Themen

Bestattungen

Ausstellung über Sargkultur aus Ghana mit Fotos der Fotografin Regula Tschumi und gestifteten Särgen.
07.08.2019 - 15:27
Ungewöhnliche Särge aus Ghana in Form von Gegenständen, Früchten, Tieren oder Fahrzeugen zeigt das Kasseler Sepulkralmuseum ab 10. August in seiner Sonderausstellung "Mit dem Linienbus ins Jenseits".
26.06.2019 - 12:19
Die Evangelische Kirche der Pfalz hat ein überarbeitetes Regelwerk zur Bestattung eingeführt.
13.06.2019 - 18:09
Was ist das Besondere an einer Bestattung auf islamisch? Darüber spricht Wolfgang Reinbold mit Senay Celebi, Inhaberin des Bestattungsunternehmens Eslem in Garbsen im Video.
Alle Inhalte zu: Bestattungen
Urnenbestattung im Weinberg
09.05.2019 - 09:42
Daniel Staffen-Quandt
epd
Für manchen Weinliebhaber dürfte es eine schöne Vorstellung sein: später einmal in einem Weinberg beerdigt werden. In Nordheim am Main ist das seit einiger Zeit möglich. Rund 1.500 Urnen haben im Friedweinberg Platz, sieben wurden bereits bestattet.
Neue "Kompost-Bestattung- Methode" in Amerika
05.03.2019 - 09:06
Konrad Ege
epd
Verstorbene sollen in den USA bald kompostiert werden dürfen. Damit soll das, was in lockeren Sandböden rund sieben Jahre benötigt, binnen weniger Wochen mithilfe von Mikroben vollzogen werden - mitsamt Knochen.
Trauerfeier
19.02.2019 - 09:27
Patricia Averesch
evangelisch.de
Wenn niemand für die Bestattung eines Toten sorgt, wird er ohne Trauerfeier begraben. In einer für Berlin erstmaligen Gedenkfeier wurde nun an 226 Menschen erinnert. Mitinitiator Andreas Hertel ist es wichtig, dass auch Menschen, um die sonst niemand trauert, gedacht wird.
23.01.2019 - 09:47
Katharina Payk
Wie wir trauern, wie wir sterben und beerdigt werden, hängt von der Frage unseres sozialen Status ab. Francis Seeck hat ein spannendes Buch über Ausgrenzung auf dem Friedhof und alternative Trauerpraxen geschrieben. Katharina Payk hat Francis Seeck zu einem Interview getroffen.
Grabsteine stehen im Domfriedhof an der ehemaligen Berliner Mauer.
18.01.2019 - 11:30
epd
Wenn niemand für die Bestattung eines Toten sorgt, wird er ordnungsrechtlich bestattet - ohne Trauerfeier. In Berlin-Reinickendorf wird nun in einer Gedenkfeier an die Verstorbenen erinnert.
Friedhof mit Grabsteinen
24.11.2018 - 08:27
Axel Reimann
Anonyme Grabfelder könnten den klassischen Friedhof nicht ersetzen, sagt der Direktor des Zentralinstitutes und Museums für Sepulkralkultur. Angehörige brauchen einen konkreten Ort für ihre Trauer.
22.11.2018 - 11:52
Stephan Cezanne
epd
Ewiger Blick auf Mekka - Immer mehr Muslime mit Migrationsbiografie wünschen sich eine Bestattung in deutscher Erde. Auch wenn es noch keine große Bewegung ist: Allein aufgrund der demografischen Entwicklung nehmen islamische Trauerfeiern in Deutschland zu.
Eine kirchliche Bestattung ist eigentlich nur für Kirchenmitglieder vorgesehen.
20.11.2018 - 15:55
Marcus Mockler
epd
Keine kirchliche Bestattung ohne vorherige Kirchenmitgliedschaft - so lautet die Grundregel. In Württemberg erprobt nun ein Kirchenbezirk, wie man Angehörige gestorbener Konfessionsloser besser begleiten kann. Dabei gibt es Hindernisse.
Brot für die Welt
18.09.2018 - 09:35
epd
Die evangelische Entwicklungsorganisation "Brot für die Welt" hat die in Brandenburg geplanten Verbotsmöglichkeiten für Grabsteine aus Kinderarbeit begrüßt.
Das Gebäude der Pfarrkirche St. Josef in Aachen wurde zu einer Urnenkirche umgebaut.
04.09.2018 - 12:56
epd
Deutschlandweit steigt die Zahl von Gotteshäusern, die in Urnen- oder Grabeskirchen umgewandelt werden.
RSS - Bestattungen abonnieren