschulische Lernorte. Niesner ist auch Mitglied des Sinnfluencer-Netzwerks yeet,
Merkwürdige Gespenstergeschichte von Johann Peter Hebel
08.02.2021 - 06:05
Kathrin Althans
evangelisch.de
Der Ohrenweide-Podcast: Helge Heynold liest die "Merkwürdige Gespenstergeschichte" von Johann Peter Hebel.
Eine Figur des Reformators Martin Luther
05.02.2021 - 15:38
epd
Die Stadt Worms und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau halten trotz der Corona-Pandemie an ihren Plänen zum 500. Jahrestag des Wormser Reichstags von 1521 fest. Die Vorbereitungen für das Festwochenende vom 16. bis zum 18. April würden fortgesetzt, teilte die Kirche mit
Synagoge Worms
02.02.2021 - 16:25
epd
Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz feiern "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" in diesem Jahr mit einer eigenen Veranstaltungsreihe. Geplant sind Ausstellungen, Führungen, Vorträge und Musik.
Wintersonnenwende ials Ursprung für Weihnachtsdatum
23.12.2020 - 05:47
Karsten Packeiser
epd
Niemand weiß, wann Jesus von Nazareth genau geboren wurde, die ersten Christen interessierten sich wohl auch gar nicht dafür. Dennoch setzte sich der 25. Dezember weltweit als Weihnachtsdatum durch. Wie es dazu kam, ist im Detail noch immer unklar.
Erstes Weihnachtskonzert über Radio vor hundert Jahren
19.12.2020 - 06:05
Christian Bartels
epd
Mit einer Live-Übertragung von "Stille Nacht, heilige Nacht" aus Königs Wusterhausen begann vor 100 Jahren die Geschichte des Radios in Deutschland. Es musizierten Mitarbeiter der Reichspost, zur Schalldämmung wurden Militärdecken ausgelegt.
Johann Amos Comenius
15.11.2020 - 06:06
Christian Feldmann
epd
Der Universalgelehrte, Pfarrer und Reformpädagoge Johann Amos Comenius träumte vor über 350 Jahren von toleranten Christen und einer gerechten Welt. Heute sind in ganz Deutschland Schulen nach ihm benannt.
RSS - Geschichte abonnieren