Lutherischer Weltbund
Papst Franziskus hat das Augsburger Bekenntnis der lutherischen Reichsstände von 1530 als Versuch gewürdigt, die damals bevorstehende Kirchenspaltung zu verhindern.
feministischer Rosenkranz
Segnungen gleichgeschlechtlicher Paare trotz Verbot des Vatikans. Stark! Und wie wäre es nun mal mit geweihten Priesterinnen?
Papst Franziskus und Heinrich Bedford-Strohm beim entzünden von Kerzen.
Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hofft auf gemeinsame Abendmahlsfeiern. Der Wille, in der Ökumene weiterzukommen, sei weit verbreitet, sagte er bei einem ökumenischen Friedensgebet mit Papst Franziskus in Rom.
RSS - Rom abonnieren