Rubriken

Flucht und Vetreibung

Die Bibel kennt viele Geschichten von Menschen auf der Flucht und auf dem Weg - Abraham, Mose, Paulus sind nur einige ihrer Namen. Die größte Völkerwanderung des Jahrtausends ist in Gange. Schon seit die Erde Menschen beherbergt, spielen Flucht und Vertreibung eine Rolle. Sei es aus wirtschaftlichen, ökologischen oder politischen Gründen.
Vorbereitung für Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main
24.09.2015 - 00:00
Unser Gastautor Jürgen Micksch hat eine Vision: Dass Migration die Gesellschaft verändern und Menschenrechte stärken kann - und zwar auch in den Herkunftsländern.
Alle Inhalte zu: Flucht und Vertreibung
Kirche in Beirut, Libanon.
15.08.2017 - 15:46
Judith Kubitscheck
epd
Sicherheit, Gesundheitsversorgung und Bildung - das sind die Dinge, die Christen im Grenzgebiet zwischen Syrien und dem Libanon nach eigenen Angaben brauchen, um weiterhin dort wohnen zu können. Und so hilft die württembergische Landeskirche dabei, das zu verwirklichen.
Das Rettungsschiff "Iuventa"der deutschen Hilfsorganisation "Jugend rettet" liegt im Hafen von Lampedusa, kurz bevor es von der Küstenwache für weitere Untersuchungen ins sizilianische Trapani gebracht wurde.
14.08.2017 - 15:10
epd
Mehrere Hilfsorganisationen stellen aus Angst vor der libyschen Küstenwache ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer ein. Viele fürchten nun, dass die Zahl der Toten im Meer steigt. Die Organisationen fordern Konsequenzen von der Bundesregierung.
Mitglieder von Jugend Rettet e.V und vom Team der Sea-Watch sind bei einer gemeinsamen Rettung in der SAR-Zone vor Libyen mit dem Boot "Iuventa" im Einsatz (undatierte Aufnahme).
14.08.2017 - 14:37
Yvonne Jennerjahn
epd
Die libysche Küstenwache verbiete Helfern im Mittelmeer neuerdings seerechtswidrig den Einsatz vor der afrikanischen Küste und bedrohe sie sogar - ein "absoluter Skandal" für den Sprecher von Sea-Watch.
Die zerstörte katholische Kathedrale Em Al Ahzan im Irak, dessen Territorium zu den frühesten Siedlungsgebieten der Christen gehört.
14.08.2017 - 12:06
Jan Dirk Herbermann
epd
Die vertriebenen irakischen Christen werden nach Einschätzung des Weltkirchenrates in naher Zukunft nicht in ihre Heimat zurückkehren.
13.08.2017 - 13:09
epd
EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos hat sich skeptisch über mögliche Auffanglager für die Registrierung von Flüchtlingen in Nordafrika geäußert.
12.08.2017 - 16:13
epd
Nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks (BR) sagte Seehofer bei der Eröffnung der "Allgäuer Festwoche" in Kempten am Samstag, die Zahl der Flüchtlinge in Bayern sei nicht so hoch, dass radikale Schritte wie die Ermittlungen gegen Pfarrer gerechtfertigt wären.
12.08.2017 - 10:52
epd
Die Verwaltungsgerichte sehen sich mit einer zunehmenden Zahl von Klagen gegen Asylbescheide konfrontiert. Er rechne in diesem Jahr mit insgesamt 200.000 Fällen, sagte der Vorsitzende des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, Robert Seegmüller, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.
09.08.2017 - 12:47
epd
Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wollen daran festhalten, nur Straftäter und Gefährder nach Afghanistan abzuschieben.
08.08.2017 - 12:08
epd
Erste Anzeichen eines möglichen Genozides seien sichtbar, erklärte der UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien am Montag (Ortszeit) in New York nach einem Besuch des Krisenlandes. Die Gewalt zwischen verschiedenen Volksgruppen habe sich seit Jahresanfang deutlich verstärkt.
06.08.2017 - 14:15
epd
Seit seiner Eröffnung vor zwölf Jahren - im August 2005 - haben mehr als 2,3 Millionen Menschen das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven besucht.
RSS - Flucht und Vertreibung abonnieren