Rubriken

Bekenntnisse - Glauben in Worte fassen

Wie sollen wir unseren Glauben verstehen? Wie ihn in Worte fassen? Wo finden wir einen gemeinsamen Nenner, dass nicht alle „irgendetwas“ glauben? Diese Fragen stellte man sich bereits ganz zu Beginn des Christentums. Im Laufe der vielen Jahrhunderte entstanden immer wieder Glaubensbekenntnisse, in denen man sich auf bestimmte Formulierungen einigte, die den gemeinsamen Glauben bekennen.
Foto: epd-bild/Norbert Neetz
21.09.2012 - 11:30
Das Glaubensbekenntnis ist mehr als nur das sprichwörtliche Amen in der Kirche. Es ist Ausdruck des gemeinsamen Glaubens aller Christen und seine liturgische Bekräftigung.
Foto: iStockphoto
16.09.2012 - 12:36
Neben dem Glaubensbekenntnis gibt es in der evangelischen Kirche weitere Texte, die zur Erklärung des Glaubens und zur Begründung kirchlichen Handelns dienen.
Foto: iStockphoto
15.09.2012 - 21:12
So erklärte Martin Luther seine Interpretation der wichtigsten christlichen Glaubensinhalte - Zu den 10 Geboten, zum Glauben, zum Vater Unser, zur Taufe und zum Abendmahl
Foto: Pattie Steib/iStockphoto
10.09.2012 - 13:10
Neben dem Glaubensbekenntnis gibt es in der evangelischen Kirche weitere Texte, die zur Erklärung des Glaubens und zur Begründung kirchlichen Handelns dienen.
Foto: Chad Jarae/iStockphoto
15.09.2012 - 12:59
Die Barmer Erklärung war das theologische Fundament der Bekennenden Kirche in der Zeit des Nationalsozialismus. Sie wurde 1934 in Wuppertal-Barmen verfasst.
Foto: iStockphoto
13.09.2012 - 13:04
Neben dem Glaubensbekenntnis gibt es in der evangelischen Kirche weitere Texte, die zur Erklärung des Glaubens und zur Begründung kirchlichen Handelns dienen.
Alle Inhalte zu: Bekenntnisse
Prinzipalmarkt in Münster
07.04.2021 - 16:11
epd
Ein interkultureller Friedenspilgerweg soll im September von Münster nach Osnabrück führen. Die evangelische Kirche wolle sich erneut mit Geflüchteten, Migranten und Menschen aus der Region auf den Weg machen, wie die westfälische Kirche am Mittwoch in Bielefeld ankündigte.
06.04.2021 - 10:42
epd
Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, bedauert, dass die christlichen Kirchen in der Corona-Pandemie zu ethischen Fragen nicht gehört würden.
Oster-Spaziergang mit Landesbischof Otfried July
04.04.2021 - 09:30
Tobias Glawion, Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Sein Osterspaziergang führt Landesbischof Frank Otfried July, mit seiner Frau Edeltraud July, zu einer der ältesten Kirchen der württembergischen Landeskirche: Seit 1100 Jahren hören und sprechen Menschen in der Kentheimer Candidus-Kirche auf die Hoffnungsgeschichte des Glaubens.
Video Ostern in 90 Sekunden
03.04.2021 - 06:08
Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Da war doch was mit Jesus. Was genau, das zeigen wir in eineinhalb Minuten.
Tag der Toten in Mexiko
02.04.2021 - 09:49
Dieter Sell
epd
Ostern feiern Christen die Auferstehung Jesu von den Toten nach seinem Leiden und Sterben am Kreuz. Das biblische Geschehen ist ein Symbol für den Sieg des Lebens. Dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist - diesen Glauben gibt es in vielen Kulturen.
Oster-Spaziergang mit Landesbischof Otfried July
31.03.2021 - 13:03
Tobias Glawion, Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Sein Osterspaziergang führt Landesbischof Frank Otfried July zu einer der ältesten Kirchen in der württembergischen Landeskirche: Seit 1.100 Jahren hören Menschen in der Kentheimer Candidus-Kirche die Hoffnungsgeschichte des Glaubens. Alle sind eingeladen, dies mitzuerleben.
31.03.2021 - 12:02
Evangelisches Medienhaus Stuttgart
Wie war das gleich nochmal mit Jesus und Ostern? Was ist geschehen? Kinder erzählen, was Karfreitag und Ostern passiert ist.
Hase und Lamm stehen einander gegenüber
31.03.2021 - 06:06
Anne Kampf
evangelisch.de
Ostern ist das höchste und wichtigste Fest des Christentums. Wie können wir es als Christen so feiern, dass es mehr als ein heidnischer Frühlingsbrauch ist?
24.03.2021 - 13:30
epd
Gut eine Woche nach dem Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Paare hat der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, dieser Anweisung widersprochen. "Ich kann das Unverständnis verstehen und teile es ausdrücklich", so der Limburger Bischof.
 Der evangelische Pfarrer Jörg Niesner will katholische homosexuelle Paare trauen,
23.03.2021 - 10:51
epd-Gespräch: Franziska Hein
epd
Der evangelische Pfarrer Jörg Niesner will katholische homosexuelle Paare trauen, wenn diese wegen ihrer Sexualität keinen Segen in einer katholischen Kirche empfangen dürfen.
RSS - Bekenntnisse abonnieren