Alle Inhalte zu: Politik
Flüchtlinge, an Bord des Seenot-Rettungsschiffes "Aquarius" bei der Ankunft am Hafen von Valencia.
17.06.2018 - 15:52
epd
Für rund 600 aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge ist eine Woche des Schreckens zu Ende. Am Wochenende erreichten einen sicheren Hafen. Die Unsicherheit aber bleibt.
16.06.2018 - 16:31
epd
Italien will zwei weiteren Rettungsschiffen deutscher Helfer die Einfahrt in seine Häfen verwehren. Innenminister Matteo Salvini erklärte am Samstag auf Facebook, die Schiffe "Lifeline" und "Seefuchs" müssten sich andere Anlegestellen suchen.
16.06.2018 - 09:48
epd
Mit gastlichen Tafeln unter freiem Himmel wollen Bürger heute (Samstag) bundesweit für Weltoffenheit und demokratische Werte werben.
10.06.2018 - 10:10
epd
Der Präsident der Diakonie, Ulrich Lilie, hat davor gewarnt, auf jede Provokation der AfD öffentlich mit Abwehr zu reagieren. "Wenn man am Modus der Empörung selbst mitschraubt, betreibt man das Marketinggeschäft der Populisten, ob man will oder nicht", sagte Lilie.
03.06.2018 - 18:39
epd
Die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, hat eine Entfremdung von der EU beklagt.
02.06.2018 - 15:53
epd
Der emeritierte katholische Weihbischof im Erzbistum Hamburg, Hans-Jochen Jaschke, hat vor einem Missbrauch des Kreuzes gewarnt. "Es gefällt mir nicht, wenn das Kreuz ins Zwielicht gerät", schreibt Jaschke in einem Gastbeitrag für das RedaktionsNetzwerk Deutschland (Samstag).
02.06.2018 - 15:48
Rudolf Worschech
Hilmar Hoffmann galt als der profilierteste Kulturpolitiker im Nachkriegsdeutschland. Er hat die Losung der "Kultur für alle" erfunden. Sein Amt als Frankfurter Kulturdezernent begann er mit einem Paukenschlag für Filmliebhaber.
02.06.2018 - 14:03
epd
Die evangelische Juristin Lisa Schneider hat die Kirchen für zu einfache Botschaften kritisiert.
02.06.2018 - 11:35
epd
Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat eine Regelung auf Bundesebene gefordert, um Einkommensverluste von pflegenden Angehörigen langfristig finanziell auszugleichen.
02.06.2018 - 11:29
epd
Von einer Klosterruine zu einem gut vernetzten Zentrum mit ökumenischer Strahlkraft: Zum 25. Jubiläum erntet das koptisch-orthodoxe Kloster im nordrhein-westfälischen Höxter große Anerkennung. Unter den Gästen war auch der ägyptische Botschafter.
RSS - Politik abonnieren