Rubriken

Armut und Hunger

Die Vereinten Nationen haben das Entwicklungsziel den Hunger in der Welt zu besiegen. Nun wollen sie das bis statt bis 2015 bis 2030 schaffen. Doch nicht nur wer hungert, ist arm dran. Armut hat viele Gesichter.
10 Milliarden - wie werden wir alles satt?
21.05.2015 - 09:44
Filmemacher Valentin Thurn fragt in seinem neuen Film nach der Zukunft der Welternährung. Das evangelische Werk "Brot für die Welt" findet seine Vorschläge etwas zu einfach, aber im Grunde richtig.
René Karsubke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Bahnhofsmission, an Gleis 24 am Frankfurter Hauptbahnhof.
27.02.2018 - 10:54
Im Herbst 2015 kamen täglich tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Wir fragten uns damals: Ist genug für alle da? Ein Besuch bei der Bahnhofsmission und der Tafel – dort, wo Bedürftige auf ebenso bedürftige Flüchtlinge treffen.
Hartz IV
10.09.2015 - 14:51
Hartz-IV-Bezieher erhalten nächstes Jahr fünf Euro mehr im Monat. Sozialverbände kritisierten die Erhöhung als zu gering. Wirtschaftslobbyisten bezeichneten die Anhebung hingegen als falsch.
Alle Inhalte zu: Armut und Hunger
13.08.2020 - 15:58
epd
Die Armutsgefährdungsquote ist nach neuen Daten zwischen 2009 und 2019 in allen westlichen Bundesländern sowie in Berlin gestiegen. Laut Statistischem Bundesamt bestand die höchste Gefahr der Verarmung in Bremen. Sozialverbände mahnten Reformen an.
13.08.2020 - 10:15
epd
Die Diakonie Katastrophenhilfe befürchtet eine Hungersnot im Libanon.
12.08.2020 - 11:00
epd
Die Diakonie Katastrophenhilfe befürchtet nach der verheerenden Explosion am Hafen von Beirut eine Hungersnot im Libanon. Vor allem die Situation der über eine Million in dem Land lebenden syrischen Flüchtling werde sich in den kommenden Monaten dramatisch verschärfen.
Kollekte bleiben durch Corona aus
31.07.2020 - 08:26
Marcus Mockler
epd
Weltweit leiden auch Kirchen unter den Folgen der Corona-Pandemie. Die württembergische Landeskirche greift ihren internationalen Partner in dieser Situation unter die Arme - etwa bei der Bezahlung von Pfarrern.
Händewaschen gehört in der Corona-Pandemie zu den wichtigsten Hygienemaßnahmen.
27.07.2020 - 11:55
epd
"Brot für die Welt" hat mehr Anstrengungen bei der globalen Wasser- und Sanitärversorgung gefordert. Trotz großer Fortschritte habe jeder dritte Mensch weltweit noch immer keinen gesicherten Zugang zu sauberem Trinkwasser, kritisierte das evangelische Hilfswerk in Berlin.
Kinder in Deutschland von Armut gefährdet
22.07.2020 - 13:37
epd
Seit Jahren bleibt die Armut von Kindern in Deutschland auf hohem Niveau. Nun treffe die Corona-Krise besonders Kinder aus armen Familien, warnt die Bertelsmann Stiftung. Die Diakonie und andere Sozialverbände fordern eine Kindergrundsicherung.
Mutter mit mangelernährtem Kind
12.07.2020 - 10:24
epd
Die evangelische Theologin Margot Käßmann hat die Menschen in Deutschland aufgerufen, trotz aller Sorgen in der Corona-Krise die Ärmsten der Welt nicht zu vergessen.
„Aktion 1+1 Mit Arbeitslosen teilen“
06.06.2020 - 09:25
Pat Christ
epd
Sie heißen "Brauchbar" oder "Leb-mit-Laden": Das sind Sozialunternehmen, die Menschen Arbeit geben, die nichts auf dem ersten Arbeitsmarkt finden. Die Evangelische Kirche hilft mit. Viele befürchten jetzt, dass wegen der Corona-Krise noch mehr Menschen Unterstützung brauchen.
Corona-Ansteckungsrisiko zu minimieren in Vesperkirchen
04.06.2020 - 10:14
Jutta Olschewski
epd
Vesperkirchen und Distanz halten - das passt schlecht zusammen. Das Corona-Virus zwingt Vorbereitungs-Teams von Vesperkirchen nun dazu, über neue Formen nachzudenken, die das Ansteckungsrisiko minimieren.
Filipinos erhalten Giveaways der Regierung
26.05.2020 - 09:12
Romana Büchel
welt-sichten.org
Die Corona-Pandemie wird überall als Bedrohung erlebt. Die Versuche, sie zu deuten, schüren Fremdenhass und bringen Verschwörungstheorien und die Suche nach Sündenböcken hervor, berichtet Romana Büchel von der katholischen Hilfsorganisation Fastenopfer. Es gibt aber auch Hilfe.
RSS - Armut und Hunger abonnieren