Nachrichten

Topnachricht des Tages

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat vor einer zunehmenden Judenfeindlichkeit in Deutschland gewarnt.
Alle Nachrichten im Überblick
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
19.04.2018 - 11:05
von Christiane Ried
epd
In der Nacht auf Donnerstag hat die bayerische evangelische Landessynode bei ihrer Frühjahrstagung in Schwabach beschlossen, offizielle Segnungen homosexueller Paare zu ermöglichen.
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
19.04.2018 - 10:50
von Christiane Ried
epd
Historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Internetseite mit Informationen über das Judentum
18.04.2018 - 16:07
epd
Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat im Kampf gegen Antisemitismus zu einer besseren Aufklärung über das Judentum in den Schulen aufgerufen.
Dürre
18.04.2018 - 11:33
epd
Die europäischen Klimahilfen für Entwicklungsländer müssen nach Ansicht kirchlicher Hilfswerke grundlegend umgebaut werden.
Ein Mann mit Kippa
18.04.2018 - 11:24
epd
In Berlin hat es erneut eine antisemitische Attacke auf offener Straße gegeben.
Gebäude des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung in Berlin .
17.04.2018 - 16:38
von Phillipp Saure
epd
Kita, Klinik, Altenheim - zahlreiche solcher Einrichtungen gehören in Deutschland zur evangelischen Diakonie oder katholischen Caritas. Sie haben Hunderttausende Stellen zu vergeben. Bislang ist für Bewerber die Kirchenmitgliedschaft oft ein Vorteil und manchmal ein Muss.
Christian Höppner
17.04.2018 - 16:20
epd
Die Kritik an der Auszeichnung der beiden Rapper Kollegah und Farid Bang beim Echo nimmt zu: Immer mehr Künstler geben ihre Auszeichnung zurück. Jetzt ist der Präsident des Deutschen Kulturrats aus dem Ethik-Beirat des Musikpreises ausgetreten.
 Kirchenrechtlers Hans Michael Heinig vor allem die Kirchen selbst zum Handeln auf.
17.04.2018 - 14:26
von Corinna Buschow
epd
Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Bevorzugung konfessionell gebundener Bewerber bei kirchlichen Arbeitgebern fordert nach Ansicht des Kirchenrechtlers Hans Michael Heinig vor allem die Kirchen selbst zum Handeln auf.
Stellenbewerber im Bewerbungsgesprüch
17.04.2018 - 14:21
epd
Kirchliche Einrichtungen verlangen von Mitarbeitern häufig Loyalität in Form der Kirchenmitgliedschaft. Über die Rechtmäßigkeit dieser Praxis wird schon lange gestritten. Es hängt vom Einzelfall ab, urteilte jetzt der Europäische Gerichtshof.
Die Evangelische Kirche in Deutschland Zum Urteil des EuGH
17.04.2018 - 14:17
epd
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) sieht durch das Luxemburger Urteil über die Bevorzugung von Kirchenmitgliedern bei Stellenbesetzungen ihre Gestaltungsfreiheit eingeschränkt.