Das neue evangelisch.de

Reisegruppe mir Pflegebedürftigen und Angehörigen vor Schiff
Ehrenamtliche ermöglichen Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen gemeinsame Urlaubsreisen
Aktuelle Kirchennachricht
18.04.2015 - 19:28
Mit der "Woche für das Leben" wollen die Kirchen auf den Wert des menschlichen Lebens aufmerksam machen. In diesem Jahr steht das Thema "Sterben in Würde" im Mittelpunkt.
17.04.2015 - 18:28
Sind 150 Opfer eines Flugzeugabsturzes wichtiger als 400 ertrunkene Flüchtlinge?
Tageslosung
Seine Herrschaft wird sein von einem Meer bis zum andern und bis an die Enden der Erde.
Sacharja 9,10
Gott hat Christus Jesus den Namen gegeben, der über alle Namen ist, dass in dem Namen Jesu sich beugen sollen aller derer Knie, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind.
Philipper 2,9-10
Nächster Sonn- oder Feiertag
Wochenspruch:
Joh 10,11.27f
Wochenlied:
274
Bibelstelle:
Johannes
10,11-16(27-30)
Rubriken
Konfirmationsfeier in Trennungsfamilien
18.04.2015 - 17:04
Hanna Eder
Familienfeste sind für Trennungsfamilien häufig eine Herausforderung. Zum Beispiel die Konfirmation, wenn sich geschiedene Eltern dort erstmals wiedersehen.
Kommentar
16.04.2015 - 17:12
Weil ein evangelischer Pfarrer im Fernsehen Homosexualität als Sünde bezeichnet, tritt Oma Marie aus ihrer Kirchengemeinde aus. Das ist schade, denn wir brauchen Menschen wie sie - und es wäre gar nicht nötig gewesen.
Gegner und Befürworter des baden-württembergischen Bildungsplans demonstrieren in Stuttgart (Archivfoto).
18.04.2015 - 12:30
Judith Kubitscheck und Marcus Mockler
Der Baden-württembergische Kultusminister Andreas Stoch (SPD) will von der "Akzeptanz sexueller Vielfalt" als Bildungsziel nicht abrücken.
Christen in Kambodscha: Arun Sok Nhep
18.04.2015 - 08:11
Nach der Gewaltherrschaft der Roten Khmer gab es in Kambodscha kaum noch Christen. Bis heute ist die Zahl evangelischer Kambodschaner wieder auf rund 300.000 gestiegen. Was sie brauchen, ist mehr Zusammenhalt.
Pessachfest in Berlin
03.04.2015 - 15:36
Das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern feierte, ist laut Neuem Testament ein Pessachmahl gewesen. Für Juden ist Pessach heute fast so wie Weihnachten für Christen: Manche feiern es mehr, manche weniger, aber alle kennen die Lieder und Bräuche.
Zentrales Gedenken an Absturzopfer im Kölner Dom
17.04.2015 - 17:00
Barbara Driessen
Ein ganzes Land weint mit euch - das war die bewegende Botschaft für die Angehörigen der Absturzopfer bei der zentralen Trauerfeier im Kölner Dom. Die Feier war ein Balanceakt zwischen großem öffentlichen Interesse und dem Schutz der Trauernden.
Trauerfeier für Germanwings-Opfer im Kölner Dom
17.04.2015 - 16:51
Der offizielle Trauerakt für die Opfer des Germanwings-Absturzes im Kölner Dom wurde auch nach außen auf die Domplatte übertragen. Ein bewegender Moment, den evangelisch.de-Chefredakteurin Ursula Ott zufällig erlebte.
Kinder und Religion
16.04.2015 - 08:51
Was brauchen Kinder, um glücklich aufzuwachsen und zu starken, konflikt- und liebesfähigen Erwachsenen zu werden? Brauchen sie Religion?
Das Schweigen brechen - Sexueller Missbrauch auf den Bahamas
06.03.2015 - 09:21
Teenager-Schwangerschaften sind ein großes Problem auf den Bahamas. Kaum irgendwo anders sind Teenager so früh sexuell aktiv, jede vierte Mutter ist unter 18. Das Bahamas Crisis Centre versucht, die jungen Menschen aufzuklären.
Hinrichtungsraum von Plötzensee
16.04.2015 - 08:50
In Straßenexerzitien haben sich einige Menschen in Berlin auf die Spuren von Opfern des Nationalsozialismus begeben. Besonders nahmen sie sich des Schicksals der Christen Helmuth James von Moltke und Alfred Delp an und fragten nach deren Vermächtnis.
 Ostermarsch in Berlin
07.04.2015 - 08:55
An den bundesweiten Ostermärschen haben sich nach Angaben der Organisatoren in diesem Jahr rund 10.000 Menschen beteiligt.
16.04.2015 - 08:50
Düsterer Krimi um eine rätselhafte Mordserie an Jugendlichen. Hauptdarsteller ist jetzt Stephan Luca.
Blogger Richard Gutjahr (rechts)
14.04.2015 - 22:43
"Wie können Journalisten mit Inhalten die Herzen ihrer Nutzer erreichen?", das war die Frage des 11. Frankfurter Tag des Online-Journalismus. Eine Patentlösung hat keiner der Teilnehmer erwartet und auch nicht erhalten. Einen Kompass hingegen, ob eine Geschichte gut erzählt wird, sollte jeder Journalist mit sich führen.
Modell für den Umbau der evangelischen Friedenskirche Wildenheid
14.04.2015 - 09:05
Vor sechs Jahrzehnten setzten Christen in den USA mit der Aktion "Wooden Church Crusade" ein Zeichen gegen die Unterdrückung von Freiheit und Glauben. Heute rückt der geplante Umbau der evangelischen Friedenskirche Wildenheid diese Pioniertat erneut in den Blick. Ihr Fokus auf Frieden ist heute wieder aktuell.
Dietrich Bonhoeffer und Eberhard Bethge
09.04.2015 - 16:22
Der Theologe Ferdinand Schlingensiepen bezeichnet Dietrich Bonhoeffer als seinen wichtigsten Lehrer. Persönlich hat er den am 9. April ermordeten Pfarrer und Widerstandskämpfer nicht mehr kennengelernt. Die Verbindung kam durch den gemeinsamen Freund Eberhard Bethge zustande, der Bonhoeffers Schriften veröffentlichte.
Heinrich Bedford-Strohm
13.04.2015 - 14:48
"Leben dürfen, leben müssen" heißt das Buch des EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm, in dem er sich klar gegen aktive Sterbehilfe ausspricht. Dazu kommt er am Montag, 13. April, um 18.30 Uhr hier live in einen Online-Talk.
EKD-Synode in Bad Krozingen 1989
08.03.2015 - 10:00
Die EKD steht kurz vor einer gleichen Beteiligung von Männern und Frauen in den Leitungsgremien: 46 Prozent sind es in der Synode, 47 Prozent im Rat der EKD.
Todesstrafe Indonesien
13.04.2015 - 09:41
Die Gemeinschaft der evangelischen Kirchen in Indonesien (PGI) setzt sich für die Abschaffung der Todesstrafe ein. Hintergrund für die neue Kampagne ist die vermutlich kurz bevorstehende Vollstreckung der Todesstrafe an zwei wegen Drogenschmuggels verurteilten Australiern.
Blogger Raif Badawi
31.03.2015 - 16:00
An dem regime- und religionskritischen Blogger Raif Badawi will der Staat Saudi-Arabien offenbar ein Exempel statuieren: Badawi ist zu 1.000 Stockhieben verurteilt worden. Hintergrund dafür ist der tiefe Zwiespalt des Landes zwischen Moderne und Wahabismus. Am 1. April erscheint ein Buch mit Texten von Raif Badawi.
Im Netz gefunden
Absturz von Germanwings 4U9525
Zentrales Gedenken an Absturzopfer im Kölner Dom
17.04.2015 - 17:00
Barbara Driessen
Ein ganzes Land weint mit euch - das war die bewegende Botschaft für die Angehörigen der Absturzopfer bei der zentralen Trauerfeier im Kölner Dom. Die Feier war ein Balanceakt zwischen großem öffentlichen Interesse und dem Schutz der Trauernden.
17.04.2015 - 16:51
Der offizielle Trauerakt für die Opfer des Germanwings-Absturzes im Kölner Dom wurde auch nach außen auf die Domplatte übertragen. Ein bewegender Moment, den evangelisch.de-Chefredakteurin Ursula Ott zufällig erlebte.
17.04.2015 - 12:00
Für ihre Traueransprache zum Gedenken an die Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen fand die westfälische Präses Annette Kurschus tröstende Worte in Psalm 56. Tränen seien "unendlich kostbar – wie das Leben selbst", sagte sie.
17.04.2015 - 11:14
Der Berliner Dom stellt Tausende Trauerbekundungen für die 150 Opfer und Hinterbliebenen des Germanwings-Absturzes vor gut drei Wochen online.
17.04.2015 - 08:52
"Der Gottesdienst soll vermitteln: Wir lassen die Trauer zu und weisen zugleich darauf hin, dass es darüber hinaus noch ein Gegenüber gibt", sagte die westfälische Präses Annette Kurschus, die die Feier gemeinsam mit dem Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki leitet.
15.04.2015 - 16:40
An der Trauerfeier für die 150 Opfer des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen nehmen am Freitag im Kölner Dom rund 1.400 Gäste teil.
09.04.2015 - 09:14
Darf oder muss man sogar Mitgefühl mit dem Copiloten der Germanwings-Maschine haben, der 149 Menschen mit sich in den Tod riss? Muss man ihm verzeihen? Antwortversuche von Claudius Grigat und Frank Muchlinsky.