Themen
Kirche "Igreja Universal do Reino de Deus" in Sao Paulo
16.09.2019 - 09:16
Die aus Brasilien kommende "Universalkirche vom Reich Gottes" gewinnt rasant an Mitgliedern. Die offenbar mit Präsident Bolsonaro eng verbundene neo-pfingstlerische Gemeinschaft verspricht die Beseitigung aller Probleme: mittels Glaube - und Geld.
27.01.2019 - 11:08
Der Generalsekretär von Amnesty International, Kumi Naidoo, hat vor einem weltweiten Angriff auf die Menschenrechte durch autoritäre Staats- und Regierungschefs gewarnt.
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro winkt, während er mit seiner Ehefrau Michelle in einem offenen Rolls Royce durch die Hauptstadt Brasilia fährt.
02.01.2019 - 09:21
Als erste Amtshandlung will der neue rechtsextreme Staatschef in Brasilien per Dekret das Waffenrecht liberalisieren, damit "gute Bürger" sich verteidigen könnten.
Alle Inhalte zu: Brasilien
Der Befreiungstheologe Leonardo Boff in einer Buchhandlung in Rio de Janeiro, Brasilien, im Jahr 2007.
14.12.2018 - 09:13
Susann Kreutzmann
epd
Auch in hohem Alter ist Brasiliens bekanntester Befreiungstheologe eine der lautesten Stimmen gegen soziale Ungerechtigkeit. Am 14. Dezember wird Leonardo Boff 80 Jahre alt.
In der Kathedrale der Millionenstadt Campinas hat ein Mann vier Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt.
12.12.2018 - 16:16
epd
In der Kathedrale der Millionenstadt Campinas in Brasilien hat ein Mann vier Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt. Der 49-Jährige nahm am Dienstag (Ortszeit) an der katholischen Messe teil und schoss danach wild um sich.
Neymar aus Brasilien jubelt über ein Tor.
11.06.2018 - 14:16
Andreas Behn
epd
Die Spieler der Seleção dürfen bei der WM in Russland nicht gemeinsam auf dem Platz oder im Mannschaftshotel beten. Brasiliens Fußballverband will damit sicherstellen, dass keiner außen vor bleibt. Schon einmal kam es zum Eklat.
Mexiko ist für Frauen eines der gefährlichsten Länder weltweit.
07.03.2018 - 12:26
Susann Kreutzmann
epd
Der 8. März ist für Frauen in Lateinamerika ein Tag des Kampfes. In allen Ländern finden Demonstrationen statt. Trotz politischer Erfolge in einigen Ländern steigt die Mordrate an Frauen fast in ganz Lateinamerika.
Karneval in Rio
13.02.2018 - 12:22
epd
Statt sündhaft knapper Kostüme gibt es das Wort Gottes auf T-Shirts, statt Anmache Taufen am Strand von Copacabana. Evangelikale in Brasilien laden zum Karneval der anderen Art. Indes sparen die Sambaschulen nicht mit Kritik an den Politikern.
29.12.2017 - 14:34
Andreas Behn, Isabela Pacini
"A Terra Prometida – Das gelobte Land" nennt sich der neue Telenovela-Hit, der seit Mitte des Jahres 2016 jeden Tag zur besten abendlichen Sendezeit über brasilianische Bildschirme flimmert. Die Fotografin Isabela Pacini hat die Produktion hinter den Kulissen dokumentiert.
23.09.2017 - 13:08
epd
Die brasilianische Armee ist in Rio de Janeiro gegen Drogenbanden aufmarschiert. Schwer bewaffnete Soldaten besetzten am Freitag (Ortszeit) das Armenviertel Rocinha im Westen der Stadt.
18.09.2017 - 16:28
epd
Tausende Brasilianer sind in der Metropole Rio de Janeiro gegen religiöse Intoleranz auf die Straße gegangen. Die meisten Demonstranten waren weiß gekleidet, der traditionellen Farbe der afrobrasilianischen Religionen.
16.07.2017 - 12:04
epd
Der brasilianische Präsident Michel Temer will ein wichtiges Schutzgebiet im Amazonas-Regenwald massiv verkleinern. Die Fläche des Jamanxim-Nationalparks im Bundesstaat Pará soll um 350.000 Hektar und damit um 27 Prozent verringert werden.
Hamilton da Silva Filho (li.) und sein Ehemann Welkenson de Lima bei einem Gottesdienst in der Igreja Crista Contemporanea
27.04.2017 - 09:53
Andreas Behn
epd
In katholischen oder evangelikalen Kirchen sind Schwule und Lesben in Brasilien meist nicht erwünscht. Homosexualität sei nicht mit dem Glauben vereinbar, heißt es. Ein Pastor wollte das nicht hinnehmen und wurde aktiv.
RSS - Brasilien abonnieren