Rubriken

Gemeinde und Pfarrer: Von Hirten und Schafen

Gemeinde und Pfarrer - eine besondere Beziehung. Und dazu viel Wissenswertes: Dreht sich alles um den Pastor oder Pastorin in der Gemeinde? Warum trägt er einen Talar und was bedeuten die Beffchen? Und: Geht Gemeinde eigentlich auch online?
Aufruf: Warum ist Pfarrer sein der beste Beruf der Welt?
24.08.2015 - 20:01
Pfarrerin und Pfarrer, sagt uns: Warum ist euer Beruf der beste der Welt? Schickt euren Beitrag als Video oder Text an: mitmachen@evangelisch.de!
Die sechsjährige Sophie aus München will evangelisch werden
03.02.2015 - 09:40
Im Alter von sechs Jahren entscheidet sich Sophie aus München, evangelisch zu werden. Mit Kritik an der katholischen Kirche hat das aber wenig zu tun; vielmehr mit einem netten Pfarrer und Freundin Luisa.
15.08.2013 - 18:41
Wenn es doch heißt, dass wir evangelischen Christen das "Priestertum aller Gläubigen" haben, wozu braucht es dann noch Pfarrerinnen oder Pfarrer?
Stadtpfarrkirche "Unserer lieben Frau" in Friedberg
24.04.2015 - 10:15
Christiane Bender hat sich entschieden, für den Kirchenvorstand zu kandidieren. Sie ist nicht seit Jahren engagiert, sie zählt sich nicht zu den schon immer hoch Verbundenen. Sie sagt aber: Sie sei Christin und müsse etwas tun. Wenn nicht jetzt und hier, dann wo und wann?
21.05.2012 - 15:38
Wie halten es die Reformierten mit der Spiritualität? Der Generalsekretär des Reformierten Bundes, Pfarrer Jörg Schmidt, hat sich für evangelisch.de auf die Suche gemacht.
Alle Inhalte zu: Gemeinde und Pfarrer
Dinner Church in Berlin
23.08.2019 - 09:18
Josefine Janert
Die Bibel steckt voller Geschichten darüber, wie Menschen gemeinsam essen und trinken. Drei Berliner Gemeinden greifen die Idee auf. Einmal im Monat trifft man sich am Sonntagabend zur Dinner Church.
Andrea König und Günter Kusch
21.08.2019 - 09:33
Jutta Olschewski
epd
Kirche kümmert sich viel um Familien und Ehepaare. Wie Single-freundlich aber die Gemeinden sind, wollen Evangelische in Bayern bei einem Fachtag des Forums Frauen und des Forums Männer in der bayerischen Landeskirche am 14. September in Nürnberg untersuchen.
Entschlossen umklammert Esther Yu das Kreuz
21.08.2019 - 09:33
Michael Lenz
Seit Juni gibt es in Hongkong Massenproteste gegen die chinesische Staatsführung. Die Sorge, Peking könne zunehmend das demokratische System Hongkongs unterlaufen, treibt die Menschen auf die Straße. Unter ihnen sind auch Hongkonger Christinnen und Christen.
Der württembergische Pfarrer Theodor Dipper
20.08.2019 - 09:24
Marcus Mockler
epd
Er war ein "Gerechter unter den Völkern". Trotz staatlicher Verfolgung versteckte der württembergische evangelische Pfarrer Theodor Dipper in der NS-Zeit Juden. Vor 50 Jahren ist er gestorben.
14.08.2019 - 15:08
epd
Kirchen in Darmstadt feiern erstmals am Vorabend der Parade zum Christopher-Street-Day einen ökumenischen Gottesdienst.
Gegen den Immenstädter Pfarrer Ulrich Gampert, der einem Flüchtling Kirchenasyl gewährt hatte, kommt es am 18. September zur öffentlichen Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Sonthofen.
14.08.2019 - 14:45
epd
Gegen den Immenstädter Pfarrer Ulrich Gampert, der einem Flüchtling Kirchenasyl gewährt hatte, kommt es am 18. September zur öffentlichen Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Sonthofen.
Fresh-X-Pionierausbildung in England
13.08.2019 - 09:16
Klaus Koch
epd
Auch die pfälzische Landeskirche hat mit Austritten ihrer Mitglieder zu kämpfen. Um den Gemeinden zu helfen, vitaler zu werden, schaut man jetzt zu den Kollegen der Kirche von England und deren "Fresh X"-Angeboten.
Pendel über Sand
13.08.2019 - 09:03
Ulf Buschmann
Bis zum 31. August hängt im Chorraum der Bremer Stadtkirche "Unser Lieben Frauen" ein Pendellot und lädt zum meditativen Schwingen ein.
Pastor Christian Bauer vor der alten Mühle in Roidin
11.08.2019 - 09:05
Nicole Kiesewetter
epd
Die einsturzgefährdete Wassermühle im Dorf Roidin bei Demmin ist eines der wenigen technischen Denkmale in Vorpommern. Nachdem sie jahrelang ungenutzt leer stand, soll dort nun wieder Leben einkehren.
Getreidefeld auf dem früheren Todesstreifen
09.08.2019 - 09:34
Karola Kallweit
Auf dem Gelände des ehemaligen Todestreifens in der Bernauer Straße in Berlin wird seit einigen Jahren rund um die Kapelle der Versöhnung Roggen geerntet. In diesem Jahr war zum ersten Mal auch ein Imkerverein dabei.
RSS - Gemeinde und Pfarrer abonnieren