Rubriken

Kirchentag

Kirchentag Dortmund

© epd-bild/Friedrich Stark

Der Dortmunder U-Turm zeigt seit Mittwoch (12.06.19) ein Video mit der Losung des Kirchentags, fuer den der Dortmunder Kuenstler und Filmemacher Adolf Winkelmann einen Clip geschaffen, der die Kirchentageslosung "Was fuer ein Vertrauen" auf einer wehenden Fahne zeigt. Der Clip ist bis zum Ende des Kirchentages immer im Wechsel mit dem jeweiligen Tagesfilm zu sehen. Die sieben Meter hohen Displays sind mit 1,2 Millionen LEDs bestueckt, die seit neun Jahren wechselnd von Adolf Winkelmann bespielt werden. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19.-23.06.19 in Dortmund statt.

Schickes Design fürKatholikentag 2022 in Stuttgart
11.06.2021 - 14:47
Mit auch beweglich einsetzbaren grafischen Symbolen will das Organisationsteam des 102. Katholikentags die Aufmerksamkeit möglichst vieler Menschen gewinnen.
Augsburger Pfingsttreffen
29.05.2021 - 06:05
Das Augsburger Pfingsttreffen war die erste ökumenische Großveranstaltung in Deutschland. Vor 50 Jahren kamen gut 8000 Teilnehmer. Bis daraus ein echter Kirchentag wurde, vergingen drei Jahrzehnte. Eine Teilnehmerin von damals erinnert sich.
17.05.2021 - 09:58
Kirchentag: Das bedeutet normalerweise Menschenmassen, gemeinsam Singen, Nähe. Der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt musste wegen der Corona-Pandemie weitgehend ins Virtuelle ausweichen. Schöne Erinnerungen an ihn gibt es trotzdem.
Alle Inhalte zu: Kirchentag
Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt
16.05.2021 - 18:04
Markus Bechtold, Lena Christin Ohm
evangelisch.de
Der Ökumenische Kirchentag wurde vier Tage lang in Frankfurt gefeiert. Markus Bechtold, Portalleiter evangelisch.de, und Lena Christin Ohm, evangelisch.de-Redakteurin, lassen ihre Eindrücke Revue passieren.
Schlussgottesdienst Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt
16.05.2021 - 16:27
Markus Bechtold, Pamela Barke, Claudia Keller, Frank Muchlinsky, Sarah Neder, Lena Christin Ohm
evangelisch.de
Der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt geht zu Ende. Wir haben den Abschluss-Gottesdienst an der Weseler Werft verfolgt. Größtenteils über den Bildschirm. So hat er uns gefallen. Auch unsere evangelisch.de-Facebook-Nutzer:innen kommen zu Wort.
16.05.2021 - 16:00
Daniel Staffen-Quandt
epd
Dass der 3. Ökumenische Kirchentag wegen der Corona-Pandemie größtenteils nur digital stattfinden konnte, fanden viele Kirchentag-Fans gar nicht so schlimm. Allerdings: Die Begegnungen, das Emotionale und die Nähe seien virtuell zu kurz gekommen.
16.05.2021 - 15:42
epd
Die gastgebenden Kirchen des 3. Ökumenischen Kirchentags haben den in Frankfurt am Main ausgelösten Schub für ein engeres ökumenisches Miteinander begrüßt.
16.05.2021 - 15:04
epd
Die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben auch den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main maßgeblich beeinflusst. Den drängenden Themen der Zeit in Gesellschaft und Kirchen stellten sich die Christen weitgehend im digitalen Raum.
Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt
16.05.2021 - 15:03
epd
Der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt sollte mitten in der Corona-Krise ein Hoffnungszeichen setzen. Laut Veranstaltern ist das gelungen. Das digitale Format habe rund 160.000 Menschen erreicht.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
16.05.2021 - 14:30
epd
Die Einschränkungen der Corona-Pandemie haben auch den 3. Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main maßgeblich beeinflusst. Den drängenden Themen der Zeit in Gesellschaft und Kirchen stellten sich die Christen weitgehend im digitalen Raum.
16.05.2021 - 13:57
epd
Zum Abschluss des 3. Ökumenischen Kirchentages haben sich die Organisatoren zufrieden mit der Resonanz gezeigt.
16.05.2021 - 13:52
epd
Abendmahl
16.05.2021 - 13:51
Corinna Buschow
epd
Zusammen Gottesdienst feiern, Brot teilen, singen: Beim Ökumenischen Kirchentag war das vor Ort nur wenigen Besuchern vorbehalten. Die meisten Veranstaltungen gab es digital. Inhaltlich ging es zur Sache und ein ökumenisches Zeichen gab es auch.
RSS - Kirchentag abonnieren