Fernseher, TV, TV-Tipps, Fernsehen
26.11.2020 - 06:06
Ein von der Außenwelt abgeschlossenes Hotel irgendwo in den Vorarlberger Bergen, ein von innen verschlossenes Zimmer, eine Leiche: In seinem ersten Drehbuch entwirft Schriftsteller Daniel Kehlmann ("Die Vermessung der Welt") ein klassisches Agatha-Christie-Muster.
Fernseher, TV, TV-Tipps, Fernsehen
25.11.2020 - 06:06
Die Hebamme muss zweimal hinschauen, bevor sie der erschöpften Mutter das Geschlecht ihres Kindes verkünden kann: "ein Mädel". Der Vater verlässt wortlos das Zimmer; er hätte wohl lieber einen Jungen gehabt, der ihm auf dem Bauernhof hilft.
Fernseher, TV, TV-Tipps, Fernsehen
24.11.2020 - 06:06
Wenn es mehr Anwälte wie Falk gäbe, würde es vermutlich etwas gerechter auf der Welt zugehen; aber vor allem wäre in den Gerichtssälen mehr los.
Alle Inhalte zu: TV
Fernseher, TV, TV-Tipps, Fernsehen
13.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
evangelisch.de
12.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Es wird ziemlich viel gestorben in dieser "Zorn"-Geschichte; und es regnet ohne Unterlass. Der grundsätzlich großartige Mišel Matičević ist eine wunderbare Besetzung für diesen recht heruntergekommenen Kommissar.
11.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Wovon träumen reiche alte weiße Männer? Natürlich von einer jungen Frau. Das ist zwar ein Klischee, aber auch einigermaßen realistisch. Wo solche Träume enden können, erzählen Ulli Stephan (Buch) und Katharina Bischof (Regie) mit ihrem Film „Ein Schritt zu viel“.
10.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Allein das herausragende Ensemble dieses Werks macht "Besondere Schwere der Schuld" zu einem besonderen Film. Die Hauptdarsteller des Thrillers: Götz George und Hanno Koffler.
09.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Es geht in "Das Unwort" um Religion - und es ist alles nicht so ernst gemeint. Tatsächlich ist Humor womöglich die einzig sichere Variante, um einen Film über Glaubensfragen zu drehen; erst recht, wenn Vorurteile und unversöhnliche Haltungen aufeinanderprallen.
08.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Für einen TV-Krimi ist der "Tatort: Limbus" eine höchst ungewöhnliche Geschichte, die wohl in keinem anderen Reihenformat als dem "Tatort“ aus Münster denkbar wäre. Die Umsetzung weckt Assoziationen an viele große Kinovorbilder: Boernes Erfahrungen als unsichtbarer Todgeweihter
TV-Tipps
07.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Die Kirchenuhr hat halb zwölf geschlagen, da ist sich Karla Lorenz ganz sicher. Der Mann, mit dem sie essen war, kann also unmöglich zur gleichen Zeit einen Autounfall mit Todesfolge verursacht haben; aber alle Indizien sprechen gegen ihn.
TV-Tipps
06.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Wie sich die Muster gleichen: Eine Frau will den elterlichen Betrieb übernehmen, muss sich aber gegen den älteren Bruder durchsetzen – das ist der Handlungskern von "Reiterhof Wildenstein". "Küstenpiloten" erzählt eine ganz ähnliche Geschichte.
TV-Tipps
05.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Der Titel erinnert an Komödien wie "Familie und andere Katastrophen", und diese Assoziation ist gar nicht verkehrt: "Kinder und andere Baustellen" erzählt eine jener Geschichten, die nach der Devise "Schlimmer geht immer" funktionieren.
TV-Tipps
04.11.2020 - 06:05
Tilmann P. Gangloff
Die Japanerin heißt Yu, und wenn sie sich auf Englisch vorstellt, klingt das wie "I am you": Ich bin du; diese Doppeldeutigkeit ist sinnbildlich für "Kirschblüten & Dämonen". Das Drama ist die Fortsetzung zu "Kirschblüten – Hanami" (2008).
RSS - TV abonnieren