Rubriken

Tod und Trauer

Tod und Trauer

© Kzenon - stock.adobe.com

Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten nun Gott anvertrauen. Wir haben Informationen bereitgestellt, die helfen können, die Zeit rund um die Beerdigung und die Trauer zu bestehen.

Wie schreibe ich eine Traueranzeige?
Er mag jäh und unerwartet kommen oder langsam Einzug halten am Ende eines langen Lebens: Der Tod trennt uns von Menschen, die zu uns gehörten.
Was passiert vor und bei einer Beerdigung?
Abschiednehmen sieht wohl für jeden und jede anders aus. Die Beerdigung ist dabei vielleicht der schwierigste und dunkelste Schritt, aber zugleich ein sehr bedeutsamer.
Was muss man bei einer Beerdigung beachten?
Die häufigsten 7 Fragen zum Abschied am Ende eines Lebens und zur kirchlichen Beerdigung.
Seit August 1999 werden alle fehlgeborenen Kinder aus dem Klinikum Hanau auf dem Hauptfriedhof beigesetzt. Unter die Bestattungspflicht fallen sie erst, wenn sie mindestens 500 Gramm wiegen.
Alle Inhalte: Tod und Trauer
Miniatur-Wunderland Grabstätten
skandinavischer Natursteinfriedhof neben einer Rundkirche
Besuch am eigenen Grab
Pastor, Trauerexperte und Buchautor Klaus Dirschauer auf dem Friedhof
Palliativstation in Hamburg
Geschichtenpflegerin Sabrina Görlitz
Zuversichtsbrief, Woche 91
Amsel singt in Abenddämmerung
Zuversichtsbrief, Woche 89
Vorbereitung auf den Tod
Rüdiger Standhardt mit seiner von ihm gestalteten Urne.
RSS - Tod und Trauer abonnieren