Themen

finanzielle Hilfe

27.12.2018 - 09:58
Das katholische Missionswerk Missio sammelt Anfang kommenden Jahres für die Ausbildung und Arbeit einheimischer Priester in den afrikanischen Krisenregionen.
Die Ausgaben für die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen sind im vergangenen Jahr gestiegen.
13.08.2018 - 11:39
Die Ausgaben für die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen haben im vergangenen Jahr 17,2 Milliarden Euro (netto) betragen. Wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, entsprach das einer Steigerung um 4,4 Prozent gegenüber 2016.
Die UN und ihre humanitären Partnerorganisationen  brauchen in diesem Jahr mehr als 2,4 Milliarden Euro, um kranken und hungernden Menschen im Jemen zu helfen.
21.01.2018 - 17:57
Die UN und ihre humanitären Partnerorganisationen brauchen in diesem Jahr mehr als 2,4 Milliarden Euro, um kranken und hungernden Menschen im Jemen zu helfen.
Alle Inhalte zu: finanzielle Hilfe
22.07.2017 - 16:18
epd
In der Demokratischen Republik Kongo kommt die internationale Gemeinschaft nach Angaben der Vereinten Nationen ihrer Verpflichtung nicht nach, Millionen von vertriebenen Menschen zu helfen.
11.03.2017 - 12:42
epd
In vier Ländern in Afrika und dem Nahen Osten könnten Millionen Menschen verhungern, warnte UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien am Freitagabend.
Gustav-Adolf-Werk e.V. "Weltweit Gemeinden helfen"
03.01.2017 - 15:13
evangelisch.de Pressemitteilung
Das Gustav-Adolf-Werk sammelt in diesem Jahr Spenden für evangelische Christen, die im Nahen Osten und in Zentralasien in einer islamisch geprägten Umgebung leben.
Hartz-IV-Reform im Bundesrat vorerst gestoppt
28.11.2016 - 16:10
epd
Ab Januar sollen Hartz-IV-Empfänger nach dem Plan der Bundesregierung rund fünf Euro mehr bekommen. Sozialverbänden, Gewerkschaften und den Grünen reicht das bei weitem nicht aus. Die Diakonie legte eigene Berechnungen vor.
10.06.2013 - 16:03
epd
Mit der Zahlung eines Betrags von bis zu 5.000 Euro wolle die rheinische Kirche aber zum Ausdruck bringen, "dass wir das Leid der Betroffenen wahrnehmen und anerkennen", sagte die Vizepräses Petra Bosse-Huber.
10.06.2013 - 16:03
epd
Mit der Zahlung eines Betrags von bis zu 5.000 Euro wolle die rheinische Kirche aber zum Ausdruck bringen, "dass wir das Leid der Betroffenen wahrnehmen und anerkennen", sagte die Vizepräses Petra Bosse-Huber.
RSS - finanzielle Hilfe abonnieren