Rubriken

Tod und Trauer

Tod und Trauer

© Kzenon - stock.adobe.com

Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten nun Gott anvertrauen. Wir haben Informationen bereitgestellt, die helfen können, die Zeit rund um die Beerdigung und die Trauer zu bestehen.

Wie schreibe ich eine Traueranzeige?
11.09.2012 - 12:08
Er mag jäh und unerwartet kommen oder langsam Einzug halten am Ende eines langen Lebens: Der Tod trennt uns von Menschen, die zu uns gehörten.
Was passiert vor und bei einer Beerdigung?
19.09.2012 - 12:38
Abschiednehmen sieht wohl für jeden und jede anders aus. Die Beerdigung ist dabei vielleicht der schwierigste und dunkelste Schritt, aber zugleich ein sehr bedeutsamer.
Was muss man bei einer Beerdigung beachten?
20.09.2012 - 11:54
Die häufigsten 7 Fragen zum Abschied am Ende eines Lebens und zur kirchlichen Beerdigung.
15.11.2016 - 10:23
Seit August 1999 werden alle fehlgeborenen Kinder aus dem Klinikum Hanau auf dem Hauptfriedhof beigesetzt. Unter die Bestattungspflicht fallen sie erst, wenn sie mindestens 500 Gramm wiegen.
Alle Inhalte zu: Tod und Trauer
Tipps gegen die Corona-Ansteckungsgefahr bei Beerdigungen
17.03.2020 - 17:36
epd
Der Bundesverband Deutscher Bestatter empfiehlt mit Blick auf die Corona-Krise besondere Regeln bei Beerdigungen.
Beerdigungen im kleinsten Kreis in Corona-Kriese
17.03.2020 - 10:24
epd
Die Corona-Krise hat auch die Friedhöfe erreicht. Die meisten Trauerhallen werden geschlossen, Feiern finden oft nur noch im Freien statt. Kirchen, Bestatter und Behörden ringen darum, die Würde der Verstorbenen und Angehörigen zu achten.
16.03.2020 - 14:44
ARD/MDR überträgt live den evangelischen Gottesdienst zum Karfreitag.
Hund und Mensch vereint auch im Tod
02.03.2020 - 16:10
epd
Auf dem Hamburger Friedhof Ohlsdorf sind ab sofort gemeinsame Beisetzungen von Mensch und Tier möglich. Dafür wurde eigens ein neuer "Gemeinschaftsgarten" im Osten des Parkfriedhofes angelegt.
02.03.2020 - 08:00
Beatrice von Weizsäcker
Zwei Frauen trösten sich
24.02.2020 - 09:29
Ann-Kathrin Jeske
Zum Trösten gehören immer zwei: Ein Mensch, der seinen Schmerz offen zeigt und ein anderer, der sich dem traurigen Menschen zuwendet. Warum das vielen so schwer fällt und welche Worte beim Trösten helfen.
Rund 2.000 Menschen haben am Donnerstagabend (20.02.2020) bei einer Mahnwache auf dem Hanauer Marktplatz der Opfer der mutmasslich rassistisch motivierten Morde vom Mittwoch gedacht.
22.02.2020 - 16:32
epd
Drei Tage nach dem Anschlag von Hanau herrscht immer noch Fassungslosigkeit über die Tat. "Wir sind alle Opfer geworden", äußert sich ein Angehöriger bei einer Kundgebung in der hessischen Stadt. Viele zeigen sich solidarisch mit den Opfern.
In Düsseldorf haben Vertreter der örtlichen Religionsgemeinschaften bereits vor Wochen ihre Pläne für einen gemeinsamen "Toleranzwagen" vorgestellt. Foto: Wagenbaumeister Jacques Tilly mit einem Entwurf des Wagens in der Wagenbauhalle. Unter dem Karnevalsm
22.02.2020 - 11:07
epd
Zwei Tage nach dem Anschlag von Hanau sind am Freitagabend in Nordrhein-Westfalen erneut mehrere tausend Menschen zu Mahnwachen und Kundgebungen gegen Rechts auf die Straße gegangen. Auch der rheinische Straßenkarneval reagiert auf den Anschlag.
Fürsorgliche Hände ruhen auf einer alten Hand
21.02.2020 - 15:09
epd
Ein Teil des Zentrums der evangelischen Andreas-Gemeinde im Bremer Stadtteil Horn-Lehe soll zum Hospiz umgebaut werden. Die Gemeinde hat das Projekt auf den Weg gebracht und will sich von einem Teil ihrer Gebäude trennen. Und so sieht der Zeitplan aus.
Trauerbegleitung
12.02.2020 - 15:36
epd
Die evangelische Nordkirche hat ihre Trauerbroschüre "Am Ende bin ich noch immer bei dir" überarbeitet und neu aufgelegt.
RSS - Tod und Trauer abonnieren