Themen

Berliner Mauer

Versöhnungskirche auf dem Todesstreifen in Berlin
06.11.2019 - 09:16
Die BILD-Zeitung nannte sie den Zeigefinger Gottes: Die Versöhnungskirche stand im Grenzstreifen zwischen Ost und West und war lange das Symbol der Teilung Deutschlands mitten in Berlin. Dann ließ die DDR-Führung ihre Sprengung anordnen. Ein Film über die Hoffnung auf Frieden.
Heilandskirche im Potsdamer Stadtteil Sacrow
03.11.2019 - 09:30
Die Berliner Mauer und die DDR-Grenzanlagen haben auch Kirchen in Mitleidenschaft gezogen. Die nach Skizzen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. gestaltete Sacrower Heilandskirche ist eine davon. Das Ende der DDR war für sie ein Neuanfang.
 in Schwante gründeten Pfarrer und Oppositionelle der DDR 1989 die erste politische Partei der Protestbewegung, die neue SDP.
07.10.2019 - 14:30
Der Massenprotest auf der Straße in der DDR wächst, da beschließen zwei evangelische Pfarrer: Eine Oppositionspartei muss her. Mit dem Aufruf zur Neugründung der ostdeutschen Sozialdemokratie gehen sie im Spätsommer 1989 an die Öffentlichkeit.
Alle Inhalte zu: Berliner Mauer
Beginn des Abrisses der Berliner Mauer am Brandenburger Tor
17.09.2019 - 14:04
Christine Xuân Müller
epd
Im Gemeinderaum der Hoffnungskirche in Berlin-Pankow bekommen Menschen die Chance, ihre Geschichten zum Mauerfall zu erzählen. Jedem wird zugehört, niemand wird unterbrochen und nichts wird kommentiert. Pfarrerin Trende hat den Erzählsalon aus Gründen ins Leben gerufen.
21.06.2019 - 12:47
Burkhard Weitz
Wo stehen wir, dreißig Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer. Auf dem Dortmunder Kirchentag diskutierten die Bundesfamilienministerin, zwei Oberbürgermeister, ein Bürgerrechtler und eine Moderatorin
Der Fall der Berliner Mauer wird 2019 gefeiert.
13.02.2019 - 14:45
epd
Berlin will den 30. Jahrestag des Mauerfalls mit einem einwöchigen Festival begehen. An sieben Originalschauplätzen soll vom 4. bis 10. November die Berliner "Route der Revolution" dargestellt werden, kündigte Kultursenator Klaus Lederer (Linke) am Mittwoch in an.
29. Jahrestag des Mauerfalls
09.11.2018 - 15:31
epd
In Berlin ist am Freitag auch an den Mauerfall vor 29 Jahren erinnert worden. In der Gedenkstätte Berliner Mauer fanden eine Andacht in der Kapelle der Versöhnung sowie eine Gedenkveranstaltung mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) statt.
Der Techno-Club Tresor und eine Berliner Kirchengemeinde kooperieren.
07.11.2018 - 15:41
epd
Der Techno-Club Tresor und eine Berliner Kirchengemeinde kooperieren: Am Freitag will der US-amerikanische DJ, Komponist und Prediger Robert Hood in der St. Thomas-Kirche in Berlin-Kreuzberg an zwei bedeutsame Ereignisse der deutschen Geschichte erinnern.
 Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit
03.10.2018 - 15:00
epd
Eindringliche Appelle zur Verteidigung der demokratischen Grundwerte haben die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am Mittwoch geprägt.
Mauerbau-Kunstprojekt "DAU"
21.09.2018 - 14:34
epd
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) ist enttäuscht über die Absage für das Mauerbau-Kunstprojekt "DAU", hat aber auch Verständnis für die vorgebrachten Sicherheitsbedenken.
Berliner Mauer an der Bernauer Straße.
13.08.2018 - 14:05
epd
Vor 57 Jahren begann der Bau der Berliner Mauer. Am Jahrestag wurde vor dem Bau neuer Mauern in Europa gewarnt und zur Verteidigung der Freiheit aufgerufen.
12.08.2018 - 15:52
epd
An den Mauerbau zwischen Ost- und West-Berlin vor 57 Jahren wird an diesem Montag mit zahlreichen Gedenkveranstaltungen erinnert.
RoggenKörner
07.07.2018 - 08:10
epd
An der Kapelle der Versöhnung auf dem einstigen Todesstreifen der Berliner Mauer wird am Dienstag wieder Roggen geerntet.
RSS - Berliner Mauer abonnieren