Themen

Notstand in der Pflege

Krankenpflegerin im Pflegeheim "Lazarus Haus Berlin".
14.10.2020 - 16:16
Die Diakonie wird dem geplanten allgemeingültigen Tarifvertrag in der Altenpflege nur mit Änderungen zustimmen. Sie fürchtet eine Schlechterstellung durch das vom Arbeitgeberverband BVAP und der Gewerkschaft ver.di ausgehandelte Vertragswerk.
13.10.2020 - 05:04
Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider plädiert für eine bessere finanzielle und personelle Ausstattung in der Pflege: Das System müsse in Abstimmung mit den Kostenträgern anders aufgestellt werden, damit es mit einer Krise wie der Corona-Pandemie fertig werden könne.
Polizeipfarrer in Corona Pandemie sind unter schweren Belastungen im Amt
06.10.2020 - 09:08
In der bayerischen Landeskirche ist Oberkirchenrat Stefan Blumtritt für "gesellschaftliche Dienste" zuständig, mit besonderen Formen der Seelsorge sowie dem Schulbereich. Der evangelische Theologe über die Bedeutung der Polizeipfarrer und Belastungen der Altenheime wegen Corona.
Alle Inhalte zu: Notstand in der Pflege
Senior im Rollstuhl
05.10.2020 - 16:12
epd
Diakonie-Präsident Ulrich Lilie hält die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgeschlagene Deckelung der Eigenanteile für Pflegeheimbewohner für unzureichend. Zwar gehe der Vorschlag in die richtige Richtung, aber "es sind nur politische Trippelschritte", so Lilie.
Beate Hofmann
12.05.2020 - 13:49
epd
Bessere Rahmenbedingungen und mehr Anerkennung für die Leistung von Pflegekräften haben die beiden evangelischen Landeskirchen in Hessen EKKW und EKHN und die Diakonie am Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai gefordert.
Seniorenheimbesuche- wegen der Corona-Pandemie muessen sie ausfallen.
05.05.2020 - 11:41
Michael Ruffert
epd
Alte Menschen gelten in der Corona-Krise als besonders gefährdet. 87 Prozent der Todesopfer sind über 70 Jahre alt. Doch die Abschottung in den Heimen führt auch zu mehr Depression und Vereinsamung. Einige Bundesländer erlassen erste Lockerungen.
Zwei Pflegerinnen schieben Patienten mit Rollstühlen durch einen Krankenhausflur.
24.01.2020 - 09:50
epd
Im Kampf gegen den Fachkräftemangel in der Pflege ist nach Ansicht der Diakonie eine wirksame Lösung nicht in Sicht. Auf längere Sicht werde die Zahl der Krankenhausbetten sinken - mit katastrophalen Folgen für Patienten, warnt der Verband.
Pflegekräfte aus dem Ausland.
04.03.2019 - 16:25
epd
Die bayerische Diakonie sieht aktuell einige geplante Bundesgesetze skeptisch.
02.02.2019 - 14:33
epd
Der Bremer Pflegewissenschaftler Heinz Rothgang glaubt nicht, dass Roboter in der eigentlichen Pflege von Menschen zum Einsatz kommen werden.
27.12.2018 - 09:30
epd
Gewalt in der Pflege zu Hause geht nach Ansicht der Altersforscherin Gerda Blechner nicht immer auf Überforderung zurück. Häufig spielten auch langjährige familiäre Konflikte eine Rolle, sagte Blechner dem Evangelischen Pressedienst (epd).
Jens Spahn will Mitarbeiter Ambulante Krankenpflegedienste künftig nach Tarif bezahlen.
30.09.2018 - 17:43
epd
"Tarifbezahlung ist ein Weg von vielen, um den Pflegeberuf wieder attraktiver zu machen", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die Personalprobleme in der Pflege zu lösen, sei eines der Hauptziele der Bundesregierung.
Pflegende Angehörige
03.09.2018 - 09:39
Nora Frerichmann
epd
Beruf und Pflege eines nahen Verwandten sind schwer unter einen Hut zu bringen. Zeit und Geld werden meist knapp, hinzu kommt die psychische Belastung.
RSS - Notstand in der Pflege abonnieren