Rubriken

Armut und Hunger

Die Vereinten Nationen haben das Entwicklungsziel den Hunger in der Welt zu besiegen. Nun wollen sie das bis statt bis 2015 bis 2030 schaffen. Doch nicht nur wer hungert, ist arm dran. Armut hat viele Gesichter.
10 Milliarden - wie werden wir alles satt?
21.05.2015 - 09:44
Filmemacher Valentin Thurn fragt in seinem neuen Film nach der Zukunft der Welternährung. Das evangelische Werk "Brot für die Welt" findet seine Vorschläge etwas zu einfach, aber im Grunde richtig.
René Karsubke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnhofsmission, an Gleis 24 am Frankfurter Hauptbahnhof.
27.02.2018 - 10:54
Im Herbst 2015 kamen täglich tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Wir fragten uns damals: Ist genug für alle da? Ein Besuch bei der Bahnhofsmission und der Tafel – dort, wo Bedürftige auf ebenso bedürftige Flüchtlinge treffen.
Hartz IV
10.09.2015 - 14:51
Hartz-IV-Bezieher erhalten nächstes Jahr fünf Euro mehr im Monat. Sozialverbände kritisierten die Erhöhung als zu gering. Wirtschaftslobbyisten bezeichneten die Anhebung hingegen als falsch.
Alle Inhalte zu: Armut und Hunger
Obdachlosigkeit
11.01.2019 - 15:15
epd
Wie viele Menschen haben in Deutschland keine Wohnung und leben auf der Straße? Die Bundesregierung kennt die Antwort auf die Frage nicht, auf eine bundesweiten Wohnungsnotfallstatistik wartet die die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe bisher vergeblich.
Vom Bergdorf bis zur naechsten Klinik sind es zwei Stunden Fussweg in Malawi
07.01.2019 - 15:50
Silvia Vogt
epd
Mehr als 40 von 1.000 Babys in Malawi sterben vor ihrem ersten Geburtstag. Auch die Müttersterblichkeit in dem afrikanischen Land ist hoch. Deutschland will helfen, das zu ändern. Für Mädchen wie Loveness.
Reklame für "Brot für die Welt"
27.12.2018 - 14:41
epd
"Die Aktion 'Brot statt Böller' ist eine Einladung an alle, denen Silvesterfeuerwerk mit Böllern und Krachern eher Unbehagen bereitet", sagte Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von "Brot für die Welt", am Donnerstag.
Weihnachtsfeier der britischen Besatzungstruppen im zweiten Weltkrieg
26.12.2018 - 09:16
Karen Miether
epd
Eng getaktet starteten 1948 und 1949 Flugzeuge vom niedersächsischen Faßberg aus nach Berlin - sie waren Teil der alliierten Luftbrücke in die abgeriegelte Stadt. Zu Weihnachten hatten sie auch Geschenke dabei.
24.12.2018 - 13:58
epd
Die Theologin Margot Käßmann ruft dazu auf, Armut stärker in den Blick zu nehmen. Es störe sie, dass das Thema Migration vermeintlich das einzige Thema sei, sagte Käßmann der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen" (Montag).
Bundespräsident in Wärmestube der Berliner Kältehilfe in der Heilig-Kreuz-Kirche.
19.12.2018 - 13:58
epd
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwoch gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender eine Wärmestube für Obdachlose in der Berliner Heilig-Kreuz-Kirche besucht. Die Einrichtung in Kreuzberg gehört zur Berliner Kältehilfe.
Anfällig für rechtspopulistische Positionen seien vor allem solche Menschen, deren soziale Anwartschaften entwertet wurden
17.12.2018 - 11:49
epd
Die Anhängerschaft rechtspopulistischer Parteien in Deutschland und Europa speist sich nach Expertenansicht vor allem aus Gruppen, die vom sozialen Abstieg bedroht sind. Dieser Abstieg äußere sich nicht in erster Linie in wirtschaftlichen Daten.
Der Berliner Künstler Frank Zander lädt am 21. Dezember zum Weihnachtsfest für Obdachlose ein.
13.12.2018 - 15:36
epd
Entertainer Frank Zander lädt erneut Obdachlose und Bedürftige in Berlin zu einer Weihnachtsfeier mit Gänsebraten und Musikprogramm in das Berliner Estrel-Hotel ein.
Kinderarmut in Deutschland
13.12.2018 - 15:26
Bettina Markmeyer
epd
Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist schon häufiger für seine Armutsberichte kritisiert worden. Doch er legt jedes Jahr wieder den Finger in die Wunde und kann keine Trendwende vermelden: Die Armut steigt weiter. Die Kinderarmut bleibt hoch.
Konsumdruck setzt verschuldete Menschen unter Druck.
13.12.2018 - 10:50
Jana-Sophie Brüntjen
epd
Die Weihnachtszeit kann Menschen laut Experten tiefer in die Schuldenfalle treiben. "An Weihnachten sind alle einem großen Konsumdruck ausgesetzt", sagte Heribert Newrzella von der Schuldnerberatung der Diakonie in Berlin dem Evangelischen Pressedienst (epd).
RSS - Armut und Hunger abonnieren