Themen
Alle Inhalte zu: Indonesien
Mitarbeiter der DKH-Partnerorganisation SHEEP
30.10.2018 - 09:31
Michael Lenz
Mehr als 2000 Tote, 70.000 zerstörte Häuser und 200.000 Menschen ohne Lebensgrundlage: das ist die Schreckensbilanz des Erdbebens und des Tsunamis in Indonesien. Die Situation vor Ort ist schwierig und doch scheint die Hilfe bei denen anzukommen, die sie brauchen.
Erdbeben in Indonesien
26.10.2018 - 16:21
epd
Knapp einen Monat nach der jüngsten Naturkatastrophe ist die Bevölkerung auf der indonesischen Insel Sulawesi weiter auf Unterstützung angewiesen. Vielen Kindern fehle noch immer eine Unterkunft, erklärte die Leiterin des UN-Kinderhilfswerks Unicef in Indonesien, Debora Comini, a
Sulawesi hat die Weltbank Indonesien Finanzhilfen bis zu einer Milliarde Dollarzugesagt.
14.10.2018 - 13:33
epd
Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe auf Sulawesi hat die Weltbank Indonesien Finanzhilfen bis zu einer Milliarde Dollar (knapp 865 Millionen Euro) zugesagt.
Der Vulkan Soputan auf der Insel Sulawesi spuckt Lava und Asche.
04.10.2018 - 16:57
epd
Die Katastrophe mit schweren Beben und Tsunami vor knapp einer Woche hat auf der indonesischen Insel Sulawesi Hunderttausende verzweifelte Menschen zurückgelassen. Die Zerstörung ist immens, nur langsam erreichen Hilfsgüter die Notleidenden.
Nach einer offiziellen Zwischenbilanz kamen bei der Serie von Beben und dem folgenden Tsunami an der Westküste Sulawesis mehr als 840 Menschen ums Leben.
02.10.2018 - 15:25
epd
Erst langsam wird das ganze Ausmaß der Tsunami-Verheerungen auf der Insel Sulawesi sichtbar. Die Behörden befürchten einen weiteren Anstieg der Opferzahlen.
in Indonasein wurde die Suche nach Überlebenden wieder aufgenommen und um internationale Hilfe gebeten.
02.10.2018 - 14:05
epd
Die Diakonie Sachsen und die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens rufen zu Spenden für die Tsunami-Opfer in Indonesien auf.
Verheernd ist die Zerstörung nach den Erdbeben und dem Tsunami in Palu in Zentral-Sulawesi.
01.10.2018 - 11:42
epd
Nach zwei schweren Erdbeben und einem Tsunami auf der Insel Sulawesi hat Indonesien um ausländische Hilfe gebeten. Wie die Katastrophenschutzbehörde am Montag mitteilte, wurden mittlerweile 844 Tote identifiziert.
Überlebender nach zwei schweren Erdbeben und einem Tsunam auf der indonesischen Insel Sulawesi.
30.09.2018 - 15:14
epd
Am Freitag löste ein Erdbeben der Stärke 7,5 vor der Insel Sulawesi einen Tsunami aus. Die Hilfe für die Opfer ist angelaufen. Auch aus Deutschland gibt es Unterstützung und Solidaritätsbekundungen.
Palmöl-Plantage in Indonesien
21.09.2018 - 16:08
epd
Umweltschützer in Indonesien haben die Anordnung der Regierung begrüßt, drei Jahre lang keine neuen Palmöl-Plantagen zu erlauben. Allerdings sei das Moratorium nur ein erster überfälliger Schritt, der längst nicht weit genug gehe.
Hochzeit bei den Minangkabau im Dorf Supayang, Westsumatra, Indonesien
12.06.2018 - 09:22
Fritz Schaap (Text) und Sascha Montag (Foto)
Die Minangkabau sind die größte matrilineale Gesellschaft der Welt. Und sie sind Muslime. Anders als im klassischen Islam ist das Eigentum bei ihnen in den Händen der Frauen. Land wird immer von der Mutter an die Tochter vererbt. Einblicke in eine faszinierende Gesellschaft.
RSS - Indonesien abonnieren