Themen
06.09.2020 - 17:51
Eine Stadt in Trauer: Hunderte Menschen gedachten am Wochenende im Solingen der fünf getöteten Kinder. Die Stadtgesellschaft und Kirchen organisierten eine Schweigeminute und Andachten.
30.05.2019 - 09:21
Mit einer öffentlichen Gedenkveranstaltung ist am Mittwoch in Solingen an die Opfer des fremdenfeindlichen Brandanschlags vom 29. Mai 1993 erinnert worden. "Damals verlor unsere Stadt ihre Unschuld", sagte der Solinger Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD).
Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) Manfred Rekowski
09.01.2019 - 15:22
Eine Gemeinde, die Flüchtlinge in ihren Räumen vor dem Zugriff der Polizei schützt, begibt sich in eine rechtlichen Grauzone. Im Fall der Solinger Kirchengemeinde, die einem Iraner Kirchenasyl gewährt, hat Präses Rekowski eine klare Position.
Alle Inhalte zu: Solingen
Solidarisierungsaktion Ev. Lutherkirchengemeinde Solingen mit Iraner im Kirchenasyl.
07.01.2019 - 16:18
epd
Mehr als 200 Menschen haben am Montag in Solingen ihre Unterstützung für einen jungen Flüchtling im Kirchenasyl zum Ausdruck gebracht.
Solingen
29.05.2018 - 10:39
epd
25 Jahre nach dem rechtsextremistischen Brandanschlag in Solingen haben Außenminister Heiko Maas (SPD) und Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) zum Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit aufgerufen. Das Andenken an die Todesopfer bleibe "ein Auftrag für uns alle", sagte Maas.
Solinger Brandanschlag
29.05.2018 - 09:44
Ingo Lehnick
epd
Tödlicher Höhepunkt ausländerfeindlicher Gewalt: Zwei Frauen und drei Mädchen starben beim Brandanschlag von Solingen. Das feige Verbrechen junger Neonazis erschütterte die Bundesrepublik. Auch 25 Jahre später erlebt Deutschland rechte Gewalt.
27.05.2018 - 09:58
epd
Am 29. Mai jährt sich zum 25. Mal der ausländerfeindliche Brandanschlag von Solingen. Bei dem Anschlag von vier jungen Neonazis kamen am Pfingstsamstag 1993 fünf türkische Mädchen und Frauen im Alter von vier bis 27 Jahren ums Leben, acht Menschen wurden schwer verletzt.
26.05.2018 - 15:37
epd
Bei einer Demonstration in Solingen haben am Samstag rund 400 Menschen an den ausländerfeindlichen Brandanschlag vor 25 Jahren in der Stadt erinnert.
Weihnachtlich: der Stern von Bethlehem
25.08.2013 - 00:00
Ingo Lehnick
epd
Peinlich, falsche Toleranz, Nestbeschmutzung: Empört reagieren Solinger Bürger auf Berichte, die Weihnachtsbeleuchtung solle keine christlichen Symbole mehr enthalten. Offenbar ein Missverständnis. Doch die Wogen glätten sich nur langsam.
Mevlüde Genç: Opfer des Solinger Brandanschlags von 1993
29.05.2013 - 11:17
Ingo Lehnick
epd
Mit vielen Hoffnungen kam Mevlüde Genç vor über 40 Jahren nach Deutschland. Seit 20 Jahren ist für sie nichts mehr wie vorher: Der Brandanschlag von Solingen nahm ihr fünf geliebte Menschen.
Demo nach Brandanschlag auf türkische Familie
29.05.2013 - 09:12
Ingo Lehnick
epd
Fünf tote Frauen und Mädchen durch die Brandstiftung junger Neonazis - der Anschlag von Solingen erschütterte Deutschland und die Welt. Auch 20 Jahre später sind Ausländerfeindlichkeit und rechte Gewalt weit verbreitet.
27.05.2013 - 19:12
epd
Die nordrhein-westfälische Vize-Regierungschefin Löhrmann rief dazu auf, die Erinnerung an den Brandanschlag von Solingen vor 20 Jahren wachzuhalten.
26.05.2013 - 07:59
Ingo Lehnick
epd
Die wichtigste Lehre aus dem fremdenfeindlichen Verbrechen sei, "dass wir Ausgrenzung, Hass und Rechtsextremismus keinen Raum lassen dürfen",
RSS - Solingen abonnieren