Themen
Mahnwache vor Synagoge in Hamburg nach Anschlag
05.10.2020 - 17:51
Ein Jahr nach dem Anschlag in Halle wurde in Hamburg ein jüdischer Student vor der Synagoge niedergeschlagen. Die Forderungen am Tag danach ähneln sich: mehr Schutz für jüdische Einrichtungen und mehr Engagement gegen Antisemitismus.
Ein Schild mit der Aufschrift «Für eine offene und tolerante Gesellschaft - Antisemitismus hat hier keinen Platz»
05.10.2020 - 12:08
Nach dem Anschlag auf einen 26-jährigen jüdischen Studenten vor der Synagoge in Hamburg-Eimsbüttel hat sich das Interreligiöse Forum Hamburg am Montag bestürzt geäußert. "In Gedanken und Gebeten sind wir bei unseren jüdischen Geschwistern", sagte Kirsten Fehrs.
29.02.2020 - 11:44
Nach dem rassistischen Anschlag von Hanau will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) einen "Unabhängigen Expertenkreises Muslimfeindlichkeit" einrichten.
Alle Inhalte zu: Anschläge
22.04.2019 - 10:04
epd
Bei den Oster-Anschlägen auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka sind mindestens 290 Menschen ums Leben gekommen. Einen Tag nach dem blutigen Ostersonntag auf der tropischen Insel bezeichnete die Regierung in Colombo die Attentate als eine "völlig neue Art von Terrorismus".
21.04.2019 - 13:00
epd
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Trauer und Entsetzen auf die verheerenden Anschläge auf Sri Lanka reagiert. "Es ist schockierend, dass Menschen, die sich versammelt hatten, um gemeinsam das Osterfest zu begehen, ein bewusstes Ziel dieser hinterhältigen Angriffe waren."
21.04.2019 - 11:49
epd
Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat nach den Anschläge auf Sri Lanka zu Gebeten für die Opfer aufgerufen. "Meine Gebete gelten den Opfern - wohl zumeist Christinnen und Christen - der Gewalt", schrieb Rekowski auf seinem Präsesblog im Internet.
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm
21.04.2019 - 10:46
epd
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat mit Trauer und Entsetzen auf die Bombenanschlägen in Kirchen und Hotels in Sri Lanka reagiert.
In der Kathedrale der Millionenstadt Campinas hat ein Mann vier Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt.
12.12.2018 - 16:16
epd
In der Kathedrale der Millionenstadt Campinas in Brasilien hat ein Mann vier Menschen erschossen und zahlreiche weitere verletzt. Der 49-Jährige nahm am Dienstag (Ortszeit) an der katholischen Messe teil und schoss danach wild um sich.
Straßurger Weihnachtsmarkt ist gut gesichert.
12.12.2018 - 11:45
evangelisch.de
Nach dem Terroranschlag in Straßburg stirbt ein drittes Opfer. Ein weiteres ist hirntot, wie die Staatsanwaltschaft nun bestätigt hat. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter geht weiter.
Donald Trump und First Lady Melania Trump und Jeffrey Myers in Pittsburgh
31.10.2018 - 13:00
epd
US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag (Ortszeit) die Synagoge in Pittsburgh besucht, in der ein Mann am Samstag elf Menschen erschossen hat. Trump kam in Begleitung seiner Frau Melania, seiner Tochter Ivanka und seines Schwiegersohnes und Beraters Jared Kushner.
Mahnwache nach Attentat von Pittsburgh
30.10.2018 - 14:17
epd
Mit einer kurzen Anhörung vor Gericht haben am Montag (Ortszeit) die Vorbereitungen für den Strafprozess gegen den mutmaßlichen antisemitischen Massenmörder von Pittsburgh begonnen.
Christoph Heubner ist geschäftsführender Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees und ruft zum Synagogenbesuch aus Solidarität auf.
29.10.2018 - 11:49
epd
Das Internationale Auschwitz Komitee hat nach dem Synagogen-Anschlag von Pittsburgh zur Solidarität mit Juden aufgerufen. "Weil sich die Hass-Strategen des Antisemitismus über Kontinente hinweg gegenseitig anstacheln", erklärte der Vizepräsident des Komitees Christoph Heubne.
RSS - Anschläge abonnieren