Nachrichten

Topnachricht des Tages

Mit einem multireligiösen Gottesdienst zum "Christopher Street Day" ist am Freitagabend in Berlin ein Zeichen für Toleranz und gegen Diskriminierung gesetzt worden.
Alle Nachrichten im Überblick
21.07.2017 - 18:05
epd
Mit einem multireligiösen Gottesdienst zum "Christopher Street Day" ist am Freitagabend in Berlin ein Zeichen für Toleranz und gegen Diskriminierung gesetzt worden.
Nahaufnahme einer Frau, die eine vertrocknete Rose in den Händen hält.
21.07.2017 - 16:43
epd
1.333 rauschgiftbedingte Todesfälle wurden 2016 in Deutschland erfasst - neun Prozent mehr als noch im Vorjahr. Hinter dieser Zahl stecken Geschichten und Familien, die um ihre Angehörigen trauern. Heute wurde deutschlandweit der Toten gedacht.
Theologe Thies Gundlach
21.07.2017 - 15:41
epd
Die evangelische Kirche wird nach Überzeugung ihres "Chef-Theologen" Thies Gundlach auch in Zukunft nicht um Strukturdebatten herumkommen.
Lutherdenkmal in Erfurt
21.07.2017 - 14:55
epd
Im Jahr des Reformationsjubiläums dreht sich alles nur um Martin Luther und der Reformationsgedanke wird vollkommen vernachlässigt? Die Theologen Lauster und Gundlach beziehen Stellung:
Ein noch verpacktes Mahnmal in Form eines Ringes steht in unmittelbarer Nähe des Olympia-Einkaufszentrum.
21.07.2017 - 14:25
epd
Am 22. Juli 2016 erschießt der Amokläufer David S. in einem Münchner Einkaufszentrum neun Jugendliche. Ein Jahr später soll der Opfer gedacht werden.
Bauern arbeiten in der Nähe von Sangwon.
21.07.2017 - 11:54
epd
Im kommunistischen Nordkorea, das international weitgehend isoliert ist, droht den Vereinten Nationen zufolge eine Hungersnot. Es ist nicht die erste, die das asiatische Land heimsucht und verheerende Konsequenzen haben könnte.
Ehe für alle
21.07.2017 - 11:37
epd
Es ist vollbracht: Bundespräsident Steinmeier hat seine Unterschrift unter das Gesetz zur "Ehe für alle" gesetzt.
Der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner
21.07.2017 - 10:58
epd
In Berlin haben am späten Donnerstagabend rund 150 Menschen an einer Fürbittenandacht für den in der Türkei inhaftierten Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner teilgenommen.
Nordkorea
20.07.2017 - 16:05
epd
Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wisse von insgesamt 475 Nordkoreanern, die in Polen unter sklavenähnlichen Bedingungen arbeiten müssten.
Gethsemanekirche
20.07.2017 - 13:56
epdmit evangelisch.de
Die Berliner Kirchengemeinde des in der Türkei inhaftierten Berliner Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner lädt für Donnerstagabend zu einer Fürbittandacht in die Gethsemanekirche ein.