Themen
Pflegeheime im Test
05.06.2019 - 09:39
Muss ich Angst vor dem Pflegeheim haben? Diese Frage stellte sich evangelisch.de-Redakteurin Lilith Becker, nachdem sie eine demente Frau vor ihrer Haustür getroffen hatte. Diese Geschichte ist ein Versuch, die Angst vor dem Heim aufzulösen.
Eine Lampe wird ausgemustert
10.05.2019 - 10:05
Viele stehen vor der Frage: Was wird aus den alt gewordenen Eltern und was macht man mit deren Zuhause? Ursula Ott schildert, wie man in Würde vom Elternhaus Abschied nehmen kann. Bei allem Loslassen, Ausräumen und Bewahren geht es auch um einen Neuanfang.
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie
08.05.2019 - 17:06
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, kritisiert, dass viele Bürger ein völlig falsches Bild vom Altwerden im Kopf hätten.
Alle Inhalte zu: Alter
02.03.2019 - 12:16
epd
Der Arzt und Kabarettist Eckart von Hirschhausen wirbt für eine positivere Einstellung zum Älterwerden. Notwendig sei ein Umdenken von der Vorstellung, alt zu werden sei immer nur Abstieg, sagte der 51-Jährige im "chrismon"-Interview.
Manfred Lütz
24.01.2019 - 11:40
Stephan Cezanne
Für den Kölner Psychiater und Theologen Manfred Lütz ist eine Gesellschaft nur glücklich, wenn sie das Alter ehrt. Im Interview spricht er über Botox, coole Großeltern und die Kunst des Älterwerdens.
Dankbarkeit und Achtsamkeit
24.01.2019 - 11:34
Stephan Cezanne
Dankbarkeit, Loslassen und die Akzeptanz der eigenen Schattenseiten - diese Fähigkeiten sind nach Ansicht des Psychologen und Theologen Hans Gerhard Behringer die besten Begleiter für die späteren Jahre.
Senioren brauchen neue Angebote von der Kirche
15.10.2018 - 14:20
Von Cristina Marina
Jeder vierte Deutsche ist über 60 Jahre alt - und es werden immer mehr. Zwei Pastorinnen wollen jetzt die Interessen dieser Gruppe untersuchen. Eins ist schon klar: Alt fühlen sich die wenigsten. Und der klassische Seniorenkreis hat ausgedient.
Diakoniepräsident Ulrich Lilie.
13.06.2018 - 11:33
Bettina Markmeyer und Corinna Buschow
epd
Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, kann in der Pflegepolitik der Koalition in Berlin keinen Aufbruch erkennen. Das Sofortprogramm für 13.000 neue Pflegestellen bezeichnete er als "Witz".
07.04.2018 - 12:15
Stefanie Walter
epd
Die Lebenserfahrung alter Menschen ist nach Ansicht des Gießener Theologen und Soziologen Reimer Gronemeyer kaum noch gefragt. "Wir leben in einer Gesellschaft der Innovationsbesessenheit, in der das Wissen der Alten schnell verfällt", sagte Gronemeyer dem epd.
 Urknall"
14.03.2018 - 17:44
Robert C. Helling
Anlässlich des Todes von Stephen Hawking veröffentlicht evangelisch.de heute noch einmal einen Gastbeitrag des theoretischen Physikers Robert C. Helling, den er für unsere Themenreihe "Licht" geschrieben hat.
Eine Seniorin fährt Bus und schaut interessiert aus dem Fenster
25.10.2017 - 09:44
Max Knieriemen
Der demografische Wandel macht auch vor den Kirchen nicht Halt. Aber die kommende Seniorengeneration ist anders als ihre Vorgänger. Jens-Peter Kruse, Vorsitzender der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit, erklärt im Interview, was das für kirchliche Arbeit heißt.
13.10.2017 - 15:29
epd
Ältere, Alleinerziehende oder Menschen mit Behinderungen werden aufgrund "bürokratischer Routinen" in den Arbeitsagenturen und Jobcentern bei der Arbeitssuche offenbar tendenziell benachteiligt.
Menschen zeigen im hohen Alter vielfach ein umfassendes und differenziertes Wissen, zugleich können wir eine weitere Vertiefung der Gefühlswelt feststellen
22.08.2017 - 11:25
Leonore Kratz
epd
In Luthers "Von der Freiheit eines Christenmenschen" (1520) gibt es gute Tipps zum Älterwerden - zum Beispiel, dass körperliches und seelisch-geistiges Altern sehr unterschiedliche Prozesse sind. Aber das ist noch längst nicht alles.
RSS - Alter abonnieren