Die Geschichte eines spektakulären Kirchen-Bau-Projekts in Hamburg
Video

Die gefüllte Kirche - Teil 3: Ein Richtfest im Haus

Die alte Frohbotschaftskirche in Hamburg-Dulsberg ist zu groß für die Gemeinde. Abreißen? Nein, die Gemeinde zieht einfach um - in die eigene Kirche! Und zwar, indem sie zwei Häuser in die alte Kirche baut: Eines für die Kindertagesstätte und eines für das Gemeindehaus. Teil 3: Ein Richtfest im Haus

Der dritte Teil der Videoserie "Die gefüllte Kirche" zeigt die vielen Arbeiten bis zum ungewöhnlichen Richtfest für zwei Häuser unter einem bereits bestehenden Dach.

Shene Sie auch Teil 4 der Serie.

Infos zur Serie
Die alte Frohbotschaftskirche in Hamburg-Dulsberg ist zu groß für die Gemeinde. Abreißen? Nein, die Gemeinde zieht einfach um - in die eigene Kirche! Und zwar, indem sie zwei Häuser in die alte Kirche baut: Eines für die Kindertagesstätte und eines für das Gemeindehaus.

aus dem chrismonshop

Choral:gut!
Es war Martin Luther, der den Choral populär gemacht hat. Er ließ die Lieder auf Flugblätter drucken und verteilte sie ans Volk. So entstand Gemeinschaft durch gemeinsames...