Themen

Bestattungen

Grab mit Maske
10.04.2021 - 05:00
Die Corona-Regeln erschweren Bestattungen und Trauerfeiern. Das zwingt Menschen seit mehr als einem Jahr, auf viele gewohnte und tröstende Rituale zu verzichten. "Das Bedürfnis, sich zu berühren, bricht immer wieder durch", sagt ein Pfarrer.
Bibel lesen Online
02.02.2021 - 06:07
Die Corona-Einschränkungen führen dazu, dass Menschen einsam sterben und Angehörige daran verzweifeln, ihre Liebsten nicht begleiten zu dürfen. Das wirkt sich auf die Trauerkultur aus - eine enorme Herausforderung für Seelsorger und Bestatter.
Alle Inhalte zu: Bestattungen
Bestattungsinstitut in Meißen
26.01.2021 - 06:05
Katharina Rögner
epd
Corona ist eine Herausforderung - auch für Bestattungsunternehmen. In Sachsen finden Einäscherungen nahezu im Stundentakt statt.
Grabrede vor wenigen Trauergästen
25.01.2021 - 11:21
epd
Der Pastoralpsychologe Gert Stührmann sieht Trauernde und Kirchengemeinden wegen der Corona-Einschränkungen bei Bestattungen auf eine Belastungsprobe gestellt. Der Wegfall von Ritualen könne zu einem "Abschied ohne Abschied" führen.
Bestattungswald
22.11.2020 - 06:05
Stefanie Walter
epd
Viele Menschen möchten sich in einem Wald bestatten lassen, sie lieben die Majestät der alten Bäume. Angehörige finden hier Orte der Erinnerung und des Trostes. Doch mit dem Klimawandel vertrocknen auch Bestattungsbäume.
Trauerfeiern in Corona-Zeiten
06.11.2020 - 12:23
epd
Trotz der Corona-Maßnahmen können die nächsten Angehörigen von Verstorbenen in Hamburg und Schleswig-Holstein weiterhin gemeinsam Abschied nehmen.
Zwei Quadratmeter im Grünen
05.11.2020 - 06:05
Paul Krauß
epd
Eigentlich war der Rentner auf der Suche nach einer Gartenparzelle. Nun aber hat er zwei Quadratmeter in einem Friedwald gekauft. Der private Weiterverkauf solcher Plätze ist erlaubt, aber selten.
Friedhofs in Hamburg-Ohlsdorf liegt der Ohlsdorfer Ruhewald
03.11.2020 - 13:41
epd
Der städtische Parkfriedhof Ohlsdorf bietet jetzt einen Online-Shop für den Grabkauf an. Angeboten werden 13 verschiedene Themengrabstätten, wie die Hamburger Friedhöfe mitteilten.
Oldenburger Kuenstler will Tote mit einem Bestattungsrad zum Friedhof bringen
20.09.2020 - 09:32
Jörg Nielsen
epd
Darf man einen Sarg in aller Öffentlichkeit mit einem Fahrrad zum Friedhof bringen? "Unbedingt", sagt der Oldenburger Künstler Michael Olsen. Das Sterben müsse wieder als Teil des Lebens begriffen werden.
19.09.2020 - 15:43
epd
Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Christian Stäblein, hat die Aufnahme der deutschen Friedhofskultur als immaterielles Weltkulturerbe gewürdigt.
Friedhöfe werben als "immaterielles Kulturerbe"
17.09.2020 - 15:42
epd
Mit einer bundesweiten Aktion wollen Betreiber von Friedhöfen in Deutschland auf deren gesellschaftliche Bedeutung aufmerksam machen. Die Friedhofskultur steht seit März auf der Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes. Am Sonntag wird der jährliche "Tag des Friedhofs" begangen
Lukaskirche in München
13.09.2020 - 09:14
epd Susanne Schröder
Wenn ein Toter keine Angehörigen hat, wird er "von Amts wegen" bestattet. Eine Hörinstallation in der evangelischen Münchner St. Lukaskirche macht auf das Schicksal einsam Gestorbener aufmerksam. Und mahnt: Es kann jeden treffen.
RSS - Bestattungen abonnieren