Alle Inhalte zu: Queer
Teilnehmer des Christopher Street Day in Köln.
11.07.2018 - 16:25
Dr. Kerstin Söderblom
Im Juni und Juli finden in vielen Städten weltweit wieder Christopher Street Day oder Gay Pride Paraden statt. Die Paraden sind bunt, schrill und provokant und verlaufen in der westlichen Welt zumeist fröhlich und friedlich. Das war nicht immer so. Und ein Zeichen von Respekt und Solidarität ist auch heutzutage vielerorts noch bitter notwendig.
rosa_winkel_.jpg
13.06.2018 - 10:39
Matthias Albrecht
"Die Würde des Menschen ist unantastbar", so beginnt unser Grundgesetz. Auf diesen Satz baut Bundespräsident Frank Walter Steinmeier seine Rede anlässlich des 10. Jahrestages der Einweihung des Denkmales für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen zu Beginn diesen Monats auf. Doch ist die Würde der Homosexuellen in unserem Land wirklich so unantastbar?
Regenbogen-Fächer
06.06.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Etwa 150 christliche Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle (LSBT) sind über Himmelfahrt in Albano Laziale zur Jahresversammlung des Europäischen Forums christlicher LSBT Gruppen zusammengekommen. Es war eine wunderbare europäische und ökumenische Veranstaltung im Zeichen des Regenbogens.
Ilka Quindeau
07.05.2018 - 17:58
Matthias Albrecht
Wie beeinflussen unbewusste Fantasien unser Leben? Was prägt unser sexuelles Begehren? Und wie wirken sich Geschlechter- und Sexualitätsnormen auf das psychische Wohlbefinden aus? Die renommierte Psychoanalytikerin Ilka Quindeau spricht über diese und andere Fragen im Interview.
Blog Soederblum 2.5.18
02.05.2018 - 00:00
Dr. Kerstin Söderblom
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat im März 2018 als erste Landeskirche eine Handreichung zum Thema Transsexualität in der Kirche herausgegeben. Die zehnköpfige Fachgruppe Gendergerechtigkeit hat die Handreichung verfasst. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
ich_hab_ja_nichts_gegen_Schwule_aber.jpg
04.04.2018 - 09:04
Matthias Albrecht
Wir alle sind homophob, konstatiert Johannes Kram, und dass wir das nicht wahrhaben wollen, gefährdet die Emanzipation Homosexueller. Mit seinem neuen Buch legt der Autor eine schonungslose Gesellschaftsanalyse vor, die falsche Sicherheiten erschüttert und gerade deshalb unverzichtbar ist.
 Que(e)r gelesen: David und Jonathan
28.03.2018 - 16:50
Dr. Kerstin Söderblom
Es ging um Macht und Einfluss, um Ruhm und Ehre und um die Nachfolge als König. Aber es ging noch um mehr: um eine außergewöhnliche Männerfreundschaft.
20150713_162401.jpg
16.03.2018 - 12:07
Katharina Payk
Wenn das Einsfühlen mit sich selbst erschwert ist, gilt es, die gesellschaftspolitischen Strukturen anzuprangern. Welche Rolle hat Gott dabei?
kitt.jpg
28.02.2018 - 11:39
Matthias Albrecht
Die neue CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht durch die Ehe für alle den Zusammenhalt der Gesellschaft als gefährdet. Damit gibt sie sich als Akteurin einer höchst bedrohlichen Politik zu erkennen, einer Politik, die Diskriminierung als legitimes Mittel einsetzt, um Mehrheiten zu befrieden.
Blog Kreuz und Queer
21.02.2018 - 07:15
Dr. Kerstin Söderblom
Das Europäische Forum christlicher Lesben-, Schwulen, Bi- und Trans- (LSBT) Gruppen ist mit zehn Tandems in die zweite Runde ihres Mentoringprojekts für christliche LSBT aus Osteuropa gestartet. Die Auftaktveranstaltung für die neuen Tandems hat Anfang Februar in Mzcheta bei Tiflis in Georgien stattgefunden.
RSS - Queer abonnieren