Rubriken

Flucht und Vetreibung

Die Bibel kennt viele Geschichten von Menschen auf der Flucht und auf dem Weg - Abraham, Mose, Paulus sind nur einige ihrer Namen. Die größte Völkerwanderung des Jahrtausends ist in Gange. Schon seit die Erde Menschen beherbergt, spielen Flucht und Vertreibung eine Rolle. Sei es aus wirtschaftlichen, ökologischen oder politischen Gründen.
Vorbereitung für Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main
24.09.2015 - 00:00
Unser Gastautor Jürgen Micksch hat eine Vision: Dass Migration die Gesellschaft verändern und Menschenrechte stärken kann - und zwar auch in den Herkunftsländern.
Alle Inhalte zu: Flucht und Vertreibung
Spenden für Flüchtlinge
20.02.2018 - 14:53
epd
Die Willkommenskultur soll mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden. Doch gerade bei vielen kleinen Initiativen kommt die Förderung laut einer Studie nicht an. Experten fordern Reformen bei der Mittelvergabe.
Eine Brücke in San Francisco
19.02.2018 - 14:47
Lilith Becker
evangelisch.de
Im Sommer 2017 haben wir über den Afghanen Ahmad berichtet, der als einer von vielen gegen die Ablehnung seines Asylbescheides geklagt hat. Ahmad hat Deutschland nun verlassen. Er hatte Glück im Unglück.
19.02.2018 - 09:28
Anne Waak, Frederike Helwig (Fotos) / Hatje Cantz Verlag
Andere
"Was haben meine Eltern erlebt, als sie so alt waren wie mein Sohn heute? Was hat sie zu denen gemacht, die sie heute sind?" Diesen Fragen gehen die Fotografin Frederike Helwig und die Autorin Anne Waak in dem Projekt "Kriegskinder" nach.
18.02.2018 - 10:36
Phillipp Saure
epd
Die Europaabgeordnete Barbara Lochbihler (Grüne) sieht durch die Gewalt gegen die Rohingya den gesamten Demokratisierungsprozess in Myanmar bedroht.
17.02.2018 - 15:09
epd
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) drückt bei den Verhandlungen über ein gemeinsames europäisches Asylsystem aufs Tempo. Sie hoffe, dass die EU-Mitgliedsstaaten bis Juni Fortschritte erzielen könnten, sagte Merkel in ihrem am Samstag im Internet veröffentlichten Video-Podcast.
Volker Jung
16.02.2018 - 16:51
epd
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die Einigung von CDU/CSU und SPD in der Flüchtlingspolitik scharf kritisiert.
16.02.2018 - 13:40
epd
Mehr als 1.200 Flüchtlings- und Migrantenkinder sind laut den UN seit 2014 auf dem Weg in andere Länder gestorben. Fast die Hälfte der Mädchen und Jungen seien auf dem Mittelmeer ums Leben gekommen, teilte die Internationale Organisation für Migration (IOM) am Freitag mit.
11.02.2018 - 17:01
epd
Vor der internationalen Geberkonferenz für den Irak fordert die Hilfsorganisation Care verlässliche Finanzzusagen für die Unterstützung der über drei Millionen Binnenvertriebenen in dem Land.
11.02.2018 - 15:07
epd
Die CDU-Politikerin und langjährige erste Berliner Ausländerbeauftragte Barbara John hat die Asylpolitik des Bundes kritisiert. "Der neue Koalitionsvertrag von Union und SPD setzt in der Flüchtlingspolitik die alten Fehler fort", schreibt John im Berliner "Tagesspiegel".
11.02.2018 - 13:19
epd
Die Aufnahme unbegleiteter Flüchtlingskinder hat nach Recherchen der "Welt am Sonntag" im vergangenen Jahr im Durchschnitt rund 50.000 Euro pro Fall gekostet. Dies berichtete die Zeitung nach einer Umfrage in den Bundesländern.
RSS - Flucht und Vertreibung abonnieren