Alle Inhalte zu: Politik
23.11.2017 - 10:29
Ingo Lehnick
epd
Der Auftrag zur Regierungsbildung bleibe bestehen, so die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, und deswegen müsse man weiter verhandeln und sich verständigen.
Das Reichstagsgebäude in Berlin
20.11.2017 - 12:52
Corinna Buschow
epd
Am Ende müsse es um das Gemeinwohl gehen - das betont der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, angesichts der gescheiterten Jamaika-Koalitionsverhandlungen.
Jamaika-Bündnis
20.11.2017 - 09:38
epd
Die wochenlangen Sondierungsgespräche für ein Regierungsbündnis aus Union, FDP und Grünen sind in der Nacht zu Montag ohne Ergebnis zu Ende gegangen.
Ein Mann hält die Holy Bible in eine Hand und zeigt mit dem Zeigfinger der anderen Hand auf den Betrachter.
03.11.2017 - 10:43
epd
Auf Wunsch republikanischer Politiker sollen Pastoren in den USA künftig auf der Kanzel politische Wahlempfehlungen abgeben dürfen, ohne den Status ihrer Kirche als steuerbefreite Organisation zu gefährden.
28.10.2017 - 12:46
epd
In Niedersachen zeichnet sich die Einführung eines weiteren Feiertags ab. CDU und SPD favorisieren dafür den Reformationstag (31. Oktober).
22.10.2017 - 17:44
epd
Der Druck auf die Weltgesundheitsorganisation wurde zu groß: Generaldirektor Tedros will den autoritären Präsidenten Mugabe jetzt doch nicht als Sonderbotschafter sehen.
21.10.2017 - 18:25
epd
Die Ernennung des Präsidenten von Simbabwe, Robert Mugabe, zum Sonderbotschafter der Weltgesundheitsorganisation stößt auf zunehmende Kritik.
21.10.2017 - 17:18
epd
DGB-Chef Reiner Hoffmann hat Union, FDP und Grüne davor gewarnt, bei ihren Koalitionsverhandlungen die sozial Schwachen aus dem Blick zu verlieren. "Ich hoffe nicht, dass eine Koalition für Besserverdienende entsteht", sagte Hoffmann dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntag).
Heinrich Bedford-Strohm
18.10.2017 - 09:44
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, wendet sich gegen ein negatives Bild der Parteien im Land: "Wir alle sind Politik! Und wer sich nicht einmischt und selber einsetzt, der soll sich auch nicht vom Sofa aus beklagen."
Christine Buchholz, Sprecherin für Religionspolitik der Partei "DIE LINKE".
18.10.2017 - 09:30
Claudius Grigat
evangelisch.de
evangelisch.de hat Menschen gefragt, was für sie die Reformation bedeutet. Das ist die Antwort von Christine Buchholz, Sprecherin für Religionspolitik der Partei "DIE LINKE".
RSS - Politik abonnieren