Rubriken

Diakonie - tatkräftige Hilfe für den Nächsten

Diakonie heißt wörtlich "Dienst". Der evangelische Glaube sagt: "Wer an Gott glaubt, der erfährt durch den Glauben so viel Gutes, dass er auch selbst Gutes tun kann und soll." Darum gibt es viele Menschen, die sich für andere einsetzen – ehrenamtlich aber auch in den vielen Einrichtungen in Kirche und Diakonie. Hier finden Sie Beispiele dafür.
Foto: iStockphoto
20.09.2013 - 16:13
Gelebte Nächstenliebe, mit allem was dazu gehört, hat die Diakonie zu einer der größten sozialen Institutionen Deutschlands werden lassen. Sie gehört unmittelbar und untrennbar zur Kirche dazu.
Foto: epd-bild/Werner Krüper
19.09.2012 - 19:39
Wenn ein Halt im Leben plötzlich wegbricht oder die aufgestauten Probelme übermächtig werden, geht es vor allem darum, nicht allein zu sein. Dann ist die Seelsorge da.
Foto: Brot für die Welt
26.12.2017 - 00:46
Die Kollekte an Heiligabend ist traditionell festgelegt: für Brot für die Welt! Seit 60 Jahren engagiert sich das Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen (nicht nur) gegen den Hunger in der Welt.
Nordirak Diakonie Katastrophenhilfe
30.09.2015 - 09:28
Der Krieg in Syrien macht rund 15 Millionen Menschen zu Vertriebenen. 7,6 Millionen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. Andere versuchen, den anhaltenden Kämpfen und der täglichen Todesgefahr in die Nachbarländer zu entkommen. Caroline Hüglin von der Diakonie Katastrophenhilfe berichtet über die Situation im Nordirak.
11.07.2014 - 14:40
Das humanitäre Völkerrecht hat nach Beobachtung der Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe für viele Kämpfer und Akteure kaum noch Bedeutung. Dazu kommt ein zunehmender Unwillen bei den Deutschen, für die Opfer von Gewalt und Kriegen zu spenden.
Alle Inhalte zu: Diakonie
UNgleichheit in Ost- und Westdeutschland.
25.03.2019 - 09:44
Jörg Fischer und Markus Jantzer
epd
Die Diakonie sieht den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Zustimmung zur Demokratie gefährdet. Grund dafür sei, dass sich "viele Menschen in unserem Land an den Rand der Gesellschaft gedrängt fühlen", sagte der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie.
Gebäude des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung in Berlin
19.03.2019 - 15:32
epd
Wer bei der Kirche arbeitet, soll möglichst Kirchenmitglied sein. Diese Einstellungspraxis der Kirchen stellten jüngst der Europäische Gerichtshof und das Bundesarbeitsgericht infrage. Nun soll das Bundesverfassungsgericht entscheiden.
Holzkreuz auf Holztisch
19.03.2019 - 11:49
Corinna Buschow
evangelisch.de
Mit der Verfassungsklage gegen Urteile zur kirchlichen Einstellungspraxis will sich die Diakonie nach Worten ihres Präsidenten Ulrich Lilie gegen eine unzulässige Einschränkung des Selbstbestimmungsrechts von Religionsgemeinschaften wehren.
Ambulante Pflege Niedersachsen
19.03.2019 - 11:24
epd
Die tarifgebundenen Pflegedienstanbieter Diakonie und AWO haben am Montag mit ihrem Ausstieg aus der ambulanten Pflege in Niedersachsen gedroht.
Verteilung von Nahrungsmitteln und Alltagsgegenständen an Flüchtlinge in der Tschadsee-Region.
18.03.2019 - 09:31
Cornelia Füllkrug-Weitzel
Die Diakonie Katastrophenhilfe hilft Menschen inmitten von Gewalt, Vertreibung und Armut, ihre Existenz zu stabilisieren. Warum Fürbitten, Fastenopfer oder Spenden notwendig ist, sagt Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe im Gastbeitrag.
Fusion der Diakoniewerke
13.03.2019 - 12:36
epd
Die Fusion der Diakoniewerke Neuendettelsau und Schwäbisch Hall ist entschieden. Die zusammengeschlossenen Werke werden ab 1. Juli 2019 eines der größten diakonischen Unternehmen Deutschlands mit rund 10.000 Mitarbeitenden bilden, teilte die Diakonie Neuendettelsau mit.
08.03.2019 - 16:36
epd
Ein evangelisch-muslimisches Kita-Projekt in Düsseldorf soll Toleranz und gutes Miteinander der Religionen fördern. In der evangelischen Kindertagesstätte Steubenstraße kommt neben Diakoniepfarrer Thorsten Nolting in Zukunft auch ein Imam regelmäßig zu Besuch.
08.03.2019 - 15:49
epd
Eine Ausstellung gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ist ab dem 12. März in Chemnitz zu sehen. Unter dem Titel "Kunst trotz(t) Ausgrenzung" präsentiert sie Beiträge von mehr als 50 Künstlerinnen und Künstlern.
Gleichberechtigung für Frauen
07.03.2019 - 12:16
epd
Seit über 100 Jahren findet am 8. März der Internationale Frauentag statt. Von echter Gleichberechtigung sind Frauen in Politik und Gesellschaft, aber auch in der Diakonie noch weit entfernt. Das meint Maria Loheide, Vorstand der Diakonie Deutschland.
Pflegekräfte aus dem Ausland.
04.03.2019 - 16:25
epd
Die bayerische Diakonie sieht aktuell einige geplante Bundesgesetze skeptisch.
RSS - Diakonie abonnieren