Das neue evangelisch.de

Kommentar
Der Kirchentag in Stuttgart beginnt mit einem Gedenken an verfolgte Homosexuelle. evangelisch.de-Redakteur Markus Bechtold findet das ein wichtiges Zeichen in einer Zeit, in der erneut von "Schwulenheilung" gesprochen wird und die schulische Vermittlung sexueller Vielfalt in Baden-Württemberg weiter Menschen auf die Straße treibt.
Aktuelle Kirchennachricht
28.04.2015 - 14:59
Der bekannte deutsche Ägyptologe Jan Assmann hat im Streit um den Stellenwert des Alten Testaments davor gewarnt, diesen Teil der Bibel abzuwerten.
28.04.2015 - 15:05
Dieser "atypische" Zustand ist leider mittlerweile typisch: Geringe Einkünfte und unsichere Perspektiven begleiten die Menschen viele Jahre.
Tageslosung
Ich glaube aber doch, dass ich sehen werde die Güte des HERRN im Lande der Lebendigen.
Psalm 27,13
Jesus betete: Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, damit sie meine Herrlichkeit sehen.
Johannes 17,24
Nächster Sonn- oder Feiertag
Wochenspruch:
Ps 98,1
Wochenlied:
243 341
Bibelstelle:
Matthäus
11,25-30
Rubriken
Arbeit
28.04.2015 - 15:58
Noch nie seit 1945 seien die Unterschiede so groß gewesen wie heute, schreibt der Ratsvorsitzende der EKD in der neuen Denkschrift zur "Arbeit".
Freiwilligendienst
16.03.2015 - 10:40
Als Freiwillige ins Ausland gehen, das machen viele. Doch mit wem und wohin ist die entscheidende Frage. Denn nicht alle Anbieter sind gleich, nicht alle sind seriös.
Kommentar
28.04.2015 - 14:48
Der Kirchentag in Stuttgart beginnt mit einem Gedenken an verfolgte Homosexuelle. evangelisch.de-Redakteur Markus Bechtold findet das ein wichtiges Zeichen in einer Zeit, in der erneut von "Schwulenheilung" gesprochen wird und die schulische Vermittlung sexueller Vielfalt in Baden-Württemberg weiter Menschen auf die Straße treibt.
22.04.2015 - 16:00
1952, 1969, 1999, 2015: Zum vierten Mal ist Stuttgart Gastgeber des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Wir zeigen Fotos von '69 und '99 - da war manches anders als heute.
Nach dem schweren Erdbeben bauen Menschen eine Notunterkunft in Kumalpur village, einem Außenbezirk von Kathmandu.
28.04.2015 - 10:56
In Nepal hat es angefangen zu regnen. Das erschwert die ohnehin schon schwierige Lage für Nepalesen und die internationalen Helfer. Hier ein erster Eindruck davon, was funtkioniert und was wirklich gebraucht wird.
Reisegruppe mir Pflegebedürftigen und Angehörigen vor Schiff
19.04.2015 - 10:39
Ehrenamtliche ermöglichen Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen gemeinsame Urlaubsreisen
28.04.2015 - 10:00
Wunderkinder ist ein deutsches Filmdrama aus dem Jahr 2011. Regie führte Marcus O. Rosenmüller. Thematisiert wird der Einmarsch der deutschen Wehrmacht 1941 während Hitlers Operation Barbarossa in der Ukraine.
26.04.2015 - 07:00
Ein Ehepaar erfüllt sich seinen Kinderwunsch, indem sich der Mann eines Sonntags kurzerhand in einer Unterführung die kleine Magdalena schnappt. Im Keller des Eigenheims hat das Paar ein raffiniert getarntes Versteck eingerichtet.
Pfarrer Fidon R. Mwombeki
27.04.2015 - 10:44
Elvira Treffinger
Kirchen aus Botsuana und Indonesien unterstützen eine Hausaufgabenhilfe in Wuppertal. Warum nicht? Fidon Mwombeki kommt aus Tansania und leitet ein Missionswerk in Deutschland.
Syrische Flüchtlinge im Libanon
14.03.2015 - 00:00
Vier Jahre nach Ausbruch des Syrienkonflikts stellen sich Tausende Syrer darauf ein, für längere Zeit im Nachbarland Libanon zu bleiben. Die Diakonie Katastrophenhilfe kümmert sich um die Menschen.
Flugzeug schreibt das Wort Danke an den blauen Himmel
26.04.2015 - 15:42
Ralf Schick
Den Namen Martin Gotthard Schneider kennt heute kaum jemand. Sein Werk aber ist bekannt: Das Kirchenlied "Danke" war in den 60er Jahren in den Charts. Selbst "Die Ärzte" nahmen eine Punk-Version auf. Am Sonntag wird der Kirchenmusiker 85 Jahre alt.
Halleluja: Osterjubel und Charthit
07.04.2015 - 09:56
Ein Stück Liturgie als Chartbrecher? Das Halleluja ist der Inbegriff des Osterjubels über den auferstandenen Jesus Christus. Und als Popsong immer wieder in den Charts.
Pilgern im Heiligen Land
26.04.2015 - 09:52
Einmal nach Israel zu reisen ist für viele Christen ein Herzenswunsch. Oder doch lieber eine Tour auf den Spuren des Apostels Paulus oder des Reformators Martin Luther? evangelisch.de stellt fünf christliche Reiseveranstalter aus Deutschland vor.
Altes Testament
23.04.2015 - 12:20
Rainer Clos
Gehört das Alte Testament in die christliche Bibel oder nicht? Über diese alte Frage ist erneut ein Streit unter evangelischen Theologen in Deutschland entbrannt.
Gott und die Welt
25.04.2015 - 15:41
In Annette Wagners zweitem Film mit Sophie Kowalik geht es um Inklusion. Die 20-jährige Frau mit Down-Syndrom hat am Dreh mitgewirkt. Der Film wird am 26. April ab 17:30 Uhr im Ersten ausgestrahlt.
25.04.2015 - 09:32
Sophie Kowalik hat das Down-Syndrom. Wie in ihrem Leben Inklusion gelingt, hat Annette Wagner in zwei Filmen festgehalten: "Sophie - ein göttliches Geschenk" entstand 2005, "Sophie geht ihren Weg" ist am 26. April im Ersten zu sehen.
Bücher in einer Sprechblase
25.04.2015 - 11:39
Ein Blogeintrag zur Kirchensprache sorgt für Wirbel im Internet. Steve Kennedy Henkel, Theologiestudent, hat sich eigene Gedanken gemacht - und stimmt Erik Flügge eigentlich zu. Denn die Kirche hat die beste Botschaft der Welt, die eine klare Sprache verdient.
Stadtpfarrkirche "Unserer lieben Frau" in Friedberg
24.04.2015 - 10:15
Christiane Bender hat sich entschieden, für den Kirchenvorstand zu kandidieren. Sie ist nicht seit Jahren engagiert, sie zählt sich nicht zu den schon immer hoch Verbundenen. Sie sagt aber: Sie sei Christin und müsse etwas tun. Wenn nicht jetzt und hier, dann wo und wann?
Syrische Flüchtlinge auf dem Weg in die Türkei
23.04.2015 - 11:00
2014 flohen nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks etwa 220.000 Menschen über das Mittelmeer nach Europa. Die wichtigsten Herkunftsländer sind Syrien, Eritrea, Somalia, Afghanistan und Nigeria.
Elias Orjini
22.04.2015 - 09:06
Alvise Armellini
Elias Orjini wurde in seinem Heimatdorf in Ghana zum König gesalbt - und sollte den Traditionen nach einen Menschen opfern. Doch das konnte Elias als Christ nicht - und flüchtete. Rund drei Jahre dauerte sein Flucht durch die Wüste über Libyen bis nach Europa. Im Oktober 2013 landete er auf Sizilien und hofft seitdem auf Asyl. Gefunden hat er derweil ein ganz anderes Glück.
Im Netz gefunden
Erdbeben in Nepal April 2015
28.04.2015 - 15:17
Agnes Tandler
In Kathmandu fehlt es nach dem Erdbeben an allem: an Trinkwasser, Toiletten, Essen, Benzin, Holz und Medikamenten. Die Menschen haben Angst vor neuen Erdstößen. "Es ist wie in einem Krieg", sagt der Regierungschef.
28.04.2015 - 10:56
In Nepal hat es angefangen zu regnen. Das erschwert die ohnehin schon schwierige Lage für Nepalesen und die internationalen Helfer. Hier ein erster Eindruck davon, was funtkioniert und was wirklich gebraucht wird.
28.04.2015 - 10:19
Erst langsam wird das gesamte Ausmaß der Katastrophe deutlich. Die Vereinten Nationen schätzen, dass insgesamt acht Millionen Menschen von dem Erdbeben betroffen sind, mehr als ein Viertel der Bevölkerung Nepals.
28.04.2015 - 10:12
"Das katastrophale Erdbeben trifft Nepal in einer Phase, in der nach Jahrzehnten mit vielen Rückschlägen und unruhigen Zeiten vieles auf einem guten Weg war.
27.04.2015 - 15:36
Natalia Matter
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal sind die Gebiete außerhalb der Hauptstadt Kathmandu immer noch von der Hilfe abgeschnitten.
27.04.2015 - 13:54
Das Erdbeben in Nepal betrifft auch die Menschen in Projekten der Christoffel Blindenmission (CBM). "Menschen mit Behinderungen sind im Katastrophenfall besonders gefährdet", sagt der Geschäftsführer. Deshalb überweist der Verein 50.000 Euro Soforthilfe in die Region.
27.04.2015 - 11:49
Das Geld geht direkt an die Diakonie Katastrophenhilfe. EKHN und EKKW rufen dringend zu weiteren Spenden auf.