Nachrichten

Topnachricht des Tages

Ultraschallbild an einer Leine
Kompromiss nach langem Tauziehen: Das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche soll bleiben. Informationen über Abtreibungen und Ärzte, die sie durchführen, sollen aber gegen Strafverfolgung abgesichert werden. Ob die Einigung trägt, zeigt sich 2019.
Alle Nachrichten im Überblick
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung
11.12.2018 - 12:55
epd
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat eine Dokumentation über die Situation von Heimkindern in der Nachkriegszeit vorgelegt. Auf 72 Seiten arbeite das Buch unter anderem auf, wo es Beziehungen zur evangelischen Kirche gab, teilte die EKHN mit.
Klaus-Dieter Lehmann
11.12.2018 - 12:49
epd
Das Goethe-Institut will angesichts einer Zunahme von Nationalismus und autoritären Regimen weltweit die Zivilgesellschaften stärken. Kunst und Kultur seien dabei "der Schlüssel, um Prozesse anzustoßen oder Alternativen zu formulieren", erklärte der Präsident des Instituts.
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster,
11.12.2018 - 12:44
epd
Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, fordert ein konsequentes Einschreiten der Bürger in Fällen von Antisemitismus. Er erwarte das Selbstbewusstsein von Einzelnen zu sagen, so gehe es nicht, sagte Schuster am Dienstag dem Radiosender NDR Info.
Paragraph 219a
11.12.2018 - 12:36
epd
Noch vor Weihnachten wollte sich die Koalition darauf einigen, ob und wie das Werbeverbot für Abtreibungen überarbeitet wird. Doch zu Beginn der letzten Sitzungswoche im Bundestag ist noch immer kein Kompromissvorschlag in Sicht.
Heinrich Bedford-Strohm beim Klimagipfel in Kattowitz
11.12.2018 - 09:29
von Stefan Fuhr
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die Kirchen beim Klimaschutz in herausgehobener Verantwortung. "Das Besondere der Kirche ist, dass sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht".
Karl-Barth-Preis an Schweizer Jurist Bernhard Christ.
10.12.2018 - 16:17
epd
Der Schweizer Jurist Bernhard Christ ist mit dem Karl-Barth-Preis der Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ausgezeichnet worden.
Broschüre bei auffälligen Gen-Tests in der Schwangerschaft
10.12.2018 - 15:52
epd
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unterstützt werdende Eltern mit einer neuen Broschüre im Umgang mit auffälligen Ergebnissen eines Gentests. Schwangere hätten Anspruch auf verschiedene Unterstützungsangebote und finanzielle Hilfen, erklärte die Bundeszentrale am
Symbolbild Euros
10.12.2018 - 15:38
epd
In einer Kirchenverwaltung in München sind 180.000 Euro veruntreut worden. Der Betrug war bereits im Juli im Kirchengemeindeamt des evangelisch-lutherischen Dekanats München aufgefallen. Das Arbeitsverhältnis mit einer beschuldigten Person wurde beendet und Strafanzeige gestellt.
Der Glaube und das Gemeinschaftsgefühl stärken die Lebenslust.
10.12.2018 - 14:25
epd
Der Glaube an Gott und Religion wirkt sich nach Ansicht des französischen Neuropsychiaters Boris Cyrulnik positiv auf den Menschen aus. "Die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft stiftet enorme Sicherheit und ist ein wertvoller Resilienzfaktor", sagte Cyrulnik.
Ein Migrant nach seiner Ankunft im Hafen von Malaga.
10.12.2018 - 14:12
epd
Vertreter der beiden großen Kirchen in Deutschland haben die Verabschiedung des UN-Migrationspakts beim UN-Gipfel in Marrakesch begrüßt. Der Hamburger katholische Erzbischof Stephan Heße sprach von einem Meilenstein.