Das neue evangelisch.de

Illustrierte Cranach Bibel
Fotos, Filme, Internet: Wie sollten wir im Protestantismus mit Bildern umgehen? Ein Gespräch mit Thomas Erne, Direktor des Kirchenbau-Instituts in Marburg, zum Themenjahr "Bild und Bibel".
Aktuelle Kirchennachricht
29.05.2015 - 15:20
Wenige Monate nach Kriegsende gab es in der diakonischen Einrichtung Hepatha in Treysa ein Treffen von 120 evangelischen Kirchenleuten. Die erste Kirchenkonferenz der Nachkriegszeit gilt als Geburtsstunde der EKD.
29.05.2015 - 17:06
Warum bringen wir bunte Schilder mit zum Kirchentag, und was hat das mit Sepp Blatter und dem Korruptionsskandal bei der Fifa zu tun?
Tageslosung
Siehe, ich will sie heilen und gesund machen und will ihnen dauernden Frieden gewähren.
Jeremia 33,6
Jesus zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.
Matthäus 4,23
Nächster Sonn- oder Feiertag
Wochenspruch:
Jes 6,3
Wochenlied:
126 139
Bibelstelle:
Johannes
3,1-8(15)
Rubriken
Das Eingangsportal des evangelischen Friedhofs im Wuppertaler Stadtteil Varresbeck
29.05.2015 - 10:00
Michael Bosse
Premiere in Wuppertal: Hier soll im kommenden Jahr der erste muslimische Friedhof öffnen, den ein muslimischer Trägerverein betreibt. Gleich drei Weltreligionen unterhalten dann Friedhöfe auf einem Gelände.
Lamya Kaddor und Mouhanad Khorchide
22.05.2015 - 12:29
Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt das neue gegründete "Muslimische Forum Deutschland". Welche Rolle der Kreis aus liberalen Muslimen und Islamforschern spielen wird, ist noch offen. Aber die Frage, wer in Deutschland eigentlich die Muslime vertritt, bekommt dadurch neuen Schwung.
Kopftuch in der Schule
29.05.2015 - 09:24
Kübra Arslanoglu ist Referendarin an einer Realschule in Neuss, wo sie Deutsch, Politik und Sozialwissenschaften unterrichtet. Sie ist gläubige Muslimin und trägt auch als Lehrerin ein Kopftuch. Wir haben sie gefragt, was das Bundesverfassungsgerichtsurteil vom 13. März 2015 für ihre Berufspraxis bedeutet.
Campact-Aktion “Seenotrettung jetzt” vor Fluechtlingsgipfel
08.05.2015 - 17:00
Der Bund will Ländern und Kommunen bei der Versorgung von Flüchtlingen unter die Arme greifen. Kanzlerin Merkel bekannte sich am Freitag zur Verantwortung des Bundes in dem Bereich. Viele Details blieben aber noch unklar.
28.05.2015 - 16:00
In ihrem Blog "Max ist Marie" porträtiert Fotografin Kathrin Stahl transidente Menschen. Menschen, die im falschen Geschlecht geboren wurden. Menschen, die meist bereits als Kind merkten, dass sie anders sind, als all die anderen Jungs, all die anderen Mädchen, mit denen sie sich eigentlich doch identifizieren sollten.
thinkstockphotos-80613516_i-201.jpg
16.05.2015 - 12:31
Barbara Driessen
Selten ruft eine Studie so heftige Reaktionen hervor: Eine israelische Befragung berichtet von Frauen, die ihre Mutterschaft bereuen. Wie kann es sein, dass manche Frauen ihre Kinder lieben und sich doch wünschen, sie niemals bekommen zu haben?
Ursula Ott kommentiert die Homo-Ehe
28.05.2015 - 15:45
Ursula Ott diskutiert auf dem Kirchentag über Familienmodelle: Patchworkfamilien, Homo-Ehen und den Wert der Vielfalt. Schon wieder! Eigentlich wäre es doch so einfach: Einfach anerkennen, dass keiner etwas weggenommen bekommt, wenn alle die gleichen Rechte haben.
Totale Überwachung
28.05.2015 - 13:20
Bettina Böttinger über das TV-Experiment "Supernerds", bei dem Zuschauer ausspioniert werden und die Whistleblower Edward Snowden und Julian Assange zu Wort kommen sollen.
Evangelikaler bei der Jesus-Parade in Brasilia
28.05.2015 - 10:06
In Brasilien gehen evangelikale Politiker eine unheilige Allianz mit Hardlinern in den Bereichen Agrarpolitik und Innere Sicherheit ein. So soll beispielsweise "Hetero-Phobie" unter Strafe gestellt werden.
Nepal: Erste Helferin kehrt zurück, Hoffnungszeichen e.V.
11.05.2015 - 14:37
Schon drei Tage nach dem schweren Erdbeben waren Hanna Fuhrmann und Melanie Hastreiter vom Verein Hoffnungszeichen in Nepal, um zu helfen. Im Interview berichtet Hanna Fuhrmann, was sie tun konnten und wem sie begegnet sind.
28.05.2015 - 08:55
Psychologe Brock wird im Fall einer erstochenen Frau hinzugezogen: Sie hat für eine international tätige Baufirma gearbeitet, doch ihr Konto weist den nicht für eine einfache Angestellte beachtlichen Betrag von 75 Millionen Euro auf. Offenbar handelt es sich um ein verdecktes Schmiergeldkonto, das naturgemäß direkt zur Unternehmensspitze führt.
27.05.2015 - 08:51
Nach einem Prolog, in dem Matthias Brandt als Strafverteidiger Noah Leyden erzählt, wie er der Heldin der Handlung zum ersten Mal begegnet ist, lernt man Irina näher kennen. Die junge Bosnierin ist arm, aber glücklich; allein das Bild vom knallroten Klatschmohnfeld spricht Bände.
Welthungerbericht, Hunger
27.05.2015 - 11:34
Laut einem UN-Bericht haben 72 von 129 Ländern das Millenniums-Entwicklungsziel erreicht, den Anteil der Hungernden an der Bevölkerung zu halbieren. Die Deutsche Welthungerhilfe
Bibeln in verschiedenen Sprachen
25.05.2015 - 09:10
Das Neue Testament in eine noch unerforschte Sprache zu übersetzen, dauert Jahre, manchmal Jahrzehnte. Manchmal wünschen sich die Bibelübersetzer von Wycliff ein Wunder: Dass sie die Worte einfach sprechen könnten – wie in der Pfingstgeschichte.
Der Film "Kiss the Cook: So schmeckt das Leben" kommt in die Kinos
27.05.2015 - 10:22
Kai Mihm
Essen auf Rädern: Blockbuster-Regisseur Jon Favreau ist zum kleinen Budget zurückgekehrt. Er inszeniert sich selbst mit "Kiss the Cook: So schmeckt das Leben" als Meisterkoch in der Sinnkrise.
Palmyra Tadmor Syrien
23.05.2015 - 09:10
Nach dem Einmarsch des "Islamischen Staat" im syrischen Palmyra steht ein Weltkulturerbe vor der Zerstörung. Eine Erinnerung an eine Zeit, als die antiken Gebäude Palmyras auch schon in Trümmern lagen, aber die Menschen von Tadmor noch lebten.
Heinrich Bedford-Strohm: "Ich bin evangelisch, weil..."
27.05.2015 - 09:00
evangelisch.de hat Protestanten gefragt, warum sie evangelisch sind. Das ist die Antwort von Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der EKD.
Irmgard Schwaetzer: Ich bin evangelisch, weil...
20.05.2015 - 09:24
evangelisch.de hat Protestanten gefragt, warum sie evangelisch sind. Das ist die Antwort von Irmgard Schwaetzer, Präses der Synode der EKD.
Blindenseelsorge
26.05.2015 - 17:00
Brigitte Buchsein ist blind, seit sie ein Baby war. Sie kennt es nicht anders. Die Mehrheit der Menschen erblindet hingegen erst im Alter. Ein schmerzhafter Prozess, aber nicht ohne Hoffnung.
Nach dem schweren Erdbeben bauen Menschen eine Notunterkunft in Kumalpur village, einem Außenbezirk von Kathmandu.
28.04.2015 - 10:56
In Nepal hat es angefangen zu regnen. Das erschwert die ohnehin schon schwierige Lage für Nepalesen und die internationalen Helfer. Hier ein erster Eindruck davon, was funtkioniert und was wirklich gebraucht wird.
Im Netz gefunden
Erdbeben in Nepal April 2015
Aftermath of Nepal earthquakes
25.05.2015 - 13:00
Die Diakonie Katastrophenhilfe und ihre Partner des weltweiten kirchlichen Hilfsnetzwerks "Action by Churches together" haben nach den beiden Erdbeben in Nepal bislang rund 100.000 Menschen mit Hilfsgütern versorgt.
19.05.2015 - 10:27
Das Technische Hilfswerk (THW) hat eindringlich an Hilfsorganisationen und ambitionierte Einzelhelfer appelliert, sich im Katastrophenfall an die internationalen Regeln zu halten.
12.05.2015 - 16:34
Nur zwei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal mit mehr als 8.000 Todesopfern hat ein weiteres Beben den Himalaja-Staat erschüttert. Das Epizentrum lag nahe der Hauptstadt Kathmandu.
11.05.2015 - 14:37
Schon drei Tage nach dem schweren Erdbeben waren Hanna Fuhrmann und Melanie Hastreiter vom Verein Hoffnungszeichen in Nepal, um zu helfen. Im Interview berichtet Hanna Fuhrmann, was sie tun konnten und wem sie begegnet sind.
07.05.2015 - 16:56
In einigen Distrikten sind bis zu 90 Prozent der Schulen zerstört. An Orten wie der Hauptstadt Kathmandu und Bakhtapur werden unzerstörte Schulgebäude als Notunterkünfte benutzt.
07.05.2015 - 11:14
Matthias Klein
"Wir haben sehr viel machen können, aber nicht alles, was wir gerne wollten", sagte Isar-Sprecher Stefan Heine dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Donnerstag.
05.05.2015 - 16:24
Hilfswerke in Deutschland rufen zu Spenden für die Opfer des Erdbebens in Nepal auf. Hier sind die Bankverbindungen wichtiger Organisationen aufgelistet. Meist sind auch Online-Spenden möglich.