Rubriken

Tod und Trauer

Tod und Trauer

Foto: Kzenon/fotolia

Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten nun Gott anvertrauen. Wir haben Informationen bereitgestellt, die helfen können, die Zeit rund um die Beerdigung und die Trauer zu bestehen.

Foto: Michael Ondruch/chrismon
19.09.2012 - 12:38
Abschiednehmen sieht wohl für jeden und jede anders aus. Die Beerdigung ist dabei vielleicht der schwierigste und dunkelste Schritt, aber zugleich ein sehr bedeutsamer.
Foto: iStockphoto
11.09.2012 - 12:08
Er mag jäh und unerwartet kommen oder langsam Einzug halten am Ende eines langen Lebens: Der Tod trennt uns von Menschen, die zu uns gehörten.
Foto: Alexava/istockphoto
20.09.2012 - 11:54
Die häufigsten Fragen zum Abschied am Ende eines Lebens und zur kirchlichen Beerdigung.
15.11.2016 - 10:23
Seit August 1999 werden alle fehlgeborenen Kinder aus dem Klinikum Hanau auf dem Hauptfriedhof beigesetzt. Unter die Bestattungspflicht fallen sie erst, wenn sie mindestens 500 Gramm wiegen.
Alle Inhalte zu: Tod und Trauer
23.01.2019 - 09:47
Katharina Payk
Wie wir trauern, wie wir sterben und beerdigt werden, hängt von der Frage unseres sozialen Status ab. Francis Seeck hat ein spannendes Buch über Ausgrenzung auf dem Friedhof und alternative Trauerpraxen geschrieben. Katharina Payk hat Francis Seeck zu einem Interview getroffen.
Der deutsche Schauspieler Samuel Koch
19.01.2019 - 17:32
epd
Schauspieler Samuel Koch spricht sich für ein Pflichtfach "Vorbereitung auf Leid, Krankheit und Sterben" an Schulen aus. "Würde das einen nicht besser auf das wahre Leben vorbereiten, als die Binomischen Formeln oder das Periodensystem auswendig zu lernen?", fragt er.
Grabsteine stehen im Domfriedhof an der ehemaligen Berliner Mauer.
18.01.2019 - 11:30
epd
Wenn niemand für die Bestattung eines Toten sorgt, wird er ordnungsrechtlich bestattet - ohne Trauerfeier. In Berlin-Reinickendorf wird nun in einer Gedenkfeier an die Verstorbenen erinnert.
Livestreamings von Beerdigungen
14.01.2019 - 17:02
Christiane Link
epd
Die Familie ist über die Welt verstreut, ein Trauernder ist zu krank, um an einer Beerdigung teilzunehmen: In Großbritannien bieten viele Bestattungsunternehmer für solche Fälle Live-Übertragungen von Trauerfeiern für Freunde und Verwandte an.
Organspendeausweis
11.01.2019 - 14:43
epd
Bundesweit haben im vergangenen Jahr 955 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe gespendet. Trotz des Anstiegs bleibt Kritik am bestehenden Transplantationswesen.
Tim, das "Oldenburger Baby"
08.01.2019 - 16:25
Martina Schwager
epd
Sein Leben begann unter keinem guten Stern: Denn eigentlich sollte Tim gar nicht leben. Unerwartet überlebt er eine Spätabtreibung, wurde erst mehrere Stunden später medizinisch versorgt. Sein Schicksal löste Diskussionen aus.
23.12.2018, Indonesien, Carita: Ein Mann begutachtet die Schäden an seiner Wellblechhütte, die in der Nähe des Strandes steht.
26.12.2018 - 15:50
epd
Trauer in Indonesien: Der Tsunami vom Samstag hat mindestens 430 Menschen das Leben gekostet. Die Flutwelle traf die Menschen ohne Vorwarnung. Die Regierung kündigt deshalb nun den Bau eines neuen Frühwarnsystems an.
Drogenkrieg auf den Philippinen
13.12.2018 - 11:03
epd
Auf den Philippinen sind erstmals Polizisten wegen Mordes im sogenannten Anti-Drogen-Krieg verurteilt worden: Drei Beamte erhielten wegen der Tötung eines 17-jährigen Jugendlichen Haftstrafen von bis zu 40 Jahren. Amnesty International begrüßte das Urteil am Donnerstag.
Hinterbliebene der Drogenkriegsopfer auf den Philippinen
13.12.2018 - 09:29
Michael Lenz
30.000 Tote - das ist die bisherige Bilanz des philippinischen Drogenkriegs von Präsident Rodrigo Duterte seit seinem Amtsantritt im Sommer 2016. Opfer sind die Armen in den Slums der Großstädte. Die Kirchen widersetzen sich nun dem blutigen "War on Drugs".
Straßurger Weihnachtsmarkt ist gut gesichert.
12.12.2018 - 11:45
evangelisch.de
Nach dem Terroranschlag in Straßburg stirbt ein drittes Opfer. Ein weiteres ist hirntot, wie die Staatsanwaltschaft nun bestätigt hat. Die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter geht weiter.
RSS - Tod und Trauer abonnieren